Anton Plate

Anton Plate (* 4. Januar 1950 in Hildesheim) ist ein deutscher Komponist.

Biografie

Er studierte von 1968 bis 1973 Schulmusik, Musiktheorie und Komposition. 1976 war er als Rom-Stipendiat in der Villa Massimo; seit 1982 lehrt er als Professor für Musiktheorie an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. 1983 schrieb er mit seinem Kollegen in der Abteilung Schauspiel dort, Jean Soubeyran, der am Text mitarbeitete, seine Oper Lisabella und Lorenzo nach dem Decamerone von Giovanni Boccaccio.

Auszeichnungen

  • 1976 Rom-Stipendium Villa Massimo
  • 1979 Niedersächsisches Künstlerstipendium

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Plate (Begriffsklärung) — Plate bezeichnet: Plate, eine Gemeinde in Mecklenburg Vorpommern Plate ist der Familienname folgender Personen: Anton Plate (* 1950), deutscher Musiktheoretiker Christina Plate (* 1965), deutsche Schauspielerin Herbert Plate (Pseudonyme Alexander …   Deutsch Wikipedia

  • Anton du Beke — (born Anthony Paul Beke [Birth Index for England and Wales, 3rd Quarter of 1966] ) is a professional ballroom dancer and television presenter. His dance partner since 1997 has been Erin Boag. With Boag, he won the IDTA Classic in England in… …   Wikipedia

  • Svätý Anton — Geobox | Settlement name = Svätý Anton other name = category = Village image caption = Museum in Svätý Anton symbol = etymology = official name = motto = nickname = country = Slovakia country state = region = Banská Bystrica district = Banská… …   Wikipedia

  • Birthhouse of Anton Chekhov — Birthplace of Anton Chekhov is a museum in Taganrog Russia. This is the place where the famous Russian writer Anton Chekhov was born.The outbuilding on the territory of a property on Chekhov Street (formerly Kupecheskaya Street, later… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Komponisten — Siehe auch: Liste österreichischer Komponisten klassischer Musik Liste sorbischer Komponisten klassischer Musik Liste der Komponisten des deutschsprachigen Films Liste klassischer Komponisten in der DDR Liste von Blasmusik Komponisten A Ludwig… …   Deutsch Wikipedia

  • 4. Jänner — Der 4. Januar (in Österreich und Südtirol: 4. Jänner) ist der 4. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit verbleiben noch 361 (in Schaltjahren 362) Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Komponisten klassischer Musik — Hier werden die deutschsprachigen Komponisten klassischer Musik aufgeführt, ohne dafür deren Herkunft in Gebieten heutiger Staaten zu hinterfragen. Siehe auch: Liste österreichischer Komponisten klassischer Musik Liste sorbischer Komponisten… …   Deutsch Wikipedia

  • Casa Baldi — Die Deutsche Akademie Rom Villa Massimo, kurz Villa Massimo (italienisch Accademia Tedesca Roma Villa Massimo ) ist eine Kultureinrichtung der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Rom. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Akademie 3 Stipendiaten… …   Deutsch Wikipedia

  • Jean Soubeyran — als „Harlekin“ (Pantomime) Jean Soubeyran (* 3. Januar 1921 in Paris; † 3. September 2000 in Hannover) war ein französischer Pantomime, Schauspieler, Regisseur, Choreograf …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”