Antiochos VIII.
Münze des Antiochos VIII.

Antiochos VIII. Epiphanes Philometor Kallinikos (* ca. 141 v. Chr.; † 96 v. Chr.), genannt Grypos (Hakennase), war ein Sohn von Demetrios II. und Kleopatra Thea. Er wurde als Junge 125 v. Chr. gekrönt, nachdem seine Mutter seinen älteren Bruder Seleukos V. getötet hatte, und regierte gemeinsam mit ihr.[1] Nachdem Antiochos den Usurpator Alexander II. Zabinas 123 v. Chr. geschlagen hatte, versuchte seine Mutter, ihn mit Wein zu vergiften, der misstrauische König zwang sie jedoch, den Becher selbst auszutrinken.[2]

Er heiratete 124 v. Chr. die ägyptische Prinzessin Tryphaina.[3] 113 v. Chr. kehrte sein Halbbruder und Cousin Antiochos IX. Kyzikenos aus dem Exil zurück und begann einen Bürgerkrieg.[4] Kyzikenos' Frau Kleopatra, eine Schwester Tryphainas, wurde vermutlich im Tempel der Daphne außerhalb Antiochias auf Befehl Tryphainas getötet, woraufhin Kyzikenos Tryphaina 111 v. Chr. aus Rache hinrichten ließ. Die beiden Brüder teilten danach Syrien untereinander auf, bis Grypos 96 v. Chr. von seinem Minister Herakleon getötet wurde. Alle seine fünf Söhne wurden zu seinen Nachfolgern.

Antiochos VIII. war zweimal verheiratet. Aus seiner ersten Ehe mit Tryphaina gingen hervor:

Seine zweite, 103 v. Chr. geschlossene Ehe mit Kleopatra V. Selene, einer Schwester der Tryphaina, blieb kinderlos.

Einzelnachweise

  1. Marcus Iunianus Iustinus, 39, 1, 9
  2. Marcus Iunianus Iustinus, 39, 2, 7-8
  3. Marcus Iunianus Iustinus, 39, 2, 3
  4. Marcus Iunianus Iustinus, 39, 2, 10

Literatur

  • Kay Ehling: Untersuchungen zur Geschichte der späten Seleukiden (164-63 v. Chr.), S. 213-232 Stuttgart 2008, ISBN 978-3-515-09035-3


Vorgänger Amt Nachfolger
Kleopatra Thea König des Seleukidenreiches
125–96 v. Chr.
Antiochos IX.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antiochos VIII — Pour les articles homonymes, voir Antiochos. Antiochos VIII Philometor Pièce d Antiochos …   Wikipédia en Français

  • Antiochos Gryphon — Antiochos VIII Pièce d Antiochos VIII Antiochos VIII Philométor Qui aime sa mère , dit aussi Gryphon ou Grypos (au nez crochu) est un roi séleucide qui règne de 125 à …   Wikipédia en Français

  • Antiochos — (lat Antiochus) ist der Name folgender antiker Personen: Antiochos (Vater des Seleukos I.) (4. Jahrhundert vor Christus) Herrscher des Seleukidenreiches: Antiochos I. Soter (281 v. Chr.–261 v. Chr.) Antiochos II. Theos (261 v. Chr.–246 v. Chr.)… …   Deutsch Wikipedia

  • Antiŏchos [2] — Antiŏchos, Name mehrerer Könige von Syrien aus dem Hause der Seleukiden: 1) A. I., Soter (»Retter«), geb. 323 v. Chr., gest. 261, Sohn des Seleukos I. Nikator, der ihm 293 seine zweite Gemahlin Stratonike, des Demetrios Poliorketes Tochter, und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Antiochos I. (Kommagene) — Antiochos (links) mit Herkules (rechts). Zu sehen auf einem Dexiosis Relief im British Museum Antiochos I. Theos Dikaios Epiphanes Philorhomaios Philhellen (Herrschaft von 69 ca. 36 v. Chr.) war der wichtigste König des anatolischen Reiches… …   Deutsch Wikipedia

  • Antiochos VII. — Antiochos VII. Eumenes, auch genannt Sidetes („aus Sidon“), regierte von 138 v. Chr. bis 129 v. Chr. und war der letzte bedeutende Seleukidenherrscher. Als Bruder Demetrios’ II. wurde Antiochos VII. nach dessen Gefangennahme durch die Parther auf …   Deutsch Wikipedia

  • Antiochos XI. — Antiochos XI. Epiphanes oder Philadelphos (* um 115 oder 113 v. Chr.; † 92 v. Chr.), Sohn von Antiochos VIII. Grypos aus dessen erster Ehe mit Tryphaina und Zwillingsbruder von Philipp I., kann als einer der weniger wichtigen Teilnehmer an den… …   Deutsch Wikipedia

  • Antiochos XII. — Antiochos XII. Dionysos Epiphanes Philopator Kallinikos (* ca. 115 v. Chr.; † 84 v. Chr.) war von 87 v. Chr. bis zu seinem Tod König des Seleukidenreiches. Er war der fünfte Sohn von Antiochos VIII. Grypos, der den Thron bestieg. Seine Mutter war …   Deutsch Wikipedia

  • Antiochos IX — Pour les articles homonymes, voir Antiochos. Antiochos IX Philopator Pièce d Antiochos …   Wikipédia en Français

  • Antiochos XI — Pour les articles homonymes, voir Antiochos et Philadelphe. Antiochos XI Philadelphe Titre Roi Séleucide …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”