Anton-Wachter-Preis

Der Anton-Wachter-Preis (Anton Wachterprijs) ist ein niederländischer Literaturpreis. Er wird seit 1977 alle zwei Jahre vom Vestdijkkring für das beste Debüt vergeben. Benannt ist der Preis nach der Romanfigur Anton Wachter von Simon Vestdijk.

Preisträger

  • 1977 - Frans Kellendonk für Bouwval
  • 1979 - Patrizio Canaponi (Pseudonym von A. F. Th. van der Heijden) für Een gondel in de Herengracht (Eine Gondel in der Herrengracht)
  • 1981 - Peter Joannes Burgstedde für Mijn boosaardige zuster Electra
  • 1984 - Tessa de Loo für De meisjes van de suikerwerkfabriek
  • 1986 - Wessel te Gussinklo für De verboden tuin
  • 1988 - Gijs IJlander für De kapper
  • 1990 - Herman Stevens für Mindere goden
  • 1992 - Paul Verhuyck für De doodbieren
  • 1994 - Arnon Grunberg für Blauwe maandagen
  • 1996 - Nanne Tepper für De eeuwige jachtvelden
  • 1998 - Sipko Melissen für Jonge mannen aan de zee
  • 2000 - Marek van der Jagt (Pseudonym von Arnon Grunberg) für De geschiedenis van mijn kaalheid (abgelehnt)
  • 2002 - Ilja Leonard Pfeijffer für Rupert, een bekentenis
  • 2004 - Arjan Visser für De laatste dagen
  • 2006 - Christiaan Weijts für Art. 285b
  • 2008 - Anne-Gine Goemans für Ziekzoekers
  • 2010 - Maartje Wortel für Dit is jouw huis

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anton Wachterprijs — Der Anton Wachter Preis (Anton Wachterprijs) ist ein niederländischer Literaturpreis. Er wird seit 1977 alle zwei Jahre vom Vestdijkkring für das beste Debüt vergeben. Benannt ist der Preis nach der Romanfigur Anton Wachter von Simon Vestdijk.… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Pawlowitsch Tschechow — Anton Tschechow. Fotografie, um 1903 Anton Pawlowitsch Tschechow [ˈtʃʲɛxəf] (russisch Антон Павлович Чехов ( …   Deutsch Wikipedia

  • Emil Wachter — Pfarrkirche St. Marien in Neuss, Fenster am nördlichen Querschiff von Emil Wachter …   Deutsch Wikipedia

  • Buchpreis — Literaturpreise sind Auszeichnungen für besondere literarische Leistungen, die in regelmäßigen Abständen von staatlichen Institutionen, Verbänden, Akademien, Stiftungen, Verlagen, Vereinen oder Einzelpersonen verliehen werden. Meist erfolgt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Literaturpreise — sind Auszeichnungen für besondere literarische Leistungen, die in regelmäßigen Abständen von staatlichen Institutionen, Verbänden, Akademien, Stiftungen, Verlagen, Vereinen oder Einzelpersonen verliehen werden. Meist erfolgt die Vergabe jährlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Übersetzerpreis — Literaturpreise sind Auszeichnungen für besondere literarische Leistungen, die in regelmäßigen Abständen von staatlichen Institutionen, Verbänden, Akademien, Stiftungen, Verlagen, Vereinen oder Einzelpersonen verliehen werden. Meist erfolgt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Literaturpreisen — Inhaltsverzeichnis 1 EU Preis 2 Internationale Preise 3 Kinder und Jugendliteraturpreise 4 Übersetzerpreise …   Deutsch Wikipedia

  • A. F. Th. van der Heijden — Adrianus Franciscus Theodorus van der Heijden (* 15. Oktober 1951, Geldrop bei Eindhoven, Niederlande) ist ein niederländischer Schriftsteller. Seine ersten literarischen Versuche unternahm er als Patrizio Canaponi und erhielt 1979 noch unter… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Nepomuk David — (* 30. November 1895 in Eferding, Oberösterreich; † 22. Dezember 1977 in Stuttgart) war ein österreichischer Komponist. David schuf zahlreiche Chor , Orgel und Orchesterwerke; er war der Lehrer vieler bekannter Komponisten und Interpreten, unter… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstaaten des Deutschen Reichs — Deutsches Reich 1871–1918 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”