Antoine Luder

Antoine Luder (* 6. Oktober 1804 in Sembrancher; † 25. November 1873 ebenda) war ein Schweizer Politiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Luder wuchs als Sohn von Jacques-Joseph Luder in einer katholischen Familie in Sembrancher auf. Er heiratete 1838 Marie-Marguerite Delasoie. Sein Bürgerort war Sembrancher. Nach dem Besuch des Kollegiums in Saint-Maurice studierte Luder Recht an der Rechtsschule von Sitten und wurde Notar.

Politik

In den Jahren 1841–1845 und 1861–1862 war er Gemeindepräsident von Sembrancher. 1837 wurde er in den Walliser Landrat gewählt. Von 1840–1848, 1852–1857 und 1863–1873 sass er im Grossen Rat. Daneben wurde er von 1857–1860 Mitglied des Nationalrates für den Kanton Wallis in Bern. Zwischen 1857 und 1863 war er Walliser Regierungsrat, und als solcher zuständig für Bau und Strassen. Er amtete auch als Kantonsrichter von 1843 bis 1848. 1856–1857 und 1867–1869 war er zudem Präfekt des Zehndens Entremont. Der anfänglich liberal ausgerichtete Luder schloss sich 1852 den Konservativen an. Er war ein Befürworter des Eisenbahnbaus und war ein Anhänger des Proporzwahlsystems für die Abgeordneten der Zehnden, welches das Unterwallis in der Zahl der Abgeordneten begünstigte. Im Militär erreichte er einen Rang eines Oberstleutnantes.

Literatur

  • Gruner: Bundesversammlung 1. Seite 868
  • Biner: Walliser Behörden. Seite 328
  • L. Lude: «A la mémoire de Louis Lude (1892-1972).
  • médecin en Entremont», in Bulletin der Walliser Vereinigung für Familienforschung 14, 2004, Seiten 39-47

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Luder (Begriffsklärung) — Luder bezeichnet Luder, Begriff in Jäger und Umgangssprache Luder ist der Vorname folgender Personen: Luder von Borch († 1251, selten auch Lothar von Berg oder Lüder von Borg), von 1231 bis 1251 Bischof von Verden Luder ist der Familienname… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Staatsräte des Kantons Wallis — Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Folgendes muss noch verbessert werden: WP:Wikifizieren: Sackgassenartikel MerlBot 00:31, 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Nationalräte des Kantons Wallis — Diese Liste zeigt alle Mitglieder des Nationalrates aus dem Kanton Wallis seit Gründung des Bundesstaates im Jahr 1848 bis heute. Parteiabkürzungen CVP: Christlichdemokratische Volkspartei FDP: Freisinnig Demokratische Partei bzw. FDP. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Sankt Brancher — Sembrancher Basisdaten Kanton: Wallis Bezirk: Entremont …   Deutsch Wikipedia

  • St. Brancher — Sembrancher Basisdaten Kanton: Wallis Bezirk: Entremont …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des conseillers d'État du canton du Valais — Cette liste est incomplète ou mal ordonnée. Votre aide est la bienvenue ! Cette page présente la liste des conseillers d État du canton du Valais depuis 1848, selon la liste des présidents du conseil publiée sur le site du gouvernement[1]. # …   Wikipédia en Français

  • Congrégation du Grand-Saint-Bernard — La Congrégation des chanoines réguliers des saints Nicolas et Bernard de Mont Joux (en latin Congregatio Sanctorum Nicolai et Bernardi Montis Iovis, C.R.B.) plus communément appelée Congrégation des chanoines du Grand Saint Bernard est une… …   Wikipédia en Français

  • Sembrancher — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Dea–Dee — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”