Anton Gottfried Claessen

Anton Gottfried Claessen (* 11. Februar 1788 in Gangelt; † 29. September 1847 in Köln) war Weihbischof in Köln.

Nach dem Besuch der höheren Schule in Heinsberg und des Priesterseminares in Köln, wurde er am 6. März 1812 ebenda zum Priester geweiht. In den folgenden Jahren wirkte er als Pfarrer in Oedt, Gelsenkirchen und Viersen, wurde 1825 Regierungs- und Schulrat in Aachen, wo ihn der König von Preußen 1840 zum Propst des Stiftskapitels nominierte, und schließlich 1844 Dompropst in Köln. Noch am 25. Juli des genannten Jahres (1844) wurde Claessen zum Titularbischof von Gadara und Weihbischof in Köln ernannt und am 19. Januar 1845 durch den Kölner Erzbischof Johannes von Geissel zum Bischof geweiht.

Siehe auch: Liste der Kölner Weihbischöfe, Liste der Kölner Generalvikare, Liste der Kölner Offiziale, Liste der Kölner Dompröpste, Liste der Kölner Domherren


Vorgänger Amt Nachfolger
Karl Adalbert von Beyer Weihbischof in Köln
1844–1847
Johann Anton Friedrich Baudri



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Claessen — ist der Familienname folgender Personen: Anton Gottfried Claessen (1788–1847), Weihbischof in Köln Hubert Claessen (1913–2005), deutscher Rechtsanwalt und Fußballfunktionär Ralph Claessen (* 1960), deutscher Physiker Roger Claessen (1941–1982),… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Anton Friedrich Baudri — Weihbischof Johann Anton Friedrich Baudri, Ganzphoto Weihbischof Johann Anton Friedrich Baudri Johann Anton Frie …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kölner Domherren — Die folgende Liste stellt eine Sammlung der Kölner Domherren vor und nach der Säkularisation dar. Hierbei sind, der Einfachheit halber, die adligen und die bürgerlichen Domherren vor der Säkularisation gemeinsam aufgeführt. Nichtresidierende… …   Deutsch Wikipedia

  • 11. Feber — Der 11. Februar ist der 42. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 323 Tage (in Schaltjahren 324 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Gangelt — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • 29. September — Der 29. September ist der 272. Tag des Jahres (der 273. in Schaltjahren), somit bleiben noch 93 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage August · September · Oktober 1 2 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kölner Dompröpste — Die folgenden Personen waren Dompropst am Kölner Dom Inhaltsverzeichnis 1 Mittelalter 2 1501 bis zur Säkularisation[1] 3 1825 bis Gegenwart 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kölner Weihbischöfe — Liste der in Köln tätigen Weihbischöfe. Wie viele andere Bistümer hatte auch das Erzbistum Köln ursprünglich nur einen Weihbischof. Seit 1889 erhöhte sich die Zahl der Weihbischöfe aufgrund der wachsenden Katholikenzahl und des Alters des… …   Deutsch Wikipedia

  • 11. Februar — Der 11. Februar ist der 42. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 323 Tage (in Schaltjahren 324 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 3 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”