Anton Oliver
Anton Oliver
Spielerinformationen
Voller Name Anton David Oliver
Geburtstag 9. September 1975
Geburtsort Invercargill, Neuseeland
Verein
Verein zurückgetreten
Position Hakler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Punkte)
1993
1994 - 2007
1996 - 2007
2007 - 2008
Marlborough
Otago
Highlanders (Super 14)
Toulon
1 (0)
84 (95)
127 (45)
 ? (?)
Nationalmannschaft
Jahre Nationalmannschaft Spiele (Punkte)
1997 - 2007 Neuseeland 59 (15)

Stand: 15. Mai 2008
Nationalmannschaft: 6. Oktober 2007

Anton David Oliver (* 9. September 1975 in Invercargill) ist ein ehemaliger neuseeländischer Rugby-Union-Spieler. Er spielte auf der Position des Haklers. Von 1997 bis 2007 war er Nationalspieler.

Olivers letzte Station war nach der verpatzten Rugby-WM 2007 und seinem Abschied aus Neuseeland der RC Toulon, der den Wiederaufstieg in die französische Top 14 gerade verpasst hatte und trotzdem starke Beachtung fand, da er große Rugby-Veteranen wie Tana Umaga und George Gregan für die Zeit nach der Rugby-Weltmeisterschaft verpflichten konnte.[1] Er schaffte mit der Mannschaft den Aufstieg in die Top 14 und erklärte nach dem Ende der Saison 2007/2008 seinen Rücktritt vom aktivem Rugbysport. Vorher spielte er für die Highlanders in der Super 14 und für Otago im Air New Zealand Cup. Er war der erste neuseeländische Spieler, der in 100 Super-Rugby-Spielen auflief.

Inhaltsverzeichnis

College- und Universitätszeit

Oliver wurde in Invercargill geboren und ging auf das Marlborough Boys College. Er debütierte 1993 im Provinzrugby für Marlborough gegen Nelson Bays. Außerdem repräsentierte er die NZ Secondary Schools und die neuseeländische U-19 im gleichen Jahr. 1994 repräsentierte er die U-19 und U-21, und für die nächsten zwei Jahre die U-21. Er zog 1994 nach Dunedin, um auf der Otago University zu studieren, und gab sein Debüt für Otago.

All Blacks

1997, im Alter von 21 Jahren, debütierte Oliver für die Nationalmannschaft gegen Fidschi. Er hat insgesamt 15 Länderspielpunkte (3 Versuche) erzielt.

Oliver war als erster Spieler Sohn eines ehemaligen Kapitäns sowie selber Kapitän, als er 2001 das Amt des Spielführers der All Blacks bekam. Vater Frank Oliver führte die All Blacks 1978 an.

In seinem Buch „Anton Oliver, inside“ (2005) sprach er offen über die exzessiven Trinkgelage, die Einzug bei den All Blacks gehalten haben. In diesem Buch sprach er ohne Scham darüber, wie ein Brief eines jungen Fans, ihn zum Nachdenken über sein rüpelhaftes Benehmen brachte, und preist Wayne Smith und Andrew Martin dafür, dass sie die All Blacks wieder dahin brachten, „wo sie hingehören“.

Oliver ist ein Förderer der Coalition for Open Government.

Einzelnachweise

  1. Nick Cain: Player exodus threatens world order, The Sunday Times. 29. April 2007. Abgerufen am 30. April 2007. 

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anton Oliver — est un ancien joueur de rugby à XV néo zélandais, né le 9 septembre 1975 à Invercargill (Nouvelle Zélande). Il évoluait au poste de talonneur (1,84 m pour 111 kg). Cet International néo zélandais a fait partie des All Blacks qui ont… …   Wikipédia en Français

  • Anton Oliver — Infobox Rugby biography name = Anton Oliver caption = birthname = Anton David Oliver nickname = Hatch birthyear = 1975 birthmonth = 09 birthday = 09 placeofbirth = flagicon|New Zealand Invercargill, New Zealand dateofdeath = placeofdeath = height …   Wikipedia

  • Oliver — This article is about the surname Oliver. For other uses, see Oliver (disambiguation). Oliver Family name Related names Oliver; Olivier Clan affiliations Fraser The surname Oliver is of several different origins …   Wikipedia

  • Oliver — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sur les autres projets Wikimedia : « Oliver », sur le Wiktionnaire (dictionnaire universel) Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Oliver Zaugg — Oliver Zaugg …   Wikipédia en Français

  • Oliver Fehn — 2007 Oliver Fehn (* 19. Dezember 1960 in Münchberg) ist ein deutscher Schriftsteller der Pop und Underground Literatur. Er veröffentlichte 2002 den Okkult Bestseller Satans Handbuch, das erste deutschsprachige Werk, dessen Autor sich zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Oliver — ist ein männlicher Vorname, der vor allem im englischsprachigen Raum auch als Familienname Verwendung findet. Im deutschen Sprachraum fand der Vorname Oliver erst ab den späten 1950er Jahren weitere Verbreitung. Die feminine Version des Namens… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Puzila —  Anton Puzila Spielerinformationen Geburtstag 19. Juni 1987 Geburtsort Orscha, Sowjetunion Größe 180 cm Position Mittelfeld …   Deutsch Wikipedia

  • Oliver, Wisconsin —   Village   Location of Oliver, Wisconsin C …   Wikipedia

  • Oliver Baumann —  Oliver Baumann Spielerinformationen Geburtstag 2. Juni 1990 Geburtsort Breisach am Rhein, Deutschland Größe 187 cm Position Torwart …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”