Antipas von Pergamon

Antipas von Pergamon († um 92 in Ephesos) war ein früher Christ, der in der Offenbarung des Johannes erwähnt wird.

In der Offenbarung des Johannes (2,13 ELB) wird Antipas (gr. "gegen alles") ein „treuer Zeuge“ genannt. Dort wird auch erwähnt, dass Antipas in Pergamon, „wo der Satan wohnt“, als Märtyrer gestorben sei. Der Legende nach erlitt Antipas das Martyrium unter Kaiser Domitian, indem er in einen glühend heißen ehernen Ochsen geworfen worden war, der der einheimischen Bevölkerung zur Vertreibung von Dämonen diente.

Antipas wird als Heiliger verehrt. Sein Gedenktag ist der 11. April. Er wird von Gläubigen zur Heilung von Zahnschmerzen angerufen. Ihm war möglicherweise die Basilika in der Roten Halle in Pergamon oder einer der beiden dazugehörigen Rundbauten geweiht.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antipas — ist Personenname des Herodes Antipas Heiligen Antipas von Pergamon Ortsname Antipas (Philippinen) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben W …   Deutsch Wikipedia

  • Pergamon — Modell der antiken Akropolis von Pergamon im Berliner Pergamonmuseum Pergamon (griechisch τὸ Πέργαμον, das Pérgamon, seltener ἡ Πέργαμος, die Pérgamos; lateinisch Pergamum) war eine antike griechische Stadt nahe …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ant–Anz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 92 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 1. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert | 2. Jahrhundert | ► ◄ | 60er | 70er | 80er | 90er | 100er | 110er | 120er | ► ◄◄ | ◄ | 88 | 89 | 90 | 91 …   Deutsch Wikipedia

  • Pergamonaltar — Teilrekonstruktion des Pergamonaltars im Pergamonmuseum …   Deutsch Wikipedia

  • Rote Halle — Rote Halle, Südseite Die Rote Halle (türkisch Kızıl Avlu), auch Rote Basilika, Serapistempel oder Tempel der ägyptischen Götter genannt, ist die Ruine eines 60 × 26 Meter großen Backsteingebäudes von über 20 Meter Höhe am …   Deutsch Wikipedia

  • Pergamus — • Titular see, suffragan of Ephesus. Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Pergamus     Pergamus     † …   Catholic encyclopedia

  • Antipatros (Idumäer) — Antipatros, genannt Antipas ( wie sein Vater ) (* ca. 100 v. Chr.; † 43 v. Chr.) aus Idumäa war der Vater von Herodes dem Großen, Ratgeber von Johannes Hyrkanos II. und römischer Verwalter in Judäa. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Familie 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Asur — Die Liste biblischer Personen führt Eigennamen von Personen auf, die in der Bibel vorkommen. Sie ist nach dem Alphabet auf mehrere Seiten aufgeteilt. Die Bibelstelle(n) hinter den Personen sind die Erstnennungen in der Bibel. Namen von Orten,… …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin — This article is about the capital of Germany. For other uses, see Berlin (disambiguation). Berlin   State of Germany   Left to right: Berliner …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”