Liste griechischer Suffixe

In der Liste griechischer Suffixe werden sowohl alt- als auch neugriechische Suffixe aufgelistet, die in viele wissenschaftliche Begriffe und sonstige Fremdwörter in den indogermanischen Sprachen Verwendung fanden und immer noch finden.

Siehe auch:

Suffix
(deutsch)
Suffix
(griechisch)
Bedeutung Derivate
-ie, -ia -ία Substantivsuffix (meist Abstrakta),
dt. etwa: -ei, -heit
Chemie, Melancholie, Utopia
-ik -ική Adjektivsuffix, ähnlich zu dt.: -ig, -isch, substantiviert (Femininum), meist ein Handwerk oder eine Kunstfertigkeit Analytik, Artistik, Ästhetik, Automatik, Balkanistik, Belletristik, Botanik, Technik
-(i)smus -(ι)σμός Wortbildungssuffix für Substantive, meist eine Geisteshaltung oder ein Prinzip Gräzismus, Kabbalismus, Kommunismus, Dilettantismus, Chiasmus, Orgasmus, Tenesmus
-(i)st -(ι)στής Wortbildungssuffix (auch zu: -(i)smus und -sma) für Personen, häufig für Berufe Gräzist, Kabbalist, Artist, Drogist, Optimist, Cineast, Phantast, Päderast, Philatelist
-(i)stisch -ιστικός Adjektivbildung zu: -ist, -ismus gräzistisch, kabbalistisch, belletristisch, avantgardistisch, egoistisch
-(i)stik -(ι)στική Bildung zu -ismus, -ist: Handwerk oder Ausübung Gräzistik, Kabbalistik, Kameralistik, Floristik, Equilibristik
-itis -ίτις Entzündung Arthritis, Enzephalitis, Ephritis, Gastritis, Gingivitis, Glomerulonephritis, Hepatitis, Meningitis, Nephritis, Neurodermitis, Parodontitis, Polyarthritis, Thyreoiditis, Vaginitis, Vulvitis, Zellulitis
-ma, -m (Plural: -mata, -men, -me) -μα Ableitungssuffix: meist für Substantive aus Verben -ma
Aroma, Asthma, Dogma, Halma, Koma, Lemma, Paradigma, Phlegma, Plasma, Trauma, Trema, Thema

-m
Phytotelm
-em
Erythem, Graphem, Lexem, Morphem, Ödem, Phonem, Problem, Theorem, System
-om (med.: Geschwulst, Schwellung)
Hämatom, Malignom, Melanom, Teratom, Genom, Glaukom, Idiom

-oeides -οειδής Substantivsuffix; dt.: ähnlich; Herkunft: altgr.: εἶδος eidos = „Ähnlichkeit“, „Form“, „Erscheinung“; „Anblick“, „Sehenswürdigkeit“ < idg.: *weid- (Wurzel) Meteoroid, Steroide
-on -ον Suffix (Neutrum) von Substantiven/Adjektiven Distichon, Fermion, Oxymoron, Paradoxon, Radon, Stadion, Taxon, Xenon
-on -ων Endung des PPA von Verben Ion, Hyperion
-sis, -se -σις Wortbildungssuffix für Substantive, häufig ein Vorgang Analysis, Analyse, Stasis, Dosis, Genesis, Genese, Kinese, Parese, These, Metamorphose, Osmose, Neurose

-ase (Biochemie): Enzym: Cellulase, Pektinase, Lactase, Polymerase
-ose (Chemie): Zucker, Polysaccharid: Dextrose, Fruktose, Lactose, Saccharose, Zellulose
-iasis (Medizin): Krankheit, Parasitenbefall: Askariasis, Psoriasis, Trichomoniasis, Trichuriasis

-plo- -πλο- Infix zur Bildung der Vervielfältigungszahlwörter, dt.: -fach Endopolyploid, Euploid, Diploid, Haploid

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste lateinischer Suffixe — Lateinische Suffixe finden bei der Wortbildung im Deutschen, aber auch in anderen europäischen Sprachen häufige Verwendung. Im Gegensatz zu den Suffixen stehen die lateinischen Präfixe am Anfang eines Wortes. Die folgende Tabelle gibt eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Präfixe — Griechische Präpositionen sind Wortbestandteil vieler deutscher und internationaler Fach und Lehnwörter, in denen sie als Präfix (Vorsilbe) in Verbindung mit anderen Lexemen deren Bedeutung entscheidend beeinflussen. Andere typische Präfixe sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Wortstämme in deutschen Fremdwörtern — Griechische Wortstämme sind im Deutschen überwiegend in Fachausdrücken zu finden, die entweder direkt dem Griechischen entstammen oder Neubildungen sind. Von einer begrenzten Anzahl dieser Wortstämme wurden und werden zahlreiche wissenschaftliche …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Vornamen — Dies ist eine Liste heute gebräuchlicher griechischer Vornamen. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft griechischer Vornamen 2 Kurz und Kosenamen 2.1 Bildung der Kurznamen 2.2 Koseformen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste lateinischer Präfixe — Diese Liste bietet Präfixe aus der lateinischen Sprache, die in vielen deutschen und anderssprachigen Fremdwörtern vorkommen. Die meisten dieser Präfixe basieren auf eigenständigen lateinischen Vokabeln, zumeist auf Präpositionen; einige wie bi… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste lateinischer Redensarten — Diese Liste lateinischer Phrasen sammelt lateinische Phrasen, Sprichwörter und Redewendungen, beschreibt ihren Gebrauch und gibt, wo möglich, die Quellen an. Lateinische Wendungen sind ihrerseits oft aus dem Altgriechischen übersetzt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste lateinischer Redewendungen — Diese Liste lateinischer Phrasen sammelt lateinische Phrasen, Sprichwörter und Redewendungen, beschreibt ihren Gebrauch und gibt, wo möglich, die Quellen an. Lateinische Wendungen sind ihrerseits oft aus dem Altgriechischen übersetzt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste lateinischer Phrasen — Diese Liste lateinischer Phrasen sammelt lateinische Phrasen, Sprichwörter und Redewendungen, beschreibt ihren Gebrauch und gibt, wo möglich, die Quellen an. Lateinische Wendungen sind ihrerseits oft aus dem Altgriechischen übersetzt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der griechischen Vornamen — Dies ist eine Liste heute gebräuchlicher griechischer Vornamen. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft griechischer Vornamen 2 Kurz und Kosenamen 2.1 Bildung der Kurznamen 2.2 Koseformen 2.3 Kurzformen der Koseformen …   Deutsch Wikipedia

  • Genus griechischer Ortsnamen — Wegweiser auf der Europastraße 75 Griechische Toponyme, also die Eigennamen von geografischen Objekten im Griechischen, weisen einige sprachliche und grammatikalische Besonderheiten auf. Im Gegensatz zu Ortsnamen in den meisten westeuropäischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”