Anton Lorenz GmbH

Die Anton Lorenz GmbH aus Huchem-Stammeln, Kreis Düren, Nordrhein-Westfalen war ein Hersteller von Parkettböden.

Die Firma Lopark, zusammengesetzt aus dem Namen Lorenz und dem Begriff Parkett, wurde 1870 als Sägewerk in Lich-Steinstraß zur Produktion von Besenstielen gegründet. Seit 1956 wurde auch Parkett hergestellt. Zwischen 1974 und 1984 siedelte das Werk nach Huchem-Stammeln um, da der bisherige Standort dem Tagebau Hambach zum Opfer fiel.

Im eigenen Sägewerk wurden im Jahr ca. 35.000 Festmeter Eichen-Rundholz eingeschnitten, und zwar für den Innenausbau, die Möbelindustrie, den Schreinereibedarf sowie für Holz- und Baustoffhändler und die Parkettproduktion. In der Parkettfabrik betrug die Produktion eines Jahres rund 800.000 m². Geschäftsführer waren zuletzt Renate und Wolfgang Wetzler.

Die Firma Anton Lorenz GmbH hatte einige Jahre nach der Jahrtausendwende den größten Auftrag für ein Einzelprojekt weltweit erhalten. Zirka 95.000 Quadratmeter (etwa die Fläche von 13 Fußballfeldern) Parkett wurden im Burj Khalifa, dem schon weit vor seiner Fertigstellung höchsten Gebäude der Welt, mit einem extra für diesen Zweck entwickelten Parkett aus dem südamerikanischen Edelholz Muiracatiara (Urunday) ausgestattet. Für die Ausstattung der 900 Eigentumswohnungen, verteilt auf 100 Etagen in dem Gebäude, wurden mindestens 2.000 m³ Rohholz (Decklage - Muiratcatiara, Gegenzug - Nussbaum und Eiche) benötigt.

Trotz, vielleicht sogar wegen des gewaltigen Auftrags kam das Unternehmen gegen Ende des Jahrzehnts in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Der Insolvenzverwalter äußerte sich in der Rückschau, man habe „die Stammkundschaft wohl vernachlässigt“ [1]. Das Sägewerk wurde zum 30. September 2009 geschlossen[2]. Am 26. Mai 2010 stellte das Unternehmen einen Insolvenzantrag. Da kein Käufer für Lopark gefunden wurde, wurde der Betrieb nach Abwicklung der Restgeschäfte im November 2010 eingestellt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Netzseite der Aachener Zeitung, 29. Oktober 2010 Meldung zur Einstellung des Geschäftsbetriebs von Lopark; Abruf am 20. März 2011
  2. Prestigeauftrag aus Dubai öffnet Lopark einen riesigen Markt, Aachener Zeitung, 29. Dezember 2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lopark — Die Anton Lorenz GmbH aus Huchem Stammeln, Kreis Düren, Nordrhein Westfalen ist ein Hersteller von Parkettböden. Die Firma Lopark, zusammengesetzt aus dem Namen Lorenz und dem Begriff Parkett, wurde 1870 als Sägewerk in Lich Steinstraß zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Köttenich — Huchem Stammeln Gemeinde Niederzier Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Huchem-Stammeln — Gemeinde Niederzier Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Röhlinghausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Herne — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Landsberg (Lech) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Mittelstetten am Lech — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Operacion Puerto — Radsportfans demonstrieren bei der Tour de France 2006 Der Dopingskandal Fuentes ist ein Doping Skandal, in den vor allem der internationale Radsport, aber auch Sportarten wie Tennis und Fußball verwickelt sein sollen. Ende Mai 2006 erreichten… …   Deutsch Wikipedia

  • Operacion puerto — Radsportfans demonstrieren bei der Tour de France 2006 Der Dopingskandal Fuentes ist ein Doping Skandal, in den vor allem der internationale Radsport, aber auch Sportarten wie Tennis und Fußball verwickelt sein sollen. Ende Mai 2006 erreichten… …   Deutsch Wikipedia

  • Operación Puerto — Radsportfans demonstrieren bei der Tour de France 2006 Der Dopingskandal Fuentes ist ein Doping Skandal, in den vor allem der internationale Radsport, aber auch Sportarten wie Tennis und Fußball verwickelt sein sollen. Ende Mai 2006 erreichten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”