Antinous (Asteroid)
Asteroid
(1863) Antinous
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Apollo-Typ
Große Halbachse 2,2590 AE
Exzentrizität 0,6068
Perihel – Aphel 0,8883 – 3,6297 AE
Neigung der Bahnebene 18,402°
Siderische Umlaufzeit 1240,15 Tage
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 19,82 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 2,1 km
Masse  ? kg
Albedo 0,2
Mittlere Dichte  ? g/cm³
Rotationsperiode 7,457 Stunden
Absolute Helligkeit 15,6
Spektralklasse Sq
Geschichte
Entdecker Carl A. Wirtanen
Datum der Entdeckung 7. März 1948
Andere Bezeichnung 1948 EA

(1863) Antinous ist ein erdnaher Asteroid (Planetoid) vom Apollo-Typ.

Der Asteroid wurde am 7. März 1948 von Carl A. Wirtanen am Lick-Observatorium auf dem Mount Hamilton entdeckt und wurde nach Antinoos, einem Liebling und Reisegefährten des römischen Kaisers Hadrian, benannt.

Antinous bewegt sich zwischen 0,8883 AU (Perihel) und 3,6297 AU (Aphel) in rund 3,4 Jahren um die Sonne. Die Bahnexzentrizität seiner um 18,402° gegen die Ekliptik geneigten Umlaufbahn beträgt 0,6068.

Antinous ist als S-Typ klassifiziert und rotiert in 7,457 Stunden um die eigene Achse. Die Albedo seiner Oberfläche beträgt etwa 0,2 und sein Durchmesser wird auf ca. 2 km geschätzt.

Siehe auch: Liste der erdnahen Asteroiden


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antinous — For the constellation, see Antinous (constellation); for the asteroid, see 1863 Antinous; for the mythological figure, see Antinous son of Eupeithes Antinoüs or Antinoös (Greek: Polytonic|Ἀντίνοος) (born ca. AD 110/111, died AD 130), was a member …   Wikipedia

  • (1863) Antinous — Asteroid (1863) Antinous Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Apollo Typ Große Halbachse 2,2590 AE …   Deutsch Wikipedia

  • 1863 Antinous — Minor Planet name = 1863 Antinous discoverer = C. A. Wirtanen discovery date = March 7, 1948 designations = 1948 EA category = Apollo, Mars crosser epoch = January 1, 2006 (JD 2453736.5 ) semimajor = 337.98 Gm (2.26 AU) perihelion = 132.90 Gm… …   Wikipedia

  • Near Earth Asteroid — Astéroïde géocroiseur En astronomie, les astéroïdes géocroiseurs sont des astéroïdes évoluant à proximité de la Terre. Pour les nommer on utilise souvent l abréviation ECA, de l anglais Earth Crossing Asteroids, astéroïdes dont l orbite croise… …   Wikipédia en Français

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/A — Namensliste der Asteroiden – A Name Nummer Gruppe / Typ A’Hearn 3192 Hauptgürtel Aaltje 677 Hauptgürtel Aarhus 2676 Hauptgürtel Aaronson 3277 Hauptgürtel Aaryn 2366 Hauptgürtel …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden - Erdnahe Asteroiden — Die nachfolgende Tabelle enthält die Teilliste der so genannten erdnahen Asteroiden. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer Entdeckung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des Namens.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Erdnahe Asteroiden — Die nachfolgende Tabelle enthält die Teilliste der so genannten erdnahen Asteroiden. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer Entdeckung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des Namens.… …   Deutsch Wikipedia

  • 1948 EA — Asteroid (1863) Antinous Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Apollo Typ Große Halbachse 2,2590  …   Deutsch Wikipedia

  • Asterismus (Astronomie) — Sternbilder des Südhimmels, Darstellung von 1661 Als Sternbild wird seit der Antike jeweils eine Gruppe von etwa 10 30 Sternen bezeichnet, denen am Himmel eine mythologische Figur zugeordnet wurde. Sternbilder waren in fast allen Kulturen ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Sternbilder — des Südhimmels, Darstellung von 1661 Als Sternbild wird seit der Antike jeweils eine Gruppe von etwa 10 30 Sternen bezeichnet, denen am Himmel eine mythologische Figur zugeordnet wurde. Sternbilder waren in fast allen Kulturen ein Mittel zur… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”