Loko (Volk)

Die Loko sind ein Stamm in Sierra Leone. Sie sprechen die Niger-Kongo-Sprache Loko. Der Großteil der Loko leben in und um die Hauptstadt Freetown sowie in der Northern Province. Ein Großteil der Loko fiel dem atlantischen Sklavenhandel zum Opfer.

Wirtschaft

Die Loko sind traditionell Bauern. Der Anbau von Reis, aber auch Mango, Kartoffeln und Bananen spielen außerdem eine wichtige Rolle.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Loko — bezeichnet: eine Ethnie in Sierra Leone, siehe Loko (Volk) deren Sprache, siehe Loko (Sprache) als Familienname: Patrice Loko, französischer Fußballspieler als Ortsbezeichnung: eine Stadt in Nigeria, siehe Loko (Nigeria) eine Stadt in Sierra… …   Deutsch Wikipedia

  • Baga (Volk) — Siedlungsgebiete der Baga, Sousou, Nalou und Landouman in Niederguinea gegen Ende des 19. Jahrhunderts …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Sierra Leone — Republic of Sierra Leone Republik Sierra Leone …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Feber — Der 6. Februar ist der 37. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 328 Tage (in Schaltjahren 329 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Sahé — oder auch Savi (Hweda) (englisch: Whydah; französisch: Ouidah) war ein afrikanisches Königreich an der westafrikanischen Küste; gegründet um 1580. Östlich befand sich im 17. Jahrhundert das Königreich von Hulla Adjékin und Jakin; nördlich lag das …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Sierra Leones — Die Geschichte Sierra Leones ist die Geschichte des modernen Staates Sierra Leone und seiner kolonialen Vorläufer, also der britischen Kronkolonie und des Protektorats, aus denen dieser Staat entstanden ist sowie die vorkoloniale Geschichte der… …   Deutsch Wikipedia

  • Mande — Die Mande Sprachen (kurz Mande) bilden einen Primärzweig des Niger Kongo. Die etwa 60 Sprachen werden in den westafrikanischen Ländern Mali, Elfenbeinküste, Guinea Bissau, Sierra Leone, Guinea, Senegal, Gambia, im nordwestlichen und südöstlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mande-Sprache — Die Mande Sprachen (kurz Mande) bilden einen Primärzweig des Niger Kongo. Die etwa 60 Sprachen werden in den westafrikanischen Ländern Mali, Elfenbeinküste, Guinea Bissau, Sierra Leone, Guinea, Senegal, Gambia, im nordwestlichen und südöstlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mande Sprachen — Die Mande Sprachen (kurz Mande) bilden einen Primärzweig des Niger Kongo. Die etwa 60 Sprachen werden in den westafrikanischen Ländern Mali, Elfenbeinküste, Guinea Bissau, Sierra Leone, Guinea, Senegal, Gambia, im nordwestlichen und südöstlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mandesprachen — Die Mande Sprachen (kurz Mande) bilden einen Primärzweig des Niger Kongo. Die etwa 60 Sprachen werden in den westafrikanischen Ländern Mali, Elfenbeinküste, Guinea Bissau, Sierra Leone, Guinea, Senegal, Gambia, im nordwestlichen und südöstlichen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”