Anton Rückel

Anton Rückel (* 3. Dezember 1919 in Haßfurt; † 27. Januar 1990 in München) war ein deutscher Bildhauer.

Löwe, Bayerischer Platz Berlin-Schöneberg

Inhaltsverzeichnis

Leben

Rückel arbeitete nach seiner künstlerischen Ausbildung in München bei Josef Henselmann und in Paris bei Ossip Zadkine an der Académie de la Grande Chaumière, ab 1954 als freischaffender Künstler in München. Er hat vorwiegend in Bronzeguss, aber auch in Holz, Stein, Keramik, Emaille und Aluminium gearbeitet. Bis auf wenige Ausnahmen war sein Schaffen der christlichen Kunst gewidmet.

Werke

Literatur

Einzelnachweise

  1. Der Elise Aulinger Brunnen auf muenchen.de - Offizielles Stadtportal für München. Abgerufen am 17. September 2011.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rückel — Anton Rückel (* 3. Dezember 1919 in Haßfurt; † 27. Januar 1990 in München) war ein deutscher Künstler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ru — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 1990 — Nekrolog ◄ | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | ► | ►► Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 1990 Dies ist eine Liste im Jahr 1990 verstorbener… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Jakob (München) — Kirche St. Jakob Die Katholische Kloster und Institutskirche St. Jakob am Anger, genannt Jakobskirche, ist der einzige vollständige Neubau einer historischen Kirche in der Altstadt Münchens. Sie dient den Armen Schulschwestern Unserer Lieben Frau …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmale in Berlin-Schöneberg — Lage von Schöneberg in Berlin In der Liste der Kulturdenkmale von Schöneberg sind die Kulturdenkmale des Berliner Ortsteils Schöneberg im Bezirk Tempelhof Schöneberg aufgeführt. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Elise Aulinger — (* 11. Dezember 1881 in München; † 12. Februar 1965 ebenda) war eine bayerische Volksschauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Theaterengagements (Auszug) 3 Filme (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Pfarrkirche St. Kilian (Haßfurt) — Die Pfarrkirche St. Kilian, Kolonat und Totnan ist die katholische Hauptkirche der Kreisstadt Haßfurt im Regierungsbezirk Unterfranken in Bayern. Die gotische Pseudobasilika (Staffelhalle) birgt in ihrem Inneren zwei Skulpturen Tilman… …   Deutsch Wikipedia

  • Serge Mangin — Serge D. Mangin (* 1947 in Paris) ist ein französischer Bildhauer und lebt in München. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Ehrungen 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Viktualienmarkt (München) — Der Viktualienmarkt ist ein ständiger Markt für Lebensmittel (lat. Viktualien) in der Altstadt von München. Er findet täglich, außer an Sonn und Feiertagen, statt und besteht größtenteils aus festen Ständen. Blick auf den Viktualienmarkt In …   Deutsch Wikipedia

  • Serge Mangin — Nacimiento 1947 (64 años) París,  Francia Área Escultura …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”