Anton Janson

Anton Janson (* 17. Januar 1620 in Wanden, Friesland, Niederlande; † 18. November 1687 in Leipzig) war Stempelschneider und Schriftgießer.

Die Janson Antiqua verdankt ihre Entstehung dem holländischen Stempelschneider und Schriftgießer Anton Janson, der in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts in Leipzig tätig war. Sie wurde jedoch von Nicolas Kis (1650–1702) geschnitten. Durch diese (falsche) Namensnennung wurde reichlich Verwirrung gestiftet: Kis wurde in der Geschichte vergessen, Janson lebte durch eine Schrift, die er nicht geschaffen hatte - die aber seien Namen trug - weiter.

Die s.g. Janson Antiqua wurde ca. 1670 zusammen mit einer Kursiv geschnitten und erstmals 1674 in einer Schriftprobe gezeigt. Die Matrizen gelangten nach dem Tod Jansons in den Besitz des Schriftgießers Johann Karl Edling. Dessen Erben übersiedelten die Schriftgießerei im 17. Jahrhundert von Leipzig nach Amsterdam. Von ihnen erwarb der Leipziger Schriftgießer Wolfgang Dietrich Ehrhard nach 1710 die Matrizen. Die Type wurde von der Ehrhardschen Gießerei unter der Bezeichnung »Holländische Antiqua« herausgegeben und fand eine große Verbreitung. Über die Schriftgießerei W. Drugulin gelangte die Janson Antiqua schließlich im Jahre 1920 in den Besitz der D. Stempel AG und durch die Übernahme dieser Schriftgießerei in den Besitz von Linotype.

Die s.g. Janson Antiqua erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Sie wird in zahlreichen Publikationen verwendet, so z.B. in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anton Janson — (Jan 17 1620, Wanden/Wauden? in Friesland Nov 18 1687, Leipzig) was a Dutch type founder and printer. The typeface Janson is named for him, although it can also be attributed to Hungarian punch cutter and printer Miklós (Nicholas) Kis (1650–1702) …   Wikipedia

  • Janson — ist der Familienname folgender Personen: Alban Janson (* 1948), deutscher Architekt, Städtebauer, Architekturtheoretiker und Professor für Architektur. Alfred Janson (* 1937), norwegischer Komponist und Musiker Anton Janson (1620–1687),… …   Deutsch Wikipedia

  • Janson (disambiguation) — Janson may refer to any of the following:PeopleFictional characters* Paul Janson, the fictional hero in The Janson Directive , a novel by Robert LudlumPlaces*Saint Estève Janson, a town and Communes in southern Francechools*Jansons school of… …   Wikipedia

  • Janson — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Patronyme 2 Police de caractère 3 …   Wikipédia en Français

  • Janson (name) — Family name name = Janson imagesize= caption= pronunciation = meaning = son of Jan region = origin = Scandinavian related names = Jansson, Jenson footnotes =Janson is a Scandinavian patronymic surname, meaning son of Jan , derived from Johannes.… …   Wikipedia

  • Janson — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • Janson — Infobox font name = Janson style = Serif date = 1937 based on = Nicholas Kis Roman of 1685 creator = Chauncey H. Griffith foundry = LinotypeJanson is the name given to an old style serif typeface named for Dutch punch cutter and printer Anton… …   Wikipedia

  • Anton Edthofer — Anton Franz Edthofer (* 18. September 1883 in Wien; † 21. Februar 1971 ebenda) war ein österreichischer Schauspieler. Leben und Wirken Anton Edthofer begann seine Schauspielerkarriere 1904 in seiner Heimatstadt am Intimen Theater. Von 1908 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Dominik Fernkorn — Anton Dominick Ritter von Fernkorn (1813 1878) était un sculpteur autrichien né à Erfurt et mort à Vienne. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Anton Dominik Fernkorn — Anton Dominick Ritter von Fernkorn (1813 1878) was an Austrian sculptor. He was born in Erfurt, Thuringia and died in Vienna.CareerFernkorn studied sculpture under the sculptor Ludwig Michael Schwanthaler in Munich. In 1840 he moved to Vienna,… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”