Antoine Emile Henry Labeyrie

Antoine Émile Henry Labeyrie (* 12. Mai 1943 in Paris) ist ein französischer Astronom.

Labeyrie schloss 1966 sein Ingenieurstudium an der École supérieure d'optique, einer der Grandes écoles, ab und erlangte 1970 den Doktortitel. Er ist Professor am Collège de France. Sein Laboratorium für Interferometrie von Sternen und Exoplaneten (Laboratoire d'Interférométrie Stellaire et Exo-planétaire, LISE) ist am Observatoire de Haute-Provence angesiedelt.

Labeyries Forschungsgebiet ist die Optik, besonders Techniken der Interferometrie. Er entwickelte die Speckle-Interferometrie. Zur Zeit arbeitet er am Konzept eines „Hyperteleskops“ (auch Exo Earth Imager), eines Interferometers das eine Flotte von Weltraumteleskopen kombiniert und groß genug ist um prinzipiell Strukturen auf Exoplaneten auflösen zu können.

Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antoine Émile Henry Labeyrie — (born 1943) is a French astronomer.Antoine Émile Henry Labeyrie graduated from the grande école SupOptique (École supérieure d optique). He invented speckle interferometry, and works with astronomical interferometers. Labeyrie concentrated… …   Wikipedia

  • Antoine Émile Henry Labeyrie — (* 12. Mai 1943 in Paris) ist ein französischer Astronom. Labeyrie schloss 1966 sein Ingenieurstudium an der École supérieure d optique, einer der Grandes écoles, ab und erlangte 1970 den Doktorgrad. Er ist Professor am Collège de France. Sein… …   Deutsch Wikipedia

  • Antoine Labeyrie — Antoine Émile Henry Labeyrie (* 12. Mai 1943 in Paris) ist ein französischer Astronom. Labeyrie schloss 1966 sein Ingenieurstudium an der École supérieure d optique, einer der Grandes écoles, ab und erlangte 1970 den Doktortitel. Er ist Professor …   Deutsch Wikipedia

  • Labeyrie — may refer to: * Antoine Émile Henry Labeyrie, French astronomer * Maurice Labeyrie, French rugby union player * Labeyrie, Pyrénées Atlantiques, a commune in France …   Wikipedia

  • Labeyrie — steht für: eine Gemeinde im Département Pyrénées Atlantiques, Frankreich, siehe Labeyrie (Pyrénées Atlantiques) Labeyrie ist der Familienname folgender Personen: Antoine Émile Henry Labeyrie (1943), französischer Astronom Diese Seite ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/La–Lad — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • List of World War II topics (A) — # A 20 Havoc # A 25 Helldiver # A 26 Invader # A 31 Vengeance # A A line # A Bell for Adano (novel) # A Blank in the Weather Map # A Bridge Too Far (book) # A Bridge Too Far (film) # A Canterbury Tale # A Challenge to Democracy # A class… …   Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der Académie des sciences — Die Académie des sciences besteht aus französischen Mitgliedern, assoziierten Ausländern und korrespondierenden Mitgliedern. Sie teilt sich in zwei Divisionen auf: Mathematik, Physik und ihre Anwendungen zum einen und Chemie, Biologie, Medizin… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Abraham Michelson — Infobox Scientist name = Albert Abraham Michelson caption = Albert Abraham Michelson birth date = birth date|1852|12|19|mf=y birth place = Strzelno, Kingdom of Prussia death date = death date and age|1931|5|9|1852|12|19 death place = Pasadena,… …   Wikipedia

  • Premio Beatrice M. Tinsley — Saltar a navegación, búsqueda El Premio Beatrice M. Tinsle es una distinción bienal otorgada por la American Astronomical Society en reconocimiento a una contribución extraordinaria en investigación, el los campos de astronomía o astrofísica, en… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”