Anton Herre
Portrait von Dr. Anton Herre.
Bischofswappen mit dem Wahlspruch von Anton Herre.

Anton Herre (* 14. Dezember 1910 in Dietenheim; † 24. September 1993 in Untermarchtal) war ein deutscher Theologe. Von 1970 bis 1985 war er Weihbischof im Bistum Rottenburg-Stuttgart und Titularbischof von Calatia.

Leben

Anton wurde als drittes von zehn Kindern des Steuerinspektors Maximilian und der Hausfrau und Mutter Mathilde geboren.

1935 wurde er in Rottenburg am Neckar zum Priester geweiht. Von 1955 bis 1964 war er Direktor des Wilhelmsstift. Am 26. September 1963 wurde er dann zum Domkapitular ernannt.

Im Herbst 1970 ernannte ihn Papst Paul VI. zum Titularbischof von Calatia und Weihbischof der Diözese Rottenburg (später Diözese Rottenburg-Stuttgart).

Am 14. November 1970 wurde er zusammen mit Georg Moser durch Carl Joseph Leiprecht zum Bischof geweiht. Sein Wahlspruch lautete: In verbo tuo (auf dein Wort hin).

Aus Altersgründen trat Herre am 31. Dezember 1985 von seinem Amt als Weihbischof zurück.

Am 24. September 1993 starb Anton Herre im Altenheim der Barmherzigen Schwestern vom Hl. Vinzenz von Paul in Untermarchtal und wurde auf dem Friedhof von Sülchen in Rottenburg beigesetzt.

Werke

u.a.

  • ca. 1943 Christus dem König: Kommet, lasset uns lobsingen; der Könige und Herrn des Weltalls, Sulgen bei Schramberg
  • 1959 Arbeitshefte der religiösen Bildungsarbeit. Nr. 22.
  • 1976 Mysterium caritas: zehn Ansprachen und Meditationen, Rottenburg am Neckar
  • 1976 Leben in der Kirche - Leben mit der Kirche: Festvortrag von Weihbischof Dr. Anton Herre bei der Jubiläumsfeier in der Festhalle Rottenburg, Rottenburg
  • 1980 Von Christus Jesus ergriffen: christl. Sendung u. christl. Leben; Ansprachen u. Überlegungen, Ostfildern : Schwabenverlag ISBN 978-3-796-60562-8

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Herre — ist der Familienname folgender Personen: Albert William Herre (1868–1962), US amerikanischer Fisch und Flechtenkundler Anton Herre (1910–1993), deutscher Theologe und Weihbischof Franz Herre (* 1926), deutscher Historiker und Publizist Heinz… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Felix Schindler — (* 13. Juni 1795 in Meedl/Mähren (heute Medlov u Uničova)[1]; † 16. Januar 1864 in Bockenheim) war ein österreichischer Musiker und Musikschriftsteller. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Schindler — Anton Felix Schindler Anton Felix Schindler (* 13. Juni 1795 in Meedl; † 16. Januar 1864 in Bockenheim) war ein österreichischer Musiker und Musikschriftsteller. Leben Schindler besuchte des Gymnasium in Olmütz (Olomouc) und studierte ab Herbst… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Fugger — Porträt von Anton Fugger; Porträtgemälde von Hans Maler zu Schwaz Anton Fugger von der Lilie (* 10. Juni 1493 in Nürnberg; † 14. September 1560 in Augsburg) war ein deutscher Kaufmann und Bankier …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Herre — (* 23. August 1965 in Köln) ist ein deutscher Sportlehrer. Er ist Gründer und Mitbetreiber des islamfeindlichen Weblogs Politically Incorrect. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Familie, Jugend und Ausbildung …   Deutsch Wikipedia

  • Josef Wenzel Anton Franz Karl Graf Radetzky — Josef Graf Radetzky Johann Joseph Wenzel Anton Franz Karl Graf Radetzky von Radetz (tschechisch Jan Josef Václav hrabě Radecký z Radče; * 2. November 1766 in Schloss Trzebnitz bei Seltschan, Böhmen; † 5. Januar 1858 in Mailand) war ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hep–Her — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Höheres Katholisches Konvikt Tübingen — Bischöfliches Theologenkonvikt Wilhelmsstift Seminartyp Theologenkonvikt Anschrift Collegiumsgasse 5 72070 Tübingen Land Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Höheres Theologenkonvikt Tübingen — Bischöfliches Theologenkonvikt Wilhelmsstift Seminartyp Theologenkonvikt Anschrift Collegiumsgasse 5 72070 Tübingen Land Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Theologenkonvikt Wilhelmsstift — Bischöfliches Theologenkonvikt Wilhelmsstift Seminartyp Theologenkonvikt Anschrift Collegiumsgasse 5 72070 Tübingen Land Deuts …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”