Anton David (Politiker)
Grabmal von Anton David auf dem Ottakringer Friedhof

Anton David (* 23. April 1849 in Smichow; † 20. Dezember 1924 in Wien) war ein österreichischer Politiker der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Österreichs (SDAP).

Nach dem Besuch der Volksschule arbeitet Anton David als Seifensieder und Zeitungsherausgeber. Er war Mitglied der Parteileitung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Niederösterreich, von 1907 bis 1918 Reichsratsabgeordneter, von 1918 bis 1920 Mitglied des Gemeinderates der Stadt Wien, vom 21. Oktober 1918 bis zum 16. Februar 1919 Mitglied der Provisorischen Nationalversammlung und zwischen dem 4. März und dem 31. Mai 1919 Mitglied der Konstituierenden Nationalversammlung.

Anton David, Franz Schuhmeier und Albert Sever entwickelten gemeinsam das heute noch bestehende System der Parteiorganisation mit Vertrauenspersonen. Zum Gedenken an Anton David wurde der nach Plänen von Alfred Keller und Walter Broßmann zwischen 1926 und 1927 erbaute Gemeindebau in der Effingergasse 31 Davidhof benannt. Beigesetzt wurde er auf dem Ottakringer Friedhof, das Grabnutzungsrecht besteht auf Friedhofsdauer.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anton David — ist der Name folgender Personen: Anton David (Politiker) (1849–1924), österreichischer Politiker der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Österreichs (SDAP) Anton David (Jesuit) (1851–1931), deutscher Autor, Pädagoge und Jesuit Diese Seite ist… …   Deutsch Wikipedia

  • David (Familienname) — David ist der vom Vornamen abgeleitete Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y …   Deutsch Wikipedia

  • David Justus Ludwig Hansemann — David Hansemann. Lithografie aus dem Jahr 1848 nach einer Zeichnung von L. Hastenrath, Aachen, um 1847 (Stadtarchiv Aachen). David Justus Ludwig Hansemann (* 12. Juli 1790 in Finkenwerder bei Hamburg; † 4. August 1864 in Schlangenbad) war… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Wilhelm Hüffer — (* 6. Dezember 1786 in Münster; † 17. April 1868 in Eupen) war ein deutscher Unternehmer der Textil und Montanindustrie. Hüffer war Sohn des Professors für Natur und Völkerrecht Christoph Hüffer (1755 1892) und Sophia (1760 1848), der Tochter des …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Anton Spetzler — Johann Anton David Spetzler (* 1799 in Kiel; † 7. Januar 1852 ebenda) war ein deutscher Architekt und Baubeamter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Liste marxistischer Theoretiker und Politiker — Diese Liste marxistischer Theoretiker soll dazu dienen, Personen, die sich durch die Veröffentlichung bedeutender Schriften intensiv mit dem Marxismus befassten und ihn weiterentwickelten, nach ihren Hauptinteressengebieten zu ordnen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Anton von Klewitz — Wilhelm Anton von Klewiz Wilhelm Anton von Klewiz (auch Klewitz) (* 1. August 1760 in Magdeburg; † 26. Juli 1838 in Magdeburg) war preußischer Politiker und Verwaltungsbeamter und gehörte zu den konservativen Reformern Anfang des 19. Jahrhunderts …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Ludwig Hans Anton von Beneckendorff und von Hindenburg — von Hindenburg Hindenburg und Ludendorff – Gemälde von Professor Hugo Vogel …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Snell (Politiker) — Ludwig Snell (* 6. April 1785 in Idstein im Fürstentum Nassau Usingen; † 5. Juli 1854 in Küsnacht ZH) war ein bedeutender radikal liberaler Politiker, Staatsrechtler, Publizist und Pädagoge des 19. Jahrhunderts in der Schweiz. Inhaltsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann von Beckerath (Politiker) — Hermann von Beckerath Hermann von Beckerath (* 13. Dezember 1801 in Krefeld; † 12. Mai 1870 ebenda) war ein preußischer Bankier und Politiker. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”