Anton Ott

Anton Ott (* 25. August 1912 in Augsburg; † 27. Mai 2001 ebenda) war ein deutscher Politiker (CSU).

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte Ott eine kaufmännische Ausbildung und arbeitete anschließend als Bilanzbuchhalter. Er war seit 1940 als Steuergehilfe tätig und leistete von 1940 bis 1945 Kriegsdienst in der Augsburger Industrie. 1948 wurde er als Buchprüfer vereidigt. Seit 1964 ging er in Augsburg der Tätigkeit eines Wirtschaftsprüfers nach.

Partei

Ott schloss sich 1926 der Katholischen Jugendbewegung an, in der er von 1930 bis 1936 führende Tätigkeiten innehatte. Er zählte 1945 zu den Mitbegründern der CSU und war von 1946 bis 1948 Vorsitzender der Jungen Union Augsburg-Schwaben. 1965 wurde er Mitglied im Landesausschuss der Christsozialen.

Abgeordneter

Ott war von 1948 bis 1951 Ratsmitglied der Gemeinde Haunstetten und von 1952 bis 1966 Ratsmitglied der Stadt Augsburg. 1961 wurde er zum Vorsitzenden der CSU-Stadtratsfraktion gewählt. Dem Deutschen Bundestag gehörte er von 1965 bis 1972 an. Im Parlament vertrat er den Wahlkreis Augsburg.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ott — ist ein vor allem im Süden Deutschlands und Österreichs häufiger Familienname. Herkunft des Namens Der Familienname Ott leitet sich von althochdeutsch ‘ōd’ in der Bedeutung von Besitz her und ist eine im Oberdeutschen gebräuchliche Kurzform zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Brus —     Anton Brus     † Catholic Encyclopedia ► Anton Brus     Archbishop of Prague, b. at. Muglitz in Moravia, 13 February, 1518; d. 28 August, 1580. After receiving his education at Prague he joined the Knights of the Cross with the Red Star, an… …   Catholic encyclopedia

  • Anton Barth — (* 27. Februar 1787 in Eichstätt; † 23. April 1848 in Kaufbeuren) war von 1822 bis 1834 Bürgermeister der Stadt Augsburg. Barth war zunächst Sekretär der Stiftungs und Kommunaladministration des Zweiten Oberdonaukreises in Eichstätt. Ab 1817 war… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Fugger — Porträt von Anton Fugger; Porträtgemälde von Hans Maler zu Schwaz Anton Fugger von der Lilie (* 10. Juni 1493 in Nürnberg; † 14. September 1560 in Augsburg) war ein deutscher Kaufmann und Bankier …   Deutsch Wikipedia

  • Radu-Anton Maier — Radu Anton Maier, 2009 Radu Anton Maier (* 28. April 1934 in Cluj (Klausenburg), Siebenbürgen, Rumänien) ist ein deutsch rumänischer Kunstmaler und Grafiker. . Inhaltsv …   Deutsch Wikipedia

  • Wenzel Anton, Prince of Kaunitz-Rietberg — Portrait by Jean Étienne Liotard, wearing the chain of the Order of the Golden Fleece State Chancellor of the Habsburg Monarchy …   Wikipedia

  • Wilhelm Ott — (* 12. April 1886 in Wettenhausen bei Günzburg; † 6. Januar 1969 in Walkertshofen bei Schwabmünchen) war ein deutscher Politiker. Er war 1945 kommissarischer Oberbürgermeister der Stadt Augsburg. Ott wurde als Sohn eines Gastwirts und Posthalters …   Deutsch Wikipedia

  • Josef Anton Riedl — (Pseudonym: Józef Mann[1]; * 11. Juni 1929 in München, als Geburtsjahr wird auch 1927 angegeben) ist ein deutscher Komponist Neuer Musik. Nach einem Studium an der Münchner Musikhochschule und Kursen bei Hermann Scherchen in Gravesano widmete… …   Deutsch Wikipedia

  • Richard Anton Nikolaus Carron du Val — (* 19. März 1793 in Rain; † 29. Dezember 1846 in Augsburg) war von 1834 bis 1846 Bürgermeister der Stadt Augsburg.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Jacob Anton Zallinger Zum Thurn —     Jacob Anton Zallinger zum Thurn     † Catholic Encyclopedia ► Jacob Anton Zallinger zum Thurn     Philosopher and canonist, born at Bozen, 26 July, 1735, died there, 11 January, 1813. He studied at Innsbruck and Munich, entered the Jesuit… …   Catholic encyclopedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”