Antilocution

Unter Antilocution wird in der Vorurteilsforschung die freie Aussprache von Vorurteilen unter Gleichgesinnten verstanden. In der deutschen Alltagssprache ist es ungefähr übersetzbar mit Verleumdung bzw. mit „hinter dem Rücken anderer über sie reden“, wobei hier im besonderen gemeint ist, dass Gruppen sich in ihren Vorurteilen gegenüber anderen Gruppen selbstvergewissern.

Antilocution nach Allport

Der Begriff wurde 1954 definiert von dem Psychologen Gordon Allport in seinem Buch The Nature of Prejudice. Er bildet die erste Stufe auf der Allport-Skala.

Die Antilocution trägt dazu bei, dass Vorurteile wie Ethnophaulismen gestärkt werden.

Siehe auch

Literatur

  • Gordon W. Allport: The Nature of Prejudice, Longman Higher Education, 1954. ISBN 0-201-00179-9. (Neuauflage von Perseus Books zum 25-jährigen Jubiläum der Erstausgabe 1979)
  • Gordon W. Allport: Die Natur des Vorurteils, aus dem Amerikanischen von Hanna Graumann. Kiepenheuer & Witsch, 1971. ISBN 3-462-00826-9.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antilocution — is a term defined by psychologist Gordon Allport in his book the Nature of Prejudice , 1954. Antilocution defines verbal remarks against a person, group or community, which are not addressed directly to the target. Generally referred to as… …   Wikipedia

  • Echelle d'Allport — Échelle d Allport L échelle d Allport est une mesure de la manifestation du préjugé dans une société. Elle est aussi connue sous le nom d échelle de préjugé et de discrimination d Allport ou d échelle de préjugé d Allport. Elle a été conçue par… …   Wikipédia en Français

  • Échelle d'Allport — L échelle d Allport est une mesure de la manifestation du préjugé dans une société. Elle est aussi connue sous le nom d échelle de préjugé et de discrimination d Allport ou d échelle de préjugé d Allport. Elle a été conçue par le psychologue… …   Wikipédia en Français

  • Allport's Scale — is a measure of the manifestation of prejudice in a society. It is also referred to as Allport s Scale of Prejudice and Discrimination or Allport s Scale of Prejudice. It was devised by psychologist Gordon Allport in 1954 [citebook|author=Allport …   Wikipedia

  • Hate speech — is a term for speech intended to degrade, intimidate, or incite violence or prejudicial action against a person or group of people based on their race, gender, age, ethnicity, nationality, religion, sexual orientation, gender identity, disability …   Wikipedia

  • Hassrede — Der Begriff Hate Speech (engl. Sprache des Hasses, Hasssprache, Hassrede) bezieht sich auf sprachliche Ausdrucksweisen, die zu Gewalt, Ausgrenzung oder die Benachteiligung gegenüber einer Person oder eine Gruppe von Menschen anreizen soll oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Hate speech — Der Begriff Hate Speech (engl. Sprache des Hasses, Hasssprache, Hassrede) bezieht sich auf sprachliche Ausdrucksweisen, die zu Gewalt, Ausgrenzung oder die Benachteiligung gegenüber einer Person oder eine Gruppe von Menschen anreizen soll oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Verleumden — Verleumdung bedeutet, dass jemand über eine Person ehrverletzende Behauptungen aufstellt, obwohl er weiß, dass sie unwahr sind. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 Systematik der Ehrverletzungsdelikte 2 Schweiz 3 Siehe auch 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Verleumdung (Deutschland) — Verleumdung bedeutet, dass jemand über eine Person ehrverletzende Behauptungen aufstellt, obwohl er weiß, dass sie unwahr sind. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 Systematik der Ehrverletzungsdelikte 2 Schweiz 3 Siehe auch 4 …   Deutsch Wikipedia

  • List of psychology topics — This page aims to list all topics related to psychology. This is so that those interested in the subject can monitor changes to the pages by clicking on Related changes in the sidebar. It is also to see the gaps in Wikipedia s coverage of the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”