Anton Damm
Anton Damm

Anton Damm (* 20. April 1874 in Wagenschwend; † 4. Oktober 1962 ebendort) war ein deutscher Politiker (Zentrum).

Leben und Wirken

Damm wurde als Sohn eines Landwirtes geboren. Nach dem Besuch der Volksschule in Wagenschwend in den Jahren 1880 bis 1888 wurde Damm zum Küfer und Landwirt im Betrieb seiner Eltern in Wagenschwend ausgebildet. Von 1890 bis 1894 arbeitete Damm als Küfer in Mannheim, Mainz, Köln, Potsdam, Zürich und Würzburg. Von 1894 bis 1896 gehörte er dem Infanterieregiment Nr. 109 in Würzburg an. 1897 übernahm Damm das Anwesen seiner Eltern. 1905 wurde er Gemeinderat in Wagenschwend. Von 1909 bis in die 1930er Jahre amtierte er als Bürgermeister von Wagenschwend. In den Jahren 1910 bis 1914 war Damm Bezirksrat, ab 1919, Kreisrat.

Bei der Reichstagswahl vom Juni 1920 wurde Damm als Kandidat des Zentrums für den Wahlkreis 35 (Baden) in den Reichstag gewählt. Nachdem sein Mandat bei den folgenden vier Reichstagswahlen bestätigt wurde, gehörte Damm dem deutschen Parlament insgesamt knapp zwölf Jahre vom Juni 1920 bis Juli 1932 an. Aufgrund einer Neudurchnummerierung der Wahlkreise im Jahr 1924 figurierte Damms Wahlkreis den Wahlkreis 32.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Damm (Familienname) — Damm ist ein deutscher Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Verbreitung 3 Varianten 3.1 Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Walter Freud — (* 3. April 1921 in Wien; † 8. Februar 2004 in Oxted) war ein österreichischer Agent des britischen Nachrichtendienstes SOE, der an der Aufspürung von NS Kriegsverbrechern beteiligt war. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Literatur 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Ullrich — Johannes Anton Ullrich (1826 1895) was a German industrialist, inventor, and co founder of the Gebrüder Ullrich in the Rhineland Palatinate.LifeAnton Ullrich was born on the 30 August 1826 in the small village of Maikammer, Germany. He was the… …   Wikipedia

  • Damm-Wasen — Nendingen Stadt Tuttlingen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bullenhuser Damm — Schule Bullenhuser Damm in Rothenburgsort An der gleichnamigen Straße im damaligen Hamburger Stadtteil Billwerder Ausschlag (heute Teil von Rothenburgsort) lag das Schulgebäude Bullenhuser Damm, in dem in der Nacht zum 21. April 1945 die SS ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Kinder vom Bullenhuser Damm — An der gleichnamigen Straße im damaligen Hamburger Stadtteil „Billwerder Ausschlag“ (heute Teil von Rothenburgsort) lag die Schule Bullenhuser Damm, in der in der Nacht zum 21. April 1945 die SS ein grausames Kriegsendphasenverbrechen verübte:… …   Deutsch Wikipedia

  • Erwin Anton Gutkind — (* 20. Mai 1886 in Berlin; † 7. August 1968 in Philadelphia, USA) war ein bis 1945 deutscher, dann englischer Architekt, Stadtplaner und Architekturtheoretiker. Als Architekt gestaltete er überzeugende Beispiele der klassischen Moderne (vgl.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Da–Dam — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Balsbach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Krumbach (Limbach) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”