Liste der größten optischen Teleskope


Liste der größten optischen Teleskope

Übersicht über die größten optischen Teleskope

Nr. Name Spiegel-
durchmesser
Spiegeltyp Standort Nationalität der Sponsoren Inbetrieb-
nahme
Bemerkungen
1 Large Binocular Telescope (LBT) 2 × 8,4 = 11,8 Meter 2 Einzelspiegelsegmente auf gemeinsamer Montierung Mount Graham, Arizona, USA USA, Italien, Deutschland 2005[1] Teil des Large Binocular Telescope (Fertigstellung 2007), interferometrische Basislänge 22,8 m
2 Gran Telescopio Canarias (GTC) 10,4 Meter segmentiert Roque de los Muchachos, La Palma, Spanien Spanien, Mexiko, USA 2007[1]
3 Keck I 10 Meter segmentiert Mauna-Kea-Observatorium, Hawaii, USA USA 1993[1] Mit Keck II: interferometrische Basislänge 85 m
4 Keck II 10 Meter segmentiert Mauna-Kea-Observatorium, Hawaii, USA USA 1996[1]
5 Southern African Large Telescope (SALT) max. 10 Meter[2] segmentiert Karoo-Hochebene, Südafrika Südafrika, USA, UK, Deutschland, Polen, Neuseeland 2005 fester Höhenwinkel
6 Hobby-Eberly Telescope (HET) 9,2 Meter segmentiert McDonald Observatory, Davis Mountains, Texas, USA USA, Deutschland 1999[1] fester Höhenwinkel
7 Subaru Telescope 8,2 Meter Einzelspiegel Mauna-Kea-Observatorium, Hawaii, USA Japan 1999
8 VLT 1 (Antu) 8,2 Meter Einzelspiegel Paranal-Observatorium, Chile ESO-Länder 1998[1] Teil des Very Large Telescope, interferometrische Basislänge bis 200 m
9 VLT 2 (Kueyen) 8,2 Meter Einzelspiegel Paranal-Observatorium, Chile ESO-Länder 1999[1]
10 VLT 4 (Yepun) 8,2 Meter Einzelspiegel Paranal-Observatorium, Chile ESO-Länder 2001[1]
11 VLT 3 (Melipal) 8,2 Meter Einzelspiegel Paranal-Observatorium, Chile ESO-Länder 2002[1]
12 Gemini Northern Telescope 8,1 Meter Einzelspiegel Mauna-Kea-Observatorium, Hawaii, USA USA, Großbritannien, Kanada, Argentinien, Australien, Brasilien, Chile 1999[1]
13 Gemini Southern Telescope 8,1 Meter Einzelspiegel Cerro Tololo Inter-American Observatory, Cerro Pachón, Chile USA, Großbritannien, Kanada, Argentinien, Australien, Brasilien, Chile 2000[1]
14 MMT 6,5 Meter Einzelspiegel Fred-Lawrence-Whipple-Observatorium, Arizona, USA USA 2000 aus Umbau des Multiple Mirror Telescope entstanden
15 Walter Baade Telescope / Magellan I 6,5 Meter Einzelspiegel Las Campanas-Observatorium, Chile USA 2000[1]
16 Landon Clay Telescope / Magellan II 6,5 Meter Einzelspiegel Las Campanas-Observatorium, Chile USA 2002[1]
17 Big Telescope Alt-azimuthal (BTA) 6,0 Meter massiver[3] Einzelspiegel Selentschuk-Observatorium, Kaukasus, Russland Russland 1975[1] bis 1993 weltgrößtes Teleskop
18 Large Zenith Telescope (LZT) 6,0 Meter rotierendes Quecksilber Malcolm Knapp Research Forest, Britisch-Kolumbien, Kanada Kanada, Frankreich, USA 2003[4] fester Höhenwinkel (? = 90°)
19 Hale-Teleskop 5,1 Meter massiver[3] Einzelspiegel Palomar-Observatorium, Kalifornien, USA USA 1949[1] bis 1975 weltgrößtes Teleskop
20 William Herschel-Teleskop 4,2 Meter massiver[3] Einzelspiegel Roque de los Muchachos, La Palma, Kanarische Inseln Großbritannien, Niederlande, Spanien 1987[1]
21 SOAR Telescope 4,1 Meter Einzelspiegel Cerro Tololo Inter-American Observatory, Cerro Pachón, Chile USA, Brasilien 2004[5]
22 Large Sky Area Multi-Object Fiber Spectroscopic Telescope (LAMOST) 4,0 Meter segmentiert Xinglong Station, China China 2007 größtes Teleskop Chinas, größtes Schmidt-Teleskop
23 Victor M. Blanco Telescope 4,0 Meter Einzelspiegel Cerro Tololo Inter-American Observatory, Chile  ? 1976 Größtes Teleskop der südlichen Hemisphäre bis 1998
24 Vista 4 Meter  ? Paranal-Observatorium, Chile  ? 2008[6] großer Bildwinkel
25 Anglo-Australian Telescope (AAT) 3,9 Meter Einzelspiegel Siding-Spring-Observatorium, Australien Großbritannien, Australien 1975
26 Mayall 3,8 Meter Einzelspiegel Kitt Peak, Arizona, USA  ? 1973
27 United Kingdom Infrared Telescope (UKIRT) 3,8 Meter Einzelspiegel Mauna-Kea-Observatorium, Hawaii Großbritannien 1979 Infrarotbeobachtungen
28 AEOS 3,7 Meter  ? AMOS, Haleakalā, Maui (Hawaii)  ? 1997 Maui Space Surveillance System; mostly military
29 3,6 Meter 3,6 Meter Einzelspiegel La-Silla-Observatorium, Chile ESO-Länder 1977 Erstes großes europäische Teleskop in der südlichen Hemisphäre
30 Canada-France-Hawaii Telescope (CFHT) 3,6 Meter Einzelspiegel Mauna-Kea-Observatorium, Hawaii Kanada, Frankreich 1979
31 Telescopio Nazionale Galileo (TNG) 3,6 Meter Einzelspiegel Roque de los Muchachos, La Palma, Kanarische Inseln Italien 1997
32 Calar Alto 3.5 3,5 Meter Einzelspiegel Calar-Alto-Observatorium, Spanien Deutschland, Spanien 1984 Größtes Teleskop in Kontinental-Europa
33 New Technology Telescope (NTT) 3,5 Meter Einzelspiegel La-Silla-Observatorium, Chile ESO-Länder 1989 Erstes Teleskop mit aktiver Optik
34 Astrophysical Research Consortium (ARC) 3,5 Meter Einzelspiegel Apache-Point-Observatorium, New Mexico, USA  ? 1994
35 WIYN 3,5 Meter Einzelspiegel Kitt Peak, Arizona, USA  ? 1994
36 Starfire Optical Range-Teleskope 3,5 Meter  ? Kirtland AFB, New Mexico, USA  ? 1994 Militärisch
37 Herschel-Weltraumteleskop 3,5 Meter  ? Lagrangepunkt L2 des Erde-Sonne-Systems  ? 2009 Zur Beobachtung im fernen Infrarot
38 Space Surveillance Telescope (SST) 3,5 Meter  ? White Sands Missile Range, New Mexico, USA  ? 2011 Großes sichtfeld
39 Shane 3,0 Meter Einzelspiegel Lick-Observatorium, Mount Hamilton, USA  ? 1959
40 NASA IRTF 3,0 Meter Einzelspiegel Mauna-Kea-Observatorium, Hawaii NASA 1979 Infrarot
41 NASA-LMT 3,0 Meter rotierendes Quecksilber Sacramento Peak, New Mexico, USA USA 1995 Betrieb bis 2002
42 Infrared Spatial Interferometer 2,86 Meter Interferometer, 3 × 65″ Mount-Wilson-Observatorium USA 2003 mittleres Infrarot, interferometrische Basislänge bis zu 70 m
43 Harlan Smith 2,7 Meter Einzelspiegel McDonald Observatory, Texas, USA  ? 1969
44 UBC-Laval LMT 2,65 Meter  ? Vancouver, Kanada  ? [7]
45 BAO 2,6 Meter  ? Byurakan-Observatorium, Armenien 1976
46 Shajn 2,64 Meter  ? Krim-Observatorium, Ukraine  ? 1961
47 VST 2,61 Meter  ? Paranal-Observatorium, Chile  ? 2011[8] großer Bildwinkel
48 Hooker-Teleskop 2,5 Meter Einzelspiegel Mount-Wilson-Observatorium, Kalifornien, USA  ? 1917 Bis 1949 größtes Teleskop, mit Michelson Interferometer 6 m Basislänge (ab 1920)
49 Isaac Newton 2,5 Meter Einzelspiegel Roque de los Muchachos, La Palma, Kanarische Inseln  ? 1967
50 Nordic Optical Telescope 2,5 Meter Einzelspiegel Roque de los Muchachos, La Palma, Kanarische Inseln  ? 1988
51 du Pont 2,5 Meter Einzelspiegel Las-Campanas-Observatorium, Chile  ? 1977
52 Sloan Digital Sky Survey 2,5 Meter Einzelspiegel Apache-Point-Observatorium, New Mexico, USA  ? 1998 Großer Bildwinkel
53 Stratospheric Observatory For Infrared Astronomy (SOFIA) 2,5 Meter  ? Stratosphäre  ? 2010 Flugzeuggetragen, Infrarot
54 Lijiang Teleskop 2,45 Meter Einzelspiegel Astronomisches Observatorium Yunnan, China  ? 2007
55 CHARA-Array 2,45 Meter Interferometer, 6 × 1 m Mount-Wilson-Observatorium, Kalifornien, USA  ? 1999-2002 interferometrische Basislänge 331 m
56 Hiltner 2,4 Meter  ? Kitt Peak, Arizona, USA  ? 1986
57 Hubble Space Telescope 2,4 Meter Einzelspiegel Orbit, 600 km NASA, ESA 1990 Satellit
58 2,4-Meter-Teleskop 2,4 Meter Einzelspiegel Magdalena-Ridge-Observatorium, USA 2008
59 Vainu-Bappu-Teleskop 2,34 Meter Einzelspiegel Vainu-Bappu-Observatorium, Kavalur, Indien Indien 1986
60 Automated Planet Finder telescope (APF) 2,4 Meter  ? Lick-Observatorium, USA  ? 2009 [9]
61 Wyoming Infrared Observatory (WIRO) 2,3 Meter  ? Laramie (Wyoming), USA  ? 1977 Infrarot
62 ANU 2,3 Meter  ? Siding-Spring-Observatorium, Australien  ? frühen 1980ern
63 Aristarchos 2,3 Meter  ? Aroania, Griechenland  ? 2004 Homepage des Observatoriums
64 Bok 2,3 Meter  ? Kitt Peak, Arizona, USA  ? 1969
65 ESO-MPI 2,2 Meter Einzelspiegel La-Silla-Observatorium, Chile  ? 1984
66 MPI-CAHA 2,2 Meter Einzelspiegel Calar-Alto-Observatorium, Spanien Deutschland, Spanien 1979
67 UH 2,2 Meter Einzelspiegel Mauna-Kea-Observatorium, Hawaii USA 1970
68 2.16 telescope 2,16 Meter  ? Xinglong Station, China China  ?
69 Jorge Sahade Teleskop 2,15 Meter Einzelspiegel Astronomische Einrichtung Leoncito, Argentinien
70 Grand Interféromètre à 2 Télescopes (GI2T) 2,15 Meter Interferometer aus zwei 1,52m Spiegeln Observatoire de Calern, Frankreich 1985 Basislänge bis 65m
71 INAOE 2,12 Meter Einzelspiegel Astrophysikalisches Observatorium Guillermo Haro, Mexiko
72 UNAM 2,12 Meter Einzelspiegel Sierra San Pedro Mártir, Mexiko 1979
73 KPNO 2.1m 2,1 Meter  ? Kitt Peak, Arizona, USA  ?  ?
74 Otto-Struve-Telescope 2,08 Meter Einzelspiegel McDonald Observatory, Texas, USA USA 1939
75 Teleskop Bernard Lyot 2,06 Meter Einzelspiegel Pic-du-Midi-Observatorium, Pyrenäen, Frankreich Frankreich 1980 größtes Teleskop Frankreichs
76 T13 2.0 meter AST 2,06 Meter Einzelspiegel Fairborn Observatory, Washington Camp, Arizona (TSU AAG) USA (NASA, NSF, & TSU) 2003 [10]
77 Hanle 2,01 Meter Einzelspiegel Indian Astronomical Observatory, Indien 2000 Teleskop im West-Himalaya auf 4500 m
78 Alfred-Jensch-Teleskop 2,0 Meter 1,38 m als Schmidt-Teleskop Thüringer Landessternwarte Tautenburg, Deutschland  ? 1960 größtes Teleskop auf deutschem Boden, größtes Schmidt-Teleskop, sehr großer Bildwinkel
79 Carl Zeiss, Jena 2,0 Meter Einzelspiegel Sternwarte Ondřejov, Tschechische Republik 1967
80 Carl Zeiss, Jena 2,0 Meter Einzelspiegel Astrophysikalisches Observatorium Şamaxı, Republik Aserbaidschan 1966
81 Carl Zeiss, Jena 2,0 Meter Einzelspiegel Rožen-Observatorium, Bulgarien 1980
82 Zeiss-2000 2,0 Meter Einzelspiegel Hauptobservatorium der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine 2006[11]
83 Multicolor Active Galactic Nuclei Monitoring (MAGNUM) 2,0 Meter Einzelspiegel Haleakalā, Hawaii 1995
84 Faulkes Telescope North 2,0 Meter Einzelspiegel Haleakalā, Hawaii
85 Faulkes Telescope South 2,0 Meter Einzelspiegel Siding-Spring-Observatorium, Australien
86 Liverpool 2,0 Meter Einzelspiegel Roque de los Muchachos
87 IUCAA telescope 2,0 Meter Einzelspiegel IUCAA Girawali Observatory[12] Indien 2006
88 OHP 1,93 1,93 Meter Single Observatoire de Haute-Provence, Frankreich Frankreich 1958
89 1,9 m Radcliffe Telescope 1,9 Meter Single South African Astronomical Obs. 1948
90 188 cm telescope 1,88 Meter Single Okayama Astrophysical Observatory, Japan Japan 1960
91 DDO 1,88 m 1,88 Meter Single David Dunlap Observatory, Ontario Kanada 1935
92 74" reflector 1,88 Meter Single Mount Stromlo Observatory, Australien Australien 1955 Wurde 2003 bei einem Waldbrand zerstört.
93 Kottamia telescope 1.88 m 1,88 Meter Single Kottamia Astronomical Observatory, Ägypten Ägypten 1960
94 1,8 m Ritchey Cretien reflector 1,84 Meter Single Bohyunsan Optical Astronomy Observatory, Korea Korea 1996
95 Vatican Advanced Technology Telescope (VATT) 1,83 Meter Single Mount Graham, Arizona Vatikan 1993
96 72-Inch Perkins Telescope 1,83 Meter Single Lowell Observatory, Anderson Mesa USA 1964
97 Plaskett telescope [13] 1,83 Meter Single Dominion Astrophysical Observatory, Canada England 1918
98 Leviathan 1,83 Meter Metal Birr (Irland) England 1845
99 Copernico 182 cm 1,82 Meter Single Osservatorio Astrofisico di Asiago, Italien Italien 1976
100 CCD Transit Instrument 1,80 Meter Single, Paul-Baker Kitt Peak USA 1984 Bis 1992 in Betrieb[14]
101 Sandy Cross Telescope[15] 1,80 Meter Single Rothney Astrophysical Observatory, Kanada Kanada 1996
102 Spacewatch 1.8-meter Telescope 1,8 Meter Single Kitt Peak National Observatory, USA USA 2001
103-107 VLT Auxiliary Telescopes (1.8 × 4) 1,8 Meter Single VLT, Chile Europe 2006
107 Pan-STARRS1 1,8 Meter Single Mauna-Kea-Observatorium oder Haleakalā  ? 2006[16] großer Bildwinkel, eine Erweiterung auf 4 gleichartige Teleskope ist geplant, so dass sich die Lichtsammelleistung eines 3,6 Meter Teleskop ergeben wird
Historisch
- Herschels 40-Fuß Teleskop 1,2 Meter Metallspiegel England  ? 1789 bis 1845 größtes Teleskop
- Constanin Huygens Luftteleskop 0,22 Meter Linse 1686 bis 1734 größtes Teleskop, Brennweite/Länge: 210 ft (~ 64 Meter)
- Newtons Teleskop 0,15 Meter Metallspiegel England  ? 1668 erstes größeres Spiegelteleskop
- Hevelius Luftteleskop 0,12 Meter Linse 1645 bis 1668 größtes Teleskop, Brennweite/Länge: 150 ft (~ 46 Meter)
- Galileos Teleskop 0,016 - 0,038 Meter Linse 1609-1620 erstes Teleskop in der Himmelsbeobachtung
Besondere Bauart
Oschin-Schmidt-Teleskop (Big Schmidt) 1,26 / 1,83 Meter Korrektorplatte (Linse) / Einzelspiegel Palomar-Observatorium, Kalifornien, USA  ? 1948
UK Schmidt-Teleskop 1,24 / 1,83 Meter Korrektorplatte (Linse) / Einzelspiegel Anglo-Australian Observatory, Siding-Spring-Observatorium, Australien  ?  ?
1,25 m Refraktor 1,25 Meter Linse Paris, Frankreich  ? 1900 Historisch, größtes jemals gebaute Linsenteleskop
Yerkes-Refraktor 1,02 Meter Linse Yerkes-Observatorium, Wisconsin, USA  ? 1897 größtes gegenwärtiges Linsenteleskop
Swedish Solar Telescope (SST) 1,00 Meter Linse Roque de los Muchachos, La Palma, Kanarische Inseln  ? 2002 modernes großes Linsenteleskop, zur Sonnenbeobachtung
Sunrise 1,00 Meter Einzelspiegel Ballongetragen, Stratosphäre  ? 2009 Sonnenbeobachtung
0,91 Meter Linse Lick-Observatorium, USA  ? 1888
Stratoscope 0,30 Meter, 0,91 Meter Ballongetragen, Stratosphäre, USA  ? 1957, 1971
0,83 Meter / 0,62 Meter Linse, Doppelteleskop Pariser Observatorium, Frankreich  ? 1891
Großer Refraktor 0,80 Meter / 0,60 Meter Linse, Doppelteleskop Astrophysikalisches Observatorium Potsdam, Deutschland  ? 1899
AZT-16 0,70 Meter Maksutov-Teleskop Observatorio Cerro el Roble  ?  ?
AZT-14A 0,70 Meter Maksutov-Teleskop Abastumani (Georgien)  ?  ?
Baker-Nunn-Kamera 0,50 / 0,78 Meter Linsen-Triplet / Spiegel diverse  ?  ? Extrem großer Bildwinkel: 30°
Cambridge Optical Aperture Synthesis Telescope 0,90 Meter Interferometer, 5 × 0,40 m Mullard Radio Astronomy Observatory, England  ?  ? interferometrische Basislänge bis zu 100 m, höchste Winkelauflösung von einer Millibogensekunden
Far Infrared Interferometric Telescope 0,58 Meter Interferometer, 2 × 0,41 m Stratosphäre, Ballongetragen in 30 km Höhe, Brasilien  ?  ? interferometrische Basislänge bis zu 20 m, höchste Winkelauflösung von einer Bogensekunde bei 100 µm
Sydney University Stellar Interferometer 0,20 Meter Interferometer, 2 × 0,14 m Paul Wild Observatory, Australien  ?  ? interferometrische Basislänge bis zu 640 m, höchste Winkelauflösung von 70 Mikrobogensekunden
Im Bau
European Extremely Large Telescope 39,3 Meter segmentiert Cerro Armazones ESO 2018 Baubeginn 2012
Thirty Meter Telescope 30 Meter segmentiert Mauna Kea  ? 2018
Giant Magellan Telescope 24,5 Meter 7 x 8,4 m Einzelspiegelsegmente auf gemeinsamer Montierung  ?  ?
Large Synoptic Survey Telescope (LSST) 8 Meter Einzelspiegel Cerro Pachon, Chile  ?  ? Großer Bildwinkel
James Webb Space Telescope 6,5 Meter Segmentiert Lagrangepunkt L2  ?  ?
TAO 6,5 Meter Einzelspiegel University of Tokyo Atacama Observatory, Chile  ?  ? Höchsgelegenes Observatorium, speziell für Infrarotastronomie
Magdalena Ridge Observatory Interferometer 4,4 Meter 10 × 1,4 Meter Socorro County, New Mexico, USA  ? 2012 Interferometer, Basislänge 400 m
DCT 4,2 Meter  ? Happy Jack, Arizona  ?  ? Großer Bildwinkel
International Liquid Mirror Telescope 4 Meter rotierendes Quecksilber Devasthal, Indien  ? [17]
Thai National Telescope Projekt 2,4 Meter  ? Doi Inthanon, Thailand  ? 2011 [18]
2,0 Meter  ? Observatorium Wendelstein, Deutschland  ? 2011


Anmerkung: Zum Teil können die in verschiedenen Quellen angegebenen Daten für die Fertigstellung um ein Jahr oder mehr differieren. Dies liegt meistens daran, dass „Inbetriebnahme“ unterschiedlich definiert ist („first light“ [erste Aufnahmen, oft mit provisorischen Kameras], Ende der Bauarbeiten, Einweihung oder wissenschaftliche Inbetriebnahme).

Referenzen

  1. a b c d e f g h i j k l m n o p „first light“
  2. effektiver Spiegeldurchmesser, von Höhenwinkel abhängig
  3. a b c verformungsstabil, benötigt keine aktive Optik
  4. Ende der Bauarbeiten
  5. Einweihung
  6. http://www.eso.org/sci/facilities/paranal/instruments/vista/news.html
  7. http://arxiv.org/PS_cache/astro-ph/pdf/9410/9410008v1.pdf
  8. http://www.eso.org/public/news/eso1119/
  9. http://ucodirector.blogspot.com/2009/10/uco-newsletter-6-october-2009.html
  10. http://schwab.tsuniv.edu/t13.html
  11. http://lfvn.astronomer.ru/report/0000048/006/index.htm
  12. IUCAA Girawali Observatory Homepage (engl.)
  13. http://www.hia-iha.nrc-cnrc.gc.ca/public/18_e.html
  14. http://iopscience.iop.org/1538-3881/133/6/2883/205813.text.html
  15. http://www.ucalgary.ca/~milone/rao.html
  16. ein Teleskopspiegel im Testbetrieb
  17. http://www.aeos.ulg.ac.be/LMT/index.php
  18. Informationen auf der Homepage des Staatlichen thailändischen Astronomy-Instituts (NARIT), (engl.)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Referenztabellen/Wissenschaft — Inhaltsverzeichnis 1 Wissenschaft allgemein 2 Mathematik 3 Physik 4 Chemie 5 Astronomie und Raumfahrt 5.1 Astronomische Objekte …   Deutsch Wikipedia

  • Achtzöller — Dieser Artikel erläutert das astronomische Teleskop – weitere Bedeutungen des Wortes Teleskop siehe Teleskop (Begriffsklärung). Radioteleskope des VLA in New Mexico Der Begriff Teleskop bezeichnet heute alle Instrumente, die elektromagnetische… …   Deutsch Wikipedia

  • Sechszöller — Dieser Artikel erläutert das astronomische Teleskop – weitere Bedeutungen des Wortes Teleskop siehe Teleskop (Begriffsklärung). Radioteleskope des VLA in New Mexico Der Begriff Teleskop bezeichnet heute alle Instrumente, die elektromagnetische… …   Deutsch Wikipedia

  • Observatorium — Eine Sternwarte oder ein astronomisches Observatorium (von lat. observare = beobachten) ist ein Ort mit wissenschaftlichen Instrumenten zur Beobachtung des Sternhimmels, von Himmelskörpern oder von anderen Objekten im Weltraum. Die Beobachtungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Reflektor-Teleskop — Spiegelteleskop „Leviathan“, um 1860 Ein Spiegelteleskop ist ein Fernrohr, das als Objektiv einen Hohlspiegel besitzt. Bei den meisten Bauformen sind auch andere optische Elemente des Teleskops als Spiegel ausgeführt. Im deutschen Sprachraum… …   Deutsch Wikipedia

  • Sonnenobservatorium — Eine Sternwarte oder ein astronomisches Observatorium (von lat. observare = beobachten) ist ein Ort mit wissenschaftlichen Instrumenten zur Beobachtung des Sternhimmels, von Himmelskörpern oder von anderen Objekten im Weltraum. Die Beobachtungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Spiegelfernrohr — Spiegelteleskop „Leviathan“, um 1860 Ein Spiegelteleskop ist ein Fernrohr, das als Objektiv einen Hohlspiegel besitzt. Bei den meisten Bauformen sind auch andere optische Elemente des Teleskops als Spiegel ausgeführt. Im deutschen Sprachraum… …   Deutsch Wikipedia

  • Spiegelteleskop — „Leviathan“, um 1860 Spiegelteleskope sind Teleskope, die als Objektiv einen Hohlspiegel besitzen. Bei den meisten Bauformen sind auch andere optische Elemente als Spiegel ausgeführt. Spiegelteleskope werden überwiegend für astronomische… …   Deutsch Wikipedia

  • Riesenteleskop — Das sogenannte Riesenfernrohr der Berliner Gewerbeausstellung 1896. Es wurde unlängst renoviert und ist wieder an der Archenhold Sternwarte im Einsatz. Als Riesenteleskope wurden im 18. und 19. Jahrhundert astronomische Fernrohre mit ungewöhnlich …   Deutsch Wikipedia

  • Teleskop — Polnisches 1,3 m Teleskop, Las Campanas Observatorium, Chile …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.