Anton Eder

Anton Eder (* 11. November 1843 in Witzling, Bezirksamt Mühldorf am Inn; † unbekannt) war ein Schmiedemeister und Politiker. Er war ab 1893 als Mitglied des Zentrums Abgeordneter der Zweiten Kammer des Bayerischen Landtags.

Eder besuchte von 1850 bis 1857 die Volksschule in Ranoldsberg (heute Buchbach) und im Anschluss daran bis 1861 die Feiertagsschule in Buchbach. Parallel dazu begann er 1860 eine dreijährige Ausbildung zum Schmied. Nach seiner Meisterprüfung ließ er sich in Hohenpolding nieder, wo er 1875 Mitglied des Gemeindeausschusses wurde. Bei den Wahlen vom 5./12. Juli 1893 wurde er mit 98 Wahlmännerstimmen für den Kreis Freising 3 in den XXXII. Bayerischen Landtag gewählt.

Literatur

  • Joseph Kürschner: Der Bayerische Landtag 1893–1899

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Otto Anton Eder — (* 1. Februar 1930 in Klagenfurt; † 25. August 2004) war ein österreichischer Regisseur und Schauspieler. Biografie Eder war ausgebildeter Theaterwissenschaftler und Regisseur. Nach ersten Erfahrungen am Theater an der Wien und den Wiener… …   Deutsch Wikipedia

  • Eder (Name) — Eder ist ein spanischer männlicher Vorname[1] baskischer Herkunft mit der Bedeutung „gutaussehend“, „schön“[2]; die portugiesische Form des Namens ist Éder. Außerdem ist Eder in Deutschland und Österreich ein gebräuchlicher Familienname.… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Matthäus (1564-1637) — Anton Matthäus (auch: Mathaeus; * 27. Dezember 1564 in Frankenberg (Eder); † 28. Mai 1637 in Groningen) war ein deutscher Rechtswissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Familie 3 Werkauswahl 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Schrötter von Kristelli — Anton Schrötter von Kristelli, Lithographie von Adolf Dauthage, 1853 …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Passauer — (* in Ingolstadt; † 25. August 1749 in Viechtach) war einer der Anführer der Bayerischen Volkserhebung von 1705. Passauer wird von Christian Probst meist zusammen mit Johann Jäger genannt. Am 21. Dezember 1705 traten die Aufständischen im Kloster …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Matthäus (1564–1637) — Anton Matthäus (auch: Mathaeus; * 27. Dezember 1564 in Frankenberg (Eder); † 28. Mai 1637 in Groningen) war ein deutscher Rechtswissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Familie 3 Werkauswahl …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Feichtner — (* 1942 in Garching an der Alz) ist ein bayerischer Volksschauspieler. Leben Feichtner war seit Ende der 1970er Jahre in mehreren bekannten Fernsehserien zu sehen, darunter Meister Eder und sein Pumuckl, Unsere schönsten Jahre, Zur Freiheit, Zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Christoforidis — Christoforidis, Anton Daten Geburtsname Christoforidis, Anton Gewichtsklasse Mittelgewicht, Halbschwergewicht Nationalität Griechisch …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Faistauer — Alte Mühle bei Maishofen, 1911 Anton Faistauer (* 14. Februar 1887 in Sankt Martin bei Lofer, (Salzburg); † 13. Februar 1930 in Wien) war ein österreichischer Maler …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Grasser — Pour les articles homonymes, voir Grasser. Anton Grasser Naissance 3 novembre 1891 Alsace, Empire allemand Décès 3 novembre 1976 (à 85 ans) Stuttgart, Allemagne …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”