Antigone von Phthia

Antigone (griechisch Ἀντιγόνη) von Phthia war in der griechischen Mythologie die Tochter des Eurytion, dem König von Phthia.

Als Peleus wegen der Tötung seines Halbbruders Phokos verbannt wurde, kam er zu Eurytion und erhielt Antigone zur Frau und ein Drittel des Landes. Sie hatten eine Tochter Polydora. Auf der Jagd nach dem Kalydonischen Eber tötete Peleus jedoch aus Versehen Eurytion mit seinem Speer. Deshalb floh er ein zweites Mal und kam zu Akastos von Iolkos. Astydameia, die Gattin des Akastos, wollte Peleus verführen. Da dieser jedoch kein Interesse zeigte, sandte sie eine Botschaft an Antigone, in der sie angab, Peleus wolle sich mit Sterope, der Tochter des Akastos vermählen. Als Antigone die Nachricht erhielt, erhängte sie sich.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antigone (Begriffsklärung) — Antigone (griech. Αντιγόνη; lat. Antigona) ist der Vorname folgender Personen: Antigone, die Tochter des Ödipus, die Mutter des Argonauten Asterion Antigone von Phthia, die Tochter des Eurytion Antigone von Troja, die Tochter des Laomedon… …   Deutsch Wikipedia

  • Eurytion (Phthia) — Eurytion (griechisch Εὐρυτίων) ist eine Person der griechischen Mythologie. Eurytion war König von Phthia und ein Argonaut. Er war Sohn des Aktor und Vater der Antigone[1] oder Enkel des Aktor und Sohn des Iros und der Demonassa.[2]. Nachdem …   Deutsch Wikipedia

  • Peleus — mit Thetis auf dem Tondo einer rotfigurigen Schale des Douris, um 490 v. Chr. Peleus (griechisch Πηλεύς, etruskisch Pele) ist in der griechischen Mythologie König der …   Deutsch Wikipedia

  • Myrmidonen — Die Myrmidonen (altgriechisch Μυρμιδόνες / Myrmidónes) sind in der griechischen Mythologie eine achäische Völkerschaft im südthessalischen Phthiotis, die ihren Wohnsitz um Phthia und Larisa Kremaste hatte.[1] In Homers Ilias wird beschrieben …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Sagen — Dies ist eine Liste der wichtigsten Sagen und Mythen der griechischen Mythologie. Inhaltsverzeichnis 1 Schöpfungsmythen 2 Göttersagen 2.1 Die Göttergeschlechter …   Deutsch Wikipedia

  • C.H.F. Peters — Christian Heinrich Friedrich Peters entdeckte Asteroiden: 48 72 Feronia 29. Mai 1861 75 Eurydike 22. September 1862 77 Frigga 12. Nove …   Deutsch Wikipedia

  • C. H. F. Peters — Christian Heinrich Friedrich Peters entdeckte Asteroiden: 48 72 Feronia 29. Mai 1861 75 Eurydike 22. September 1862 77 Frigga 12. Nove …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1–500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Meanings of minor planet names: 1–500 — This is a list of the sources of minor planet names. These ascriptions should not be changed without consulting Lutz D. Schmadel s authoritative Dictionary of Minor Planet Names (and its predecessor Paul Herget s The Names of the Minor Planets… …   Wikipedia

  • Peleus — Peleus, Sohn des Äakos u. der Endeïs; verließ sein Vaterland, weil er an der Ermordung seines Halbbruders Phokos Theil genommen hatte, u. wanderte nach Phthia in Thessalien zu Eurytion, welcher ihn sühnte u. ihm mit seiner Tochter Antigone ein… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”