Anton Mühlhofer

Anton "Toni" Mühlhofer (* 23. November 1958) ist ein österreichischer Jazzschlagzeuger und Perkussionist.

Leben und Wirken

Mühlhofer studierte klassische Perkussion an der Musikhochschule Wien und Jazzschlagzeug am Konservatorium Wien. Er unternahm mehrere Kubareisen, um sich auf Latin Jazz zu spezialisieren. Zwischen 1987 und 2001 war er Schlagzeuger des Musicalorchesters der Vereinigten Bühnen Wien. Weiterhin spielte er in Bands wie Koolinger, Jazzmetalex, dem Art of Brass Ensemble, Modern Times, der Vienna Big Band Machine und den Ensembles von Walter Hörler und Teddy Ehrenreich. Seit 1998 arbeitet er auch in der Supercussion Wien, der Perkussionisten der Wiener Philharmoniker, der Wiener Symphoniker und des Radiosinfonieorchesters Wien angehören. 1996 wurde er Mitglied der Perkussionistenvereinigung Percuba in Havanna. 2003 gründete er die Gruppe Caoba (mit Andrey Prozorov, Philippine Duchateau und Raphael Preuschl).

Als Sideman arbeitete er bei Konzerten und Aufnahmen mit so unterschiedlichen Musikern wie Joe Zawinul, Toots Thielemans, Arturo Sandoval, Eddie Lockjaw Davis, George Masso, Jim Galloway, Fatty George, Leo Wright, Gary Foster, Plácido Domingo, Thomas Hampson, Angel Romero, Steve Hacket, Johnny Logan, Hubert Tubbs Alegre Corrêa, Erika Pluhar, Udo Jürgens und Peter Alexander zusammen.

Seit 1992 unterrichtet Mühlhofer Latin Percussion und Jazzschlagzeug am Konservatorium Wien, seit 2002 auch an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Diskographie

  • Mi Mundo, 1998
  • Sabor No Tiene Color, 2002

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mühlhofer — ist der Familienname von: Anton Mühlhofer (* 1958), österreichischer Jazzschlagzeuger und Perkussionist Franz Mühlhofer (1881–1955), österreichischer Höhlenforschungspionier Hans Mühlhofer (1878–1932), deutscher Schauspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Toni Mühlhofer — Anton Toni Mühlhofer (* 23. November 1958) ist ein österreichischer Jazzschlagzeuger und Perkussionist. Mühlhofer studierte klassische Perkussion an der Musikhochschule Wien und Jazzschlagzeug am Konservatorium Wien. Er unternahm mehrere… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mua–Mum — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Héral — Patrice Héral (* 1965 in Montpellier) ist ein französischer Jazz Perkussionist. Héral bildete sich weitgehend autodidaktisch aus und war Schüler von Alain Joule und Barre Phillips. Bis 1990 arbeitete er u.a. mit der Straßentheatergruppe Compagnie …   Deutsch Wikipedia

  • Patrice Heral — Patrice Héral (* 1965 in Montpellier) ist ein französischer Jazz Perkussionist. Héral bildete sich weitgehend autodidaktisch aus und war Schüler von Alain Joule und Barre Phillips. Bis 1990 arbeitete er u.a. mit der Straßentheatergruppe Compagnie …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Jazzmusikern — Abk. Instrument acc Akkordeon acl Altklarinette afl Altflöte arr Arrangement as Altsaxophon b Bass bar …   Deutsch Wikipedia

  • Patrice Héral — 2010 in Frankfurt am Main Patrice Héral (* 1965 in Montpellier) ist ein französischer Jazz Perkussionist. Héral bildete sich weitgehend autodidaktisch aus und war Schüler von Alain Joule und Barre Phillips. Bis 1990 arbeitete er u.a. mit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Teddy Ehrenreich — Rudolf „Teddy“ Ehrenreich (* 10. März 1936 in Wien) ist ein österreichischer Jazzmusiker (Klarinette, Saxophone, Komposition, Arrangements), der vor allem als langjähriger Big Band Leader hervorgetreten ist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Begräbnisstätten — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Friedhöfe — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”