Anton Woensam

Anton Woensam, auch Anton von Worms, (* 1492 oder 1500 in Worms; † 1541 in Köln) war ein deutscher Maler, Holzschneider, Graphiker und Buch-Illustrator.

Große Ansicht von Köln 1531 Ausschnitt

Über sein Leben ist wenig bekannt. Ein Großteil seiner Schaffensjahre (1520–1535) verbrachte er in Köln. Dort fertigte er auch den großen Panorama-Holzschnitt der Stadtansicht von Köln, die „Große Ansicht von Köln“ im Jahre 1531 an. Sie liefert eine plastische Vorstellung von der baulichen Gestalt des mittelalterlichen Rheinpanoramas mit seinen über 16 Toren und etlichen Wehrtürmen der Kölner Altstadt. Der Holzschnitt stellt die schönste Ansicht der Kölner Flussfront dar, in der Woensam das auch zur Stromseite mauerbewehrte, spätmittelalterliche Köln mit größter Detailtreue schildert. Er zeigt auf dem Rhein zwei verschiedene Schiffstypen: Oberländer (Rheinschiffstyp vom Mittel- und Oberrhein) und deutlich anders gebaute Schiffe vom niederländischen Typ, dazu die genauesten und authentischsten Ansichten der Rheinmühlen. Diese Detailtreue lieferte beste Einblicke in den damaligen Schiffbau und Mühlentechnik.

Das Werk war eine Auftragsarbeit des Kölner Rats, der dieses Werk von 39 x 351 cm auf 9 Blättern dem Deutschen Kaiser Karl V. anlässlich der Krönung seines Bruders Ferdinand I. zum Römischen König in Köln durch den Kölner Drucker Peter Quentell überreichen ließ.

Weitere Werke sind Ölbilder auf Holz (Darstellungen von Heiligen: „Glieder der heiligen Sippe“ 1540, Öl auf Eichenholz; „Bischof Severin mit dem Modell der Kirche“, 1530, Altargemälde), Bibel-Illustrationen, darunter die Wormser Bibel des Buchdruckers Peter Schöffer d. J. aus dem Jahr 1529. Sie war die erste protestantische Vollbibel in deutscher Sprache - noch vor der Zürcher Bibel von 1531 und der Lutherbibel von 1534 - und enthielt 45 seiner Holzschnitte. Sie dienten vorher für zwei katholische Vulgata-Ausgaben (1527 und 1529) des Kölner Druckers Peter Quentell.

Weiterhin illustrierte er Bücher, wie Einhards (zeitgenössischer Biograph Karls des Großen) gedruckte Erstausgabe „Vita et Gesta Karoli Magni“. Der Titel zeigt die beiden Kaiser Karl I., d. Großen und Karl V.) mit der Überschrift: „Vita et Gesta Karoli Magni cum Privilegio Imperiale“ - „Leben und Taten Karls des Großen mit kaiserlichem Privileg“. Er illustrierte und anderem auch die Sammlung „De vita & moribus summorum pontificium historia…“ („Leben, Sitten und Geschichte der höchsten Geistlichen…“) aus dem Jahre 1518 von Bartholomeo Sacchi de Platina und weitere Werke. Im Jahre 1541 starb er in Köln, wo er viele Jahre des Wirkens verbracht hatte.

Panorama Altstadtufer heute. In der Mitte Groß St. Martin
Panorama Altstadtufer heute. In der Mitte Groß St. Martin

Literatur

Weblinks

 Commons: Anton Woensam – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anton Woensam — Gravure sur bois d Anton Woensam : Charlemagne et Charles V (1521) Anton Woensam, dit aussi Anton de Worms, né à Worms aux environs de 1492 ou 1500 et mort à Cologne vers 1541, est un graveur sur bois, peintre et illustrateur allemand …   Wikipédia en Français

  • Woensam — Anton Woensam (auch Anton von Worms. * 1492 oder 1500 in Worms; † 1541 in Köln) war ein deutscher Maler, Holzschneider, Graphiker und Buch Illustrator. Große Ansicht von Köln 1531 Ausschnitt …   Deutsch Wikipedia

  • Anton von Worms — Anton Woensam (auch Anton von Worms. * 1492 oder 1500 in Worms; † 1541 in Köln) war ein deutscher Maler, Holzschneider, Graphiker und Buch Illustrator. Große Ansicht von Köln 1531 Ausschnitt …   Deutsch Wikipedia

  • Woensam-Presse — Die Woensam Presse war ein Zusammenschluss deutscher Grafiker in den 1930er Jahren. Die Vereinigung wurde im August 1934 in Köln von Wilhelm Geißler und Franz M. Jansen als „Werkgemeinschaft rheinischer Graphiker“ gegründet. „Pate“ und… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Wolff — Briefmarke von 1948, Entwurf: Anton Wolff Anton (Toni) Wolff (* 1911 in Köln; † 1980 in Köln) war ein deutscher Grafiker und Kunstprofessor. Wolff, ein begabter Zeichner, studierte von 1928 bis 1931 Malerei und Grafik bei den Professoren… …   Deutsch Wikipedia

  • Woensam —   [ voːnzam], Anton, genannt Woensam von Wọrms, Holzschneider und Maler, * Worms (?) vor 1500, ✝ Köln vor 1541; ab 1528 in Köln nachweisbar; Woensam bestimmte mit seinen Holzschnitten (u. a. Stadtprospekt von Köln, um 1531) den Stil der Kölner… …   Universal-Lexikon

  • Kölner Rheinmühlen — Schiffmühlen auf dem Rhein aus dem Schreinsbild Das Martyrium der Heiligen Ursula 1411 (Köln, Wallraf Richartz Museum) …   Deutsch Wikipedia

  • St. Brigida (Köln) — Links neben Groß St. Martin ist auf dem Holzschnitt von Anton Woensam der Turm von St. Brigiden erkennbar. St. Brigiden (auch St. Brigida) war eine ehemalige Pfarrkirche in der Rheinvorstadt von Köln mit der Schutzheiligen Brigida von Kildare.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wo — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Список фигур на башне Кёльнской ратуши — Башня Кёльнской ратуши Башня Кёльнской ратуши была украшена декоративными фигурами из песчаника …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”