Antiphates (Trojaner)

Antiphates (griechisch Ἀντιφάτης) war in der antiken Mythologie der Sohn des lykischen Königs Sarpedon und einer thebanischen Nebenfrau. Er folgte Aeneas nach Italien. Als Turnus gegen das trojanische Lager anstürmte, stellte er sich als erster ihm entgegen und wurde von dem Speer des Turnus tödlich in die Brust getroffen.

Quellen

Vergil, Aeneis, 9, 696., Online auf gutenberg.spiegel.de


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antiphates — (altgriechisch Ἀντιφάτης) ist ein antiker, griechischer, männlicher Personenname: Antiphates (Argos), Sohn des Sehers Melampus Antiphates (Laistrygone), König der Laistrygonen auf Sizilien Antiphates (Trojanischer Held), einer der trojanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Laokoon — Künstlerische Darstellung von Laokoon kurz vor seinem Tod (Detail der Laokoon Gruppe) Laokoon (altgriechisch Λᾱοκόων /Laːokóɔːn/) war in der griechischen und römischen Mythologie ein trojanischer …   Deutsch Wikipedia

  • Trojanisches Pferd — Reliefpithos, bekannt als „Pithos von Mykonos“ (oder „Mykonos Vase“), mit der frühesten bekannten Darstellung des Trojanischen Pferdes (670 v. Chr.) Das Trojanische Pferd war in der griechischen Mythologie ein hölzernes Pferd, in dessen Bauch… …   Deutsch Wikipedia

  • Trojanisches Pferd (Mythologie) — Das Trojanische Pferd war in der griechischen Mythologie ein hölzernes Pferd, in dessen Bauch Soldaten versteckt waren. Die Soldaten öffneten nachts die Stadtmauern Trojas von innen und ließen das Heer der Griechen ein. Mit dieser Kriegslist… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”