29P/Schwassmann-Wachmann
29P/Schwassmann-Wachmann
29P Schwassmann Wachmann.jpg
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp kurzperiodisch
Numerische Exzentrizität 0,0441
Perihel 5,722 AE
Aphel 6,25 AE
Große Halbachse 5,986 AE
Siderische Umlaufzeit 14,65
Neigung der Bahnebene 9,3903°
Periheldurchgang 30. Juni 2004
Physikalische Eigenschaften des Kerns
Durchmesser 30,8 km
Geschichte
Entdecker Arnold Schwassmann, Arthur Arno Wachmann
Datum der Entdeckung 15. November 1925
Ältere Bezeichnung 29P/1927 V1, 1925 II, 1927i, 29P/1902 E1, 1908 IV

Der Komet 29P/Schwassmann-Wachmann, auch Schwassmann-Wachmann 1 genannt, wurde am 15. November 1925 von Arnold Schwassmann und Arthur Arno Wachmann am Hamburger Observatorium in Bergedorf photographisch bei 13. Größenklasse entdeckt. Im Jahre 1931 fand man den Kometen ebenfalls auf alten Aufnahmen vom 4. März 1902 bei 12. Größenklasse.

Von dem Kometen wird derzeit angenommen, dass er zur Familie der Zentauren gehört, von deren Gruppe 45 Objekte bekannt sind. Diese Körper sind klein und eisig mit einem Orbit im Sonnensystem zwischen Jupiter und Neptun. Astronomen vermuten, dass die Zentauren Körper sind, die aus dem Kuipergürtel entkommen sind.

Der Staub und das Gas des Kometenkerns entstammen dem gleichen ursprünglichen Material aus dem die Sonne und die Planeten vor Milliarden Jahren geformt wurden.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 29P/Schwassmann–Wachmann — The comet Schwassmann–Wachmann 1 (Spitzer infrared image in false colours) Nasa Discovery Discovered by: Arnold Schwassmann Arno Arthur Wachmann …   Wikipedia

  • 29P/Schwassmann-Wachmann — Infobox Comet name=29P/Schwassmann Wachmann [http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA04943 Nasa] discoverer= Arnold Schwassmann Arno Arthur Wachmann discovery date= November 15, 1925 designations=1908 IV; 1925 II; 1941 VI; 1957 IV; 1974 II;… …   Wikipedia

  • Schwassmann-Wachmann 1 — 29P/Schwassmann Wachmann Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp …   Deutsch Wikipedia

  • Schwassmann-Wachmann — Comet discoveries co credited to German astronomers Arnold Schwassmann and Arno Arthur Wachmann. There are several comets named Schwassmann Wachmann:* 29P/Schwassmann Wachmann (29P/1927 V1, Schwassmann Wachmann 1) * 31P/Schwassmann Wachmann… …   Wikipedia

  • 29P — 29P/Schwassmann Wachmann Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp …   Deutsch Wikipedia

  • 29P/Швассмана — Вахмана — Комета Швассмана  Вахмана 1. Снимок космического телескопа Спитцер Комета Швассмана  Вахмана 1 (официальное название 29P/Schwassmann Wachmann)  короткопериодическая комета. Также, вероятно, член относительно нового класса небесных… …   Википедия

  • Schwassmann — Friedrich Karl Arnold Schwassmann (* 25. März 1870 in Hamburg; † 19. Januar 1964) war ein deutscher Astronom. Schwassmann promovierte nach dem Studium in Leipzig und Berlin 1891 in Göttingen. Er ging 1897 an die neue Heidelberger Sternwarte auf… …   Deutsch Wikipedia

  • 29P/Швассмана — Комета Швассмана Вахмана 1 Снимок космического телескопа Спитцер Открытие Перв …   Википедия

  • Arnold Schwassmann — Friedrich Karl Arnold Schwassmann (* 25. März 1870 in Hamburg; † 19. Januar 1964) war ein deutscher Astronom. Schwassmann promovierte nach dem Studium in Leipzig und Berlin 1891 in Göttingen. Er ging 1897 an die neue Heidelberger Sternwarte auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Karl Arnold Schwassmann — (March 25 1870 – January 19 1964) was a German astronomer.He was co discoverer with Arno Arthur Wachmann of the periodic comets 29P/Schwassmann Wachmann, 31P/Schwassmann Wachmann and 73P/Schwassmann Wachmann, and with Arno Arthur Wachmann and… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”