Anton Günther Mönnich

Anton Günther Mönnich, seit 1688 von Münnich (* 1650 in Neuenhuntorf, Wesermarsch; † 14. Februar 1721 ebenda) war ein ostfriesischer Oberdeichgraf.

Leben

Münnich wurde 1681 Oberdeichgräfe der Grafschaft Oldenburg. 1688 adelte ihn König Christian V. von Dänemark. Im Namen des Reiches wurde dies von Kaiser Leopold I. 1702 bestätigt.

1699 bis 1709 war Münnich Drost des Amtes Esens. Seine Bekanntheit stieg aufgrund seines Engagements als Theoretiker des Deichbaus. Im Interesse einer Verbesserung der Deichunterhaltung ließ er 1700 die Deiche neu vermessen und novellierte die Deichordnung.

Grab des Deichgrafen Münnich

Als er 1717 im Auftrag und Namen der Landesherrschaft die Ober- und Niederemsische Deichacht beraten sollte, wie die Schäden der Weihnachtsflut von 1717 zu beseitigen seien, schlug ihm deutliches Misstrauen entgegen, weil er auf fürstliche Initiative hin handelte. Die Deiche sollen dennoch bis 1718 wiederhergestellt worden sein.

Münnich erbaute 1678 das Gut Neuenhuntorf, das noch heute größtenteils erhalten ist. Besonders auffällig ist ein aufwendiges Rohrleitungssystem im Gutsgarten. Damit wurden Teiche, Gräben und Wasserbassins miteinander verbunden. Ebbe und Flut sorgten über die Rohre für eine permanente Frischwasserversorgung aus der Hunte.

Münnich ist Vater von Burchard Christoph von Münnich.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anton Günther von Münnich — Anton Günther Mönnich, seit 1688 von Münnich (* 1650 in Neuenhuntorf, Wesermarsch; † 14. Februar 1721 ebenda) war ein ostfriesischer Oberdeichgraf. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Familie 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Münnich — is a German surname of: Count Anton Günther von Münnich (de), né Anton Günther Mönnich (de) (1650, Neuenhuntorf, Berne, Oldenburg, Royal Denmark  – 1721, the Gut Neuenhuntorf), Oldenbourgian head revee (German: Oberdeichgraf (de)) Johann… …   Wikipedia

  • Burkhard Christoph von Münnich — Munnich redirects here. For the Bavarian capital, see Munich. For other people named Münnich, see Münnich and Mönnich. Burkhard Christoph von Münnich Count Burkhard Christoph von Münnich …   Wikipedia

  • Berne — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ganspe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Huntebrück — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Köterende — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Neuenhuntorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Münnich — ist der Familienname folgender Personen: Anton Günther von Münnich (geb. Mönnich), (1650–1721), oldenburgischer Oberdeichgraf Burkhard Christoph von Münnich (1683–1767), deutschstämmiger Generalfeldmarschall und Politiker in russischen Diensten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des chevaliers de l'ordre de la Toison d'or — Le collier de l’ordre de la Toison d’or L ordre de la Toison d or est un ordre de chevalerie séculier fondé en janvier 1430 par Philippe le Bon à Bruges lors des festivités données à l occasion de son mariage avec sa troisième épouse, Isabelle de …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”