Antirotationsleine

Die Antirotationsleine (ARL, auch Antirotationsschnur genannt) ist ein Hilfsmittel bei der (Gebirgs-)Luftrettung. Mit ihr wird bei Seilrettungsverfahren (Windenrettung oder Rettungstau) der Rettungssack mit dem horizontal liegenden Patienten durch einen Helfer am Boden gehalten. So verhindert man, dass im Schwebeflug der drehende Abwindimpuls (Downwash) des Hauptrotors den Rettungssack in Rotation versetzt. Die Antirotationsleine wird vor dem Übergang in den Vorwärtsflug vom Luftretter gelöst und abgeworfen. Bei Problemen kommt eine Sollbruchstelle zum Einsatz, die verhindert, dass der Rettungssack und damit indirekt der Hubschrauber am Boden gefesselt wird. Um eine Rotation des Rettungssacks per Antirotationsleine zu verhindern, muss der Helfer am Boden jedoch einen gewissen seitlichen Abstand zum Rettungssack einnehmen können. Das ist an räumlich begrenzten Einsatzstellen, wie sie vor allem im Gebirge vorgefunden werden, häufig nur schwer möglich. Deshalb kann dort bei vielen Seilrettungen die Antirotationsleine nicht nutzbringend eingesetzt werden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AR-L — Die Abkürzung ARL steht für: Akademie für Raumforschung und Landesplanung mit Sitz in Hannover Amrita Research Labs, Forschungseinrichtung in Indien Amt für Rheinische Landeskunde des Landschaftsverbands Rheinland in Bonn Antirotationsleine bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Antirotationsschnur — Die Antirotationsleine (ARL, auch Antirotationsschnur genannt) ist ein Hilfsmittel bei der (Gebirgs )Luftrettung. Mit ihr wird bei Seilrettungsverfahren (Windenrettung oder Rettungstau) der Rettungssack mit dem horizontal liegenden Patienten… …   Deutsch Wikipedia

  • Arl — Die Abkürzung ARL steht für: Akademie für Raumforschung und Landesplanung mit Sitz in Hannover Amrita Research Labs, Forschungseinrichtung in Indien Amt für Rheinische Landeskunde des Landschaftsverbands Rheinland in Bonn Antirotationsleine bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Primäreinsatz — DRF Rettungshubschrauber des Typs EC 135 …   Deutsch Wikipedia

  • Sekundäreinsatz — DRF Rettungshubschrauber des Typs EC 135 …   Deutsch Wikipedia

  • ARL — Die Abkürzung ARL steht für: Akademie für Raumforschung und Landesplanung mit Sitz in Hannover Amrita Research Labs, Forschungseinrichtung in Indien Amt für Rheinische Landeskunde des Landschaftsverbands Rheinland in Bonn Antirotationsleine bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Luftrettung — Hubschrauber Christoph 43 der DRF Luftrettung des Typs EC 135, Standort Karlsruhe …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”