Anton Baur

Anton Baur (* 16. August 1899 in München; † 26. August 1956 in Burgau) war ein deutscher Politiker (SPD). Er war Landtagsabgeordneter in Bayern von 1946 bis 1954.

Leben

Baur machte eine Ausbildung zum Maler und besuchte anschließend die Nürnberger Kunstgewerbeschule. Seine Ausbildung wurde durch seinen Wehrdienst, den er von 1917 bis 1919 leisten musste, unterbrochen. Im Jahr 1921 beendete er die Kunstgewerbeschule, anschließend war er für ein Jahr als Kunstgewerbler bei einer Münchener Firma tätig. Von 1922 bis 1930 studierte er an der Akademie der bildenden Künste in München, davon wurde er vier Semester als Meisterschüler unterrichtet. Im Jahr 1924 machte er einige Studienreisen nach Italien und Spanien und ab 1931 war Baur als freischaffender Maler tätig. Er war Mitglied des Wirtschaftsverbandes bildende Künste und des Münchener Kunstvereins.

Politik

Im Jahr 1945 war Baur einer der Gründer des SPD-Ortsvereins Burgau und des Kreisverbands der SPD Günzburg. Im Jahr 1946 wurde er zum Stadt- und Kreisrat gewählt und ab 1948 war er Zweiter Bürgermeister der Stadt Burgau. Bei der Landtagswahl 1946 wurde er im Wahlkreis Schwaben in den Landtag gewählt. Er war als ordentliches Mitglied im Ausschuss für die Geschäftsordnung und im Ausschuss für kulturpolitische Fragen tätig. Außerdem war er als ordentliches Mitglied im Ausschuss für sozialpolitische Fragen und im Eingabenausschuss. Bei der Landtagswahl 1950 wurde er in seinem Wahlkreis wiedergewählt. Er war ordentliches Mitglied im Ausschuss für Eingaben und Beschwerden und im Ausschuss für kulturpolitische Angelegenheiten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baur (Familienname) — Baur ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Huber (Radrennfahrer) — Anton Huber (* 9. August 1870 in München; † 30. Dezember 1961 in Baden, Österreich) war ein deutscher Radrennfahrer. Von Mitte der 1890er Jahre an gehörte Anton Huber zu den stärksten deutschen Profi Rennfahrern auf der Bahn. Hauptsächlich war er …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Pawlowitsch Tschechow — Anton Tschechow. Fotografie, um 1903 Anton Pawlowitsch Tschechow [ˈtʃʲɛxəf] (russisch Антон Павлович Чехов ( …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Pfalz — (* 4. Dezember 1885 in Deutsch Wagram; † 11. November 1958 in Zipf, Oberösterreich) war ein österreichischer Sprachwissenschaftler. Er wirkte als Mundartforscher und Dialektgeograph. Zudem war er Professor an der Universität Wien und hatte über… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Drexler — (* 13. Juni 1884 in München; † 24. Februar 1942 ebenda) war Mitbegründer der Deutschen Arbeiterpartei (DAP). Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Beruf 2 Weimarer Republik 2.1 Politische Vorspiele …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Pfeffer — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel Retraité …   Wikipédia en Français

  • Anton Cechov — Im Alter von 38 Jahren, Portrait von Osip Braz Anton Pawlowitsch Tschechow [ˈtʃʲɛxəf] (russisch Антон Павлович Чехов, wiss. Transliteration Anton Pavlovič Čechov; * 17.jul./ …   Deutsch Wikipedia

  • Anton P. Tschechow — Im Alter von 38 Jahren, Portrait von Osip Braz Anton Pawlowitsch Tschechow [ˈtʃʲɛxəf] (russisch Антон Павлович Чехов, wiss. Transliteration Anton Pavlovič Čechov; * 17.jul./ …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Tschechov — Im Alter von 38 Jahren, Portrait von Osip Braz Anton Pawlowitsch Tschechow [ˈtʃʲɛxəf] (russisch Антон Павлович Чехов, wiss. Transliteration Anton Pavlovič Čechov; * 17.jul./ …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Tschechow — Im Alter von 38 Jahren, Portrait von Osip Braz Anton Pawlowitsch Tschechow [ˈtʃʲɛxəf] (russisch Антон Павлович Чехов, wiss. Transliteration Anton Pavlovič Čechov; * 17.jul./ …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”