Anton Aulke

Anton Aulke (* 14. Juli 1887 in Senden (Westfalen); † 19. Dezember 1974 in Warendorf) war ein deutscher Gymnasiallehrer und als Schriftsteller ein bedeutender Vertreter mundartlicher Dichtung im Münsterland.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Anton Aulke besuchte von 1903 bis 1908 das Gymnasium Laurentianum in Warendorf und legte dort sein Abitur ab. Von 1929 bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1952 war er Lehrer für Deutsch und Latein am Laurentianum.

Anton Aulke verstarb 1974 in Warendorf im Alter von 87 Jahren.

Künstlerisches Schaffen

Aulke wird zu den bedeutenden Vertretern mundartlicher Dichtung im Münsterland gezählt, da er neben wenigen hochdeutschen Werken überwiegend plattdeutsche Stücke veröffentlicht hat. Er war bekannt als Erzähler, Lyriker und Hörspielautor. Unzählige seiner Hörspiele wurde im WDR und NDR gesendet.

Auszeichnungen

  • 1952 Klaus-Groth-Preis
  • 1955 Kulturpreis der Stadt Warendorf
  • 1961 Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis
  • 1962 Ehrenbürger von Senden
  • 1967 Goldener Ehrenring der Stadt Warendorf

Werke (Auswahl)

  • De Düwel up'n Klockenstohl un annere Vertellßells ut't Mönsterland. Unna 1940
  • Nies. En plasseerlick Bok van Buren, Swien, Spök, hauge Härens un en unwiesen Kerl. Münster 1936
  • Siskus, Wiskus, ick kann häxen. Füfftig mehrst lustige Geschichten. Münster 1968

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aulke — Anton Aulke (* 14. Juli 1887 in Senden (Westfalen); † 19. Dezember 1974 in Warendorf) war ein deutscher Gymnasiallehrer und als Schriftsteller ein bedeutender Vertreter mundartlicher Dichtung im Münsterland. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Au — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Autoren/A — Liste der Autoren   A B C D E F G H I J K L M N …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutschsprachiger Schriftsteller/A — Deutschsprachige Schriftsteller   A B C D E F G H I …   Deutsch Wikipedia

  • Droste-Hülshoff-Preis — Der Annette von Droste Hülshoff Preis ist ein Literaturpreis, der vom Landschaftsverband Westfalen Lippe seit 1946 in der Regel alle zwei Jahre vergeben wird. Mit diesem Literaturpreis, benannt nach der westfälischen Schriftstellerin Annette von… …   Deutsch Wikipedia

  • Josephs-Hospital Warendorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Senden (Nordrhein-Westfalen) — Dieser Artikel behandelt die westfälische Gemeinde Senden. Zu weiteren Bedeutungen des Begriffs siehe Senden. Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Westfälischer Literaturpreis — Der Annette von Droste Hülshoff Preis ist ein Literaturpreis, der vom Landschaftsverband Westfalen Lippe seit 1946 in der Regel alle zwei Jahre vergeben wird. Mit diesem Literaturpreis, benannt nach der westfälischen Schriftstellerin Annette von… …   Deutsch Wikipedia

  • Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis — Der Annette von Droste Hülshoff Preis ist ein Literaturpreis, der vom Landschaftsverband Westfalen Lippe seit 1946 in der Regel alle zwei Jahre vergeben wird. Mit diesem Literaturpreis, benannt nach der westfälischen Schriftstellerin Annette von… …   Deutsch Wikipedia

  • August Hinrichs — (* 18. April 1879 in Oldenburg; † 20. Juni 1956 in Huntlosen) war ein deutscher Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen und Ehrungen 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”