Anton Schall (Fußballspieler)

Anton Schall (* 22. Juni 1907 in Wien; † 10. August 1947 in Basel) war ein österreichischer Fußballspieler.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Anton Schall war lange Zeit der explosivste Stürmer Österreichs und wurde in den Jahren 1927, 1928, 1929, 1931 und 1932 für seinen Verein, SK Admira Wien, fünfmal österreichischer Torschützenkönig. Die Karriere Anton Schalls begann beim unterklassigen Verein Leopoldauer SC und setzte sich schließlich beim SK Admira Wien fort, für den er von 1925 bis 1941 aktiv war. In den letzten Jahren gab der gelernte Stürmer auch einen hervorragenden Verteidiger ab. 1941 beendete Schall seine Spielerkarriere.

Von 1927 bis 1934 spielte Anton Schall insgesamt 28 Länderspiele für Österreich und war gemeinsam mit Adolf Vogl das beste linke Flügelpaar Österreichs. Der Wiener gehörte auch zum Stamm des sogenannten Wunderteams und war in dessen Ära von 1931 bis 1933 mit 20 Toren in 16 Spielen der erfolgreichste Torschütze der Österreicher. 1934 nahm Anton Schall mit der Österreichischen Nationalmannschaft an der Weltmeisterschaftsendrunde teil.

Nach seiner aktiven Karriere wurde Toni Schall Fußballtrainer und betreute in der Saison 1946/47 den schweizer Verein FC Basel. Anton Schall, der an einem seltenen Herzleiden litt, führte die Basler in dieser Saison zum schweizer Pokalsieg, verstarb jedoch bald darauf im Alter von 40 Jahren während eines Trainings auf dem Fußballfeld.

Im Jahr 1985 wurde in Wien Floridsdorf (21. Bezirk) die Anton-Schall-Gasse nach ihm benannt.

Stationen

als Spieler

  • 1922-1923 Leopoldauer SC
  • 1923-1925 Jedlersdorf
  • ab 1925/26-1941 SK Admira Wien

als Trainer

Erfolge

als Spieler:

Sämtliche Erfolge erzielte Anton Schall mit dem SK Admira Wien.

als Trainer

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anton Schall — ist der Name folgender Personen: Anton Schall (Fußballspieler) (1907–1947), österreichischer Fußballspieler Anton Schall (Orientalist) (1920–2007), deutscher Orientalist Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterschei …   Deutsch Wikipedia

  • Schall (Begriffsklärung) — Schall bezeichnet den akustischen Begriff Schall, über den es folgende Artikel gibt: Schall als Geräusch, Klang oder Ton in der Umgebung von Luft Schallwellen (Ozean) in Salzwasser Schall ist der Familienname folgender Personen: Adam Schall von… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Janda — (* 1. Mai 1904; † 1986) war ein österreichischer Fußballspieler auf der Position eines Verteidigers. Als Nationalspieler spielte er unter anderem ein Match für das legendäre Wunderteam und wurde von Hugo Meisl auch in den Kader für die Fußball… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Müller (Fußballspieler) — Heinrich Wudi Müller (* 13. Mai 1909) war ein österreichischer Fußballspieler und trainer. Inhaltsverzeichnis 1 Der Spieler 2 Der Trainer 3 Trainerstationen 4 Erfolge …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fußballspieler mit den meisten Erstligatoren (international) — Dies ist eine Liste der Fußballspieler mit den meisten Erstligatoren. Inhaltsverzeichnis 1 Europa 1.1 Belgien 1.2 Bundesrepublik Deutschland 1.3 Deutsche Demokratische Republik 1.4 England 1.5 …   Deutsch Wikipedia

  • Toni Schall — Anton Schall (* 22. Juni 1907 in Wien; † 10. August 1947 in Basel) war ein österreichischer Fußballspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Stationen 3 Erfolge …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Müller (Fußballspieler, 1909) — Heinrich „Wudi“ Müller (* 13. Mai 1909; † 5. April 2000) war ein österreichischer Fußballspieler und trainer. Inhaltsverzeichnis 1 Der Spieler 2 Der Trainer 3 Trainerstationen …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Braun (Fußballspieler) — Georg Schurl Braun (* 22. Februar 1907 in Wien; † 22. September 1963 in Linz) war ein österreichischer Fußballspieler, Trainer und Mitglied des Wunderteams. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Karriere 2 Stationen als Spieler …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Waitz (Fußballspieler) — Georg Waitz (* 23. Jänner 1909; † März 1993) war ein österreichischer Fußballspieler, der während der Zeit des Wunderteams im Nationalteam zum Einsatz kam. Vereinskarriere Waitz stieg in der Saison 1927/28 mit dem FC Nicholson in die I. Liga auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Gall (Fußballspieler) — Karl Gall (* 5. Oktober 1905; † 27. Februar 1943 auf dem Gebiet der Sowjetunion) war ein österreichischer Fußballspieler und Mitglied des Wunderteams. Leben und Karriere Karl Gall kam vom HAC Nordstern, bei dem er von 1925 bis 1928 spielte, zur… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”