Anton Battig

Anton Battig (* 1832 in Görz; † 31. Oktober 1896 ebenda) war ein österreichischer Brückenbautechniker.

Leben

Anton Battig war Oberingenieur der Staatseisenbahngesellschaft. Er erfand den dreiteiligen Langschwellenoberbau und erhielt für diese Arbeiten den 1. Preis der deutschen Eisenbahnverwaltungen.

Battig projektierte 1870 in Wien die Staatseisenbahnbrücke über den Donaukanal gemeinsam mit seinem Freund August Friedrich Nathanael Köstlin (1825–1894). Wiederum mit diesem folgte 1870–1872 die Tegetthoffbrücke über den Wienfluss, von der dann 1898 nach der Wienflussregulierung Teile beim Bau der Kleinen Ungarbrücke verwendet wurden. Gemeinsam mit F. Podhajsky plante er 1884 die Bogenbrücke der Verbindungsbahn über den Donaukanal. Battig und Köstlin nahmen an weiteren Ausschreibungen teil, erhielten aber keine Aufträge mehr.

1920 wurde die Battiggasse in Wien-Favoriten nach ihm benannt.

Literatur

  • Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien Bd. 1. Kremayr & Scheriau, Wien 1992

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Battig — ist: ein malaiisches Messer, siehe Bade Bade der Familienname von Anton Battig (1832–1896), österreichischer Brückenbautechniker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Straßennamen von Wien/Favoriten — Straßen in Wien I. Innere Stadt | II. Leopoldstadt | III. Landstraße | IV. Wieden | V. Margareten | VI. Mariahilf | VII.  …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bas–Bat — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • August Friedrich Nathanael Köstlin — (* 30. Dezember 1825 in Stuttgart; † 30. November 1894 in Wien) war ein deutscher Brückenbauingenieur, Direktor der Forst Industrie und Montanbaugesellschaft sowie Redakteur der Wiener Allgemeinen Bauzeitung. Leben und Wirken Dem Sohn des… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleine Ungarbrücke — Die Kleine Ungarbrücke über den Wienfluss Die Kleine Ungarbrücke ist eine Fußgängerbrücke, die den Wienfluss in Wien überquert und die Bezirke Landstraße und Innere Stadt verbindet. Inhaltsverzeichn …   Deutsch Wikipedia

  • August Köstlin — (* 30. Dezember 1825 in Stuttgart; † 30. November 1894 in Wien; vollständiger Name: August Friedrich Nathanael Köstlin) war ein deutscher Brückenbauingenieur, Direktor der Forst Industrie und Montanbaugesellschaft sowie Redakteur der Wiener… …   Deutsch Wikipedia

  • Gorizia — Gorizia …   Deutsch Wikipedia

  • Ostbahnbrücke — Die Ostbahnbrücke über den Donaukanal Die Ostbahnbrücke ist eine Eisenbahnbrücke, die den Donaukanal in Wien überquert und die Bezirke Simmering und Leopoldstadt verbindet. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Verbindungsbahnbrücke (Wien) — Die Verbindungsbahnbrücke mit einem S Bahn Zug Die Verbindungsbahnbrücke überquert den Donaukanal in Wien und verbindet die Bezirke Landstraße und Leopoldstadt. Sie dient dem Eisenbahnverkehr und ist Bestandteil der S Bahn Stammstrecke …   Deutsch Wikipedia

  • Ostbahnbrücke — The Ostbahnbrücke The Ostbahnbrücke is a railway bridge over the Donaukanal in Vienna. It unites the districts of Simmering and Leopoldstadt. The Ostbahnbrücke is located near the power station in Simmering and the Gasometer. H …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”