Anton Rop

Anton Rop (* 27. Dezember 1960 in Ljubljana) war zwischen 2002 und 2004 der vierte Ministerpräsident Sloweniens. Bis 2005 war er zudem Vorsitzender der Liberaldemokratie Sloweniens.

Anton Rop

Rop schloss im Jahr 1984 sein Ökonomiestudium am Institut für Volkswirtschaftslehre in Ljubljana ab. Zwischen 1985 und 1992 war er stellvertretender Direktor des Slowenischen Instituts für Makroökonomische Analyse und Entwicklung (Institut za makroekonomske raziskave in razvoj). 1993 wurde er zum Staatssekretär mit dem Aufgabenbereich Privatisierung und Regionalentwicklung ernannt. Zwischen 1996 und 2000 diente er unter Ministerpräsident Janez Drnovšek als Minister für Arbeit, Familie und Soziales.

Nach der Wahl zur Nationalversammlung Ende 2000 wurde er zum Finanzminister ernannt. Diese Funktion übte er bis zu seiner Ernennung zum slowenischen Ministerpräsident am 19. Dezember 2002 aus. Nachdem seine Partei die slowenischen Parlamentswahlen im Oktober 2004 verlor, musste er den Posten am 9. November zu Gunsten seines Nachfolgers Janez Janša abgeben.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anton Rop — Mandats 5e Président du gouvernement slovène 11 décembre  …   Wikipédia en Français

  • Anton Rop — (born 27 December, 1960) is a Slovenian politician. He is currently a member of the National Assembly of Slovenia. He was the fourth Prime Minister of Slovenia, from 2002 to 2004. Until 2005 he was also the president of the Liberal Democratic… …   Wikipedia

  • ROP — ist der Name von: Anton Rop (* 1960), ein slowenischer Politiker Julius Kiptum Rop (* 1977), ein kenianischer Langstreckenläufer Rodgers Rop (* 1976), ein kenianischer Langstreckenläufer Rop bezeichnet außerdem: eine Gruppe von Proteinen, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Rop — ist der Name von: Anton Rop (* 1960) – ein slowenischer Politiker Julius Kiptum Rop (* 1977) – ein kenianischer Langstreckenläufer Rodgers Rop (* 1976) – ein kenianischer Langstreckenläufer Die Abkürzung Rop steht für: Rho of plants – eine Gruppe …   Deutsch Wikipedia

  • Gouvernement Rop — 7. vlada Republike Slovenije Régime République slovène Président du gouvernement Anton Rop Début 19 décembre 2002 Fin 3 décembre 2004 D …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Rop — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Viskningar och rop — Dieser Artikel behandelt den Spielfilm von Ingmar Bergman, nicht zu verwechseln mit dem Dokumentarfilm Flüstern und Schreien. Filmdaten Deutscher Titel: Schreie und Flüstern Originaltitel: Viskningar och rop Produktionsland: Schweden… …   Deutsch Wikipedia

  • Janez Drnovšek — 2nd President of Slovenia In office 22 December 2002 – 23 December 2007 Prime Minister Anton Rop Janez Janša Preced …   Wikipedia

  • Slovenia — /sloh vee nee euh, veen yeuh/, n. a republic in SE Europe: formerly part of Yugoslavia. 1,945,998; 7819 sq. mi. (20,250 sq. km). Cap.: Ljubljana. * * * Slovenia Introduction Slovenia Background: The Slovene lands were part of the Holy Roman… …   Universalium

  • Liberal Democracy of Slovenia — Infobox State of former Yugoslavia Political Party party name = Liberalna demokracija Slovenije english name = Liberal Democracy of Slovenia country = Slovenia party party wikicolourid = Republican leader = Katarina Kresal foundation = 1994… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”