Antje Röder
Antje Röder Volleyball (Beach)
Porträt
Geburtstag 17. Oktober 1978
Geburtsort Berlin, Deutschland
Größe 1,83 m
Partnerin Ulrike Schmidt
Helke Claasen
Hella Jurich
Verein Marzahner VC
Erfolge
2007 - WM-Fünfte
2007 - EM-Fünfte
2007 - Vize-DM
2008 - DM-Dritte
(Stand: 18. März 2011)

Antje Röder (* 17. Oktober 1978 in Berlin) ist eine deutsche Beachvolleyballspielerin.

Karriere

Antje Röder begann 1996 mit dem Volleyball in der Halle. Im Jahr 1998 spielte sie ihr erstes Beachvolleyball-Turnier. 2003 spielte sie mit Krumbeck und erreichte bei der Deutschen Meisterschaft in Timmendorfer Strand den siebten Platz. Im folgenden Jahr war Ulrike Schmidt ihre Partnerin, mit der sie den fünften Rang bei der DM belegte. Seit 2005 bildet Röder ein Duo mit ihrer ehemaligen Konkurrentin Helke Claasen. Im ersten Jahr nahmen sie an der FIVB World Tour und der WM in ihrer Heimatstadt teil und wurden Siebte bei der nationalen Meisterschaft. Ein Jahr später verbesserten sie sich um zwei Plätze und sammelten weiter internationale Erfahrungen. 2007 war das bislang erfolgreichste Jahr des Nationalduos. Bei der WM in Gstaad und bei der EM in Valencia kamen sie jeweils auf den fünften Rang und im Finale der Deutschen Meisterschaft unterlagen sie gegen Sara Goller / Laura Ludwig mit 18:20 im dritten Satz. Bei den deutschen Meisterschaften 2008 belegten Claasen/Röder Platz drei, danach trennte sich das Duo. Seit 2009 spielt Antje Röder zusammen mit Hella Jurich, 2010 machte sie eine Babypause.

Privates

Röder lebt in Berlin und ist gelernte Diplom-Kauffrau.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hella Jürich — Hella Jurich bei der Smart Beach Tour 2008 in Bonn Porträt Geb …   Deutsch Wikipedia

  • Jurich — Hella Jurich bei der Smart Beach Tour 2008 in Bonn Porträt Geb …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Rod — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Beachvolleyball-WM 2007 — Die Beachvolleyball Weltmeisterschaft 2007 fand vom 24. bis 29. Juli 2007 in Gstaad (Schweiz) statt. Die Wettbewerbe für Damen und Herren wurden parallel ausgetragen. Es war die sechste offizielle WM. Bei den Damen verteidigten die US… …   Deutsch Wikipedia

  • Beachvolleyball-Weltmeisterschaft 2007 — Die Beachvolleyball Weltmeisterschaft 2007 fand vom 24. bis 29. Juli 2007 in Gstaad (Schweiz) statt. Die Wettbewerbe für Damen und Herren wurden parallel ausgetragen. Es war die sechste offizielle WM. Bei den Damen verteidigten die US… …   Deutsch Wikipedia

  • Hella Jurich — DKB Beach Cup 2011 …   Deutsch Wikipedia

  • Beach-Volleyball — Beachvolleyball Spiel in Spanien Beachvolleyball Beachvolleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils zwei Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld aus Sand… …   Deutsch Wikipedia

  • Beach Volleyball — Beachvolleyball Spiel in Spanien Beachvolleyball Beachvolleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils zwei Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld aus Sand… …   Deutsch Wikipedia

  • Beachen — Beachvolleyball Spiel in Spanien Beachvolleyball Beachvolleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils zwei Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld aus Sand… …   Deutsch Wikipedia

  • Strand-Volleyball — Beachvolleyball Spiel in Spanien Beachvolleyball Beachvolleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils zwei Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld aus Sand… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”