Anton Böckmann
Böckmann Fahrzeugwerke
Unternehmensform GmbH
Gründung 1956
Unternehmenssitz Lastrup
Unternehmensleitung

Klaus Böckmann
Roger Böckmann

Mitarbeiter etwa 250
Branche Fahrzeugbau
Produkte

Fahrzeuganhänger
Tiertransportanhänger und -behälter
Pferdeanhänger
LKW-Aufbauten

Website

www.boeckmann.com

Die Böckmann Fahrzeugwerke GmbH ist ein Hersteller von PKW-Anhängern und LKW-Aufbauten mit Sitz in Lastrup. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben Marktführer in Deutschland und gehört zu den führenden europäischen Pferdeanhänger-Marken. Es beschäftigt derzeit mehr als 250 Mitarbeiter und hat Vertriebspartner in 18 europäischen Ländern. Die Jahresproduktion liegt bei ca. 6.000 Pferdeanhängern und 23.000 Profi-Anhängern.

Geschichte

Anton Böckmann, der im Alter von nur 21 Jahren seine Meisterprüfung zum Schmied absolvierte, gründete zusammen mit seiner Frau Brigitte im Jahre 1956 die Firma Böckmann. Anfänglich lag das Hauptgeschäft im Hufbeschlag sowie dem Reparieren von landwirtschaftlichen Maschinen.

1960 wurde die Produktion von Viehanhängern für die Landwirtschaft aufgenommen, aus denen Anton Böckmann auch den ersten Kastenanhänger entwickelte. Diese Anhänger wurden zu der Zeit unter dem Markennamen ABLAS (Anton Böckmann Lastrup) vermarktet. Zudem dienten die Viehanhänger als Basis für den ersten Pferdeanhänger mit Segeltuchplane, der zum Transport des eigenen Shetlandponys diente. Bis Ende 1964 entwickelte er hieraus auf Kundenwunsch einen Transporter für zwei Pferde mit Tandemachse. Auch bei Ponykutschen war die Firma Böckmann bis zur Einstellung der Produktion Mitte der 1970er Jahre führender Hersteller.

Mit dem Umzug des Unternehmens in das Lastruper Gewerbegebiet im Jahre 1970 wurde die Produktionsfläche auf 21.600 m² erweitert und die Serienproduktion eingeführt. Der erste Pferdeanhänger mit Polyesterhaube wurde vorgestellt. Zur ersten Equitana 1972 in Essen konnte eine weitere Neuentwicklung präsentiert werden: Ein im Vergleich zu seinen Vorgängern wesentlich leichterer Pferdeanhänger mit Aluminium-Aufbau. Ab 1975 wurden zusätzlich LKW-Aufbauten für den Viehtransport sowie Vollpolyesteranhänger für zwei Pferde produziert. Sohn Tönne Böckmann übernahm die ebenso vom Vater Anton gegründete Hengsthaltung, Sohn Gilbert Böckmann leitet den Ausbildungs- und Turnierstall.

Seit 1980 leiten zwei der vier Söhne das Unternehmen, Klaus Böckmann nach einem Maschinenbau-Studium und Roger Böckmann nach einem Techniker-Studium. Wieder durch den Eigenbedarf angetrieben, wurde 1985 der erste Fahrzeugaufbau für den Transport von bis zu zehn Pferden entwickelt sowie neuartige Pferde-Flugcontainer für die Lufthansa konzipiert, die erstmals für die Olympischen Spiele in Seoul (1988) eingesetzt wurden.

Im Jahre 2006 feierte das Unternehmen Böckmann, das den Slogan Anhang erster Klasse führt, 50jähriges Jubiläum.

Produkte

Die Produktpalette an Pferdeanhängern ist sehr groß, da auf die verschiedenen Bedürfnisse der Kunden eingegangen wird. Ende 2006 wurden 21 verschiedene Modelle hergestellt.

Die Firma produziert neben Pferdeanhängern noch folgende Profi-Anhänger:

  • Kastenanhänger-Tieflader
  • Cargo-Hochlader
  • Drehschemelanhänger
  • Kofferanhänger
  • Kipper
  • Baumaschinen- und Kommunaltransporter
  • Fahrzeugtransporter

Die Aufbauten für LKW sind meist spezielle Kundenlösungen und daher Einzelanfertigungen. Es werden auch Aufbauten für Fahrzeuge hergestellt, die mit dem PKW-Führerschein gefahren werden können.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Böckmann Fahrzeugwerke — Rechtsform GmbH Gründung 1956 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Gilbert Böckmann — (* 8. Februar 1960) ist ein deutscher Springreiter und gelernter Pferdewirtschaftsmeister. Gilbert Böckmann war Deutscher Mannschaftsmeister im Springreiten. Er ist einer von vier Söhnen des Böckmann Fahrzeugwerke Gründers Anton Böckmann und… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Derrick episodes — The following is an episode list for the German television series Derrick. There were a total of 281 episodes aired originally on ZDF (in Germany), ORF (in Austria) and SRG (in Switzerland) between 20 October 1974 and 16 October 1998 (25 seasons) …   Wikipedia

  • Didi der Schnüffler — Filmdaten Deutscher Titel: Der Schnüffler Originaltitel: Der Schnüffler Produktionsland: BRD Erscheinungsjahr: 1983 Länge: 89 Minuten Originalsprache: Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Harvestehuder Weg — Der Anfang des Harvestehuder Wegs aus Richtung Hamburger Innenstadt K …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal — Die Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal enthält eine Übersicht bedeutender, im heutigen Wuppertal geborener Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Wuppertal… …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal — Die Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal enthält eine Übersicht bedeutender, im heutigen Wuppertal geborener Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Wuppertal… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Schnüffler (1983) — Filmdaten Deutscher Titel Der Schnüffler …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Komponisten/B — Komponisten klassischer Musik   A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • Alter Friedhof der Zwölf-Apostel-Gemeinde — Eingangsschild Erbbegräbnis der Familie Fröhlich, geschaffen von Stephan Walter, der hier ebenfalls beigesetzt wurde …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”