Anton Cermak
Anton Joseph Cermak

Anton Joseph Cermak (* 9. Mai 1873 in Kladno; † 6. März 1933 in Miami) war Bürgermeister von Chicago von 1931 bis 1933 und Opfer eines Attentates.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Er wurde als Antonín Čermák in Kladno bei Prag im heutigen Tschechien geboren. 1874 wanderte er mit seinen Eltern in die USA aus. Nachdem er nur drei Jahre die Schule besucht hatte, musste er seinem Vater, der Bergarbeiter in Braidwood war, helfen. 1890 ging er nach Chicago, wo er bei der Eisenbahn Arbeit fand, bevor er sich im Transportgewerbe selbständig machte.

In Chicago wurde er Gewerkschafter und politisch bei den Demokraten aktiv. 1902 wurde er Mitglied des Stadtparlamentes, sieben Jahre später Ratsmitglied. Im April 1931 wurde er zum Bürgermeister der Stadt Chicago gewählt. Er hatte gegen seinen Amtsvorgänger Bill Thompson von den Republikanern Wahlkampf mit dem Argument gemacht, dieser stünde unter der Kontrolle Al Capones und anderer Gangster Chicagos. Cermak setzte sich daneben für soziale Reformen und die Beendigung der Alkoholprohibition ein. Er zog sich die Gegnerschaft des Chicago Outfit zu, als er seinen Verbündeten, den Arbeiterführer Roger Touhy schützte. Im Dezember 1932 sandte er zwei Polizeibeamte aus, den Mobster Frank Nitti festzusetzen. Einer der Beamten schoss sich selbst in die Hand und behauptete Nitti hätte zuerst geschossen, worauf diesem der Prozess gemacht wurde. Cermak verließ daraufhin Chicago.

Attentat

Am 15. Februar 1933 in Belmont Park in Miami (Florida) wurde Cermak bei einer spontanen Rede des gerade gewählten Präsidenten Franklin D. Roosevelt vom Italo-Amerikaner Giuseppe Zangara erschossen.[1] Anton Cermak sagte Roosevelt auf dem Weg zum Krankenhaus, dass er froh sei, selbst getroffen worden zu sein und nicht der Präsident. Drei Wochen später starb er an den Folgen des Attentats. Wäre bei dem Attentat nicht Cermak, sondern Roosevelt getötet worden, wäre Abschnitt 3 des gerade verabschiedeten 20. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten angewendet worden.

Es wurden Vermutungen angestellt, die Cermak als eigentliches Ziel des Attentats sahen. Zangara sei durch das Chicago Outfit um Nitti benutzt worden, um sich an Cermak zu rächen, der zuvor Nitti durch die Polizeibeamten ohne Erfolg ausschalten wollte. Auf seinem eigenem Totenbett soll Cermak zugegeben haben, dass er damit gerechnet hatte, Opfer eines Outfit-Attentats zu werden. [2]

Cermak wurde auf dem Bohemian National Cemetery in Chicago beigesetzt.

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. „Footnote With a Gun“ von John Hood auf www.miamisunpost.com (englisch)
  2. Ronald D. Humble: Frank Nitti. The True Story Of Chicago's Notorious “Enforcer“. Barricade Books 2007, S. 169-186


Vorgänger Amt Nachfolger
Bill Thompson Bürgermeister von Chicago
1931-1933
Frank J. Corr

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anton Cermak — Pour les articles homonymes, voir Čermák. Anton Joseph Cermak Anton (Tony) Joseph Cermak, en tchèque Antonín Josef Čermák, (9 mai  …   Wikipédia en Français

  • Anton Cermak — Infobox Officeholder name = Anton Joseph Cermak office = Mayor of Chicago order = 44th term start = 1931 term end = 1933 predecessor = William Hale Thompson successor = Frank J. Corr birth date = birth date|1873|04|01 birth place = Kladno,… …   Wikipedia

  • Čermák — Cermak oder Čermák ist der Familienname folgender Personen: Anton Cermak (1873–1933), US amerikanischer Politiker und BM von Chicago 1931 bis 1933 David Čermák (* 1970), tschechischer Eishockeyspieler František Čermák (* 1976), tschechischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Cermak — Cermak, Čermák, Czermak oder Czermack bedeutet im Tschechischen eigentlich Rotkehlchen und ist der Familienname folgender Personen: Anton Cermak (1873–1933), US amerikanischer Politiker und BM von Chicago 1931 bis 1933 David Čermák (* 1970),… …   Deutsch Wikipedia

  • Čermák (surname) — Čermák (or Englished Cermak) is a Czech surname. It may refer to: Anton Cermak, Czech: Antonín Josef Čermák (1873  – 1933), mayor of Chicago, Illinois František Čermák (born 1976), Czech tennis player Jaroslav Čermák (born 1929), member of… …   Wikipedia

  • Cermak Road — 2200 South West end: IL 56 (Butterfield Rd.) in Oak Brook East end: Lake Shore Drive …   Wikipedia

  • Cermak Road — (anciennement 22e rue) est une artère est ouest majeure des quartiers sud et ouest de la ville de Chicago. Elle fut ainsi baptisée en l honneur du maire de Chicago Anton Cermak qui fut assassiné en 1933. Commençant derrière le McCormick Place, un …   Wikipédia en Français

  • Čermák —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Anton Cermak (1873–1933), homme politique américain ; František Čermák (1976 ), joueur de tennis professionnel tchèque ; Jaroslav… …   Wikipédia en Français

  • Cermak, Anton J. — ▪ American politician in full  Anton Joseph Cermak   born May 9, 1873, Kladno, Bohemia, Austria Hungary [now in Czech Republic] died March 6, 1933, Miami, Florida, U.S.  American politician, mayor of Chicago, who was killed by an assassin s… …   Universalium

  • SS A. J. Cermak — The SS A. J. Cermak (Hull Number 1836) was a Liberty ship built in the United States during World War II. She was named after Anton Cermak, who was mayor of Chicago from 1931 until his assassination in 1933.The ship was laid down on November 9,… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”