Antoine Desire Megret
Statue des Stadtgründers Antoine Désiré Mégret in Abbeville

Antoine Désiré Mégret (* 23. Mai 1797 in Abbeville, Frankreich; † 5. Dezember 1853) war ein französischer katholischer Geistlicher. Er ist der Gründer der Stadt Abbeville (Louisiana).

Leben

Mégret wurde in Frankreich geboren und kam 1842 nach Louisiana. Er wurde als Pfarrer in die Kirchengemeinde St. Jean du Vermilion nach Vermilionville (heute Lafayette) entsandt. Am 25. Juli 1843 erwarb er für die Summe von $ 900 von Joseph LeBlanc fünf Kilometer nördlich der Perry's Bridge am Vermilion River ein 160 Arpent großes Stück Land.

Im Haus des Vorbesitzers richtete er eine kleine Kapelle ein, den ersten Vorgänger der St. Mary Magdalen Church, die 1844 geweiht wurde. Land, das nicht für die Errichtung des Pfarrhauses und die Anlage eines Friedhofs sowie für öffentliche Plätze vorgesehen war, wurde in Parzellen verkauft. Am 12. Februar 1844 gab er der um die Kapelle herum entstandenen Siedlung in Erinnerung an seine Geburtsstadt den Namen Abbeville. Pater Mégret entwickelte seine Stadt nach dem Vorbild eines französischen Dorfes um zwei zentrale Plätze herum. Er stellte Land und ein Gebäude für die Verwaltung zur Verfügung und beeinflusste damit, dass Abbeville 1854 dauerhaft Sitz des Vermilion Parish wurde.

1853 grassierte in Abbeville das Gelbfieber. Die Epidemie forderte insgesamt 73 Menschenleben. Letztes Opfer war Pater Mégret, der den Kranken geistlich beigestanden war. Seine letzte Ruhestätte befindet sich in der St. John's Cathedral in Lafayette.

Quelle

  • Hinweistafel an der Statue für Pater Mégret in Abbeville

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antoine Désiré Mégret — Statue des Stadtgründers Antoine Désiré Mégret in Abbeville Antoine Désiré Mégret (* 23. Mai 1797 in Abbeville, Frankreich; † 5. Dezember 1853) war ein französischer katholischer Geistlicher. Er ist der Gründer der Stadt Abbeville (Louisiana).… …   Deutsch Wikipedia

  • Megret — Mégret ist der Familienname folgender Personen: Antoine Désiré Mégret (1797–1853), französischer katholischer Geistlicher, Gründer der Stadt Abbeville (Louisiana) Bruno Mégret (* 1949), französischer Politiker Catherine Mégret (* 1958),… …   Deutsch Wikipedia

  • Mégret — ist der Familienname folgender Personen: Antoine Désiré Mégret (1797–1853), französischer katholischer Geistlicher, Gründer der Stadt Abbeville (Louisiana) Bruno Mégret (* 1949), französischer Politiker Catherine Mégret (* 1958), französische… …   Deutsch Wikipedia

  • Antoine Megret d'Etigny — Antoine Mégret d Étigny Pour les articles homonymes, voir Mégret. Antoine Mégret d’Étigny, administrateur français, intendant de la généralité de Gascogne, Béarn et Navarre, né à Paris le 23 novembre 1719, mort à Auch le… …   Wikipédia en Français

  • Antoine Mégret d'Etigny — Antoine Mégret d Étigny Pour les articles homonymes, voir Mégret. Antoine Mégret d’Étigny, administrateur français, intendant de la généralité de Gascogne, Béarn et Navarre, né à Paris le 23 novembre 1719, mort à Auch le… …   Wikipédia en Français

  • Antoine Mégret d'Étigny — Pour les articles homonymes, voir Mégret. Antoine Mégret d’Étigny, administrateur français, intendant de la généralité de Gascogne, Béarn et Navarre, né à Paris le 28 novembre 1719, mort à Auch le 24 août 1767 …   Wikipédia en Français

  • Gustave Adolphe Désiré Crauk — Nacimiento 16 de julio de 1827 Valenciennes Norte Paso de Calais Fallecimiento 17 de noviembre de 1905 …   Wikipedia Español

  • Gustave Adolphe Desire Crauk — Gustave Adolphe Désiré Crauk Gustave Adolphe Désiré Crauk, sculpteur français, né le 16 juillet 1827, à Valenciennes, et mort à Meudon, le 17 novembre 1905. Sommaire 1 Biographie 2 Œuvres …   Wikipédia en Français

  • Gustave Adolphe Désiré Crauk — Gustave Adolphe Désiré Crauk, sculpteur français, né le 16 juillet 1827, à Valenciennes, et mort à Meudon, le 17 novembre 1905. Sommaire 1 Biographie 2 Œuvres …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Mef–Mej — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”