Anton von Rieppel
Anton von Rieppel

Anton von Rieppel (* 17. April 1852 in Kemnath als Anton Rieppel; † 31. Januar 1926 in Nürnberg) war ein deutscher Industrieller, sowie Statiker, Flugzeugbauer und Maschinenbauer. Allgemein bekannt ist er heute als Erbauer der Müngstener Brücke.

Leben

Rieppel besuchte die Gewerbeschule in Wunsiedel und ab 1869 die Industrieschule in München. Ab 1888 war er eng mit der Maschinenfabrik Augsburg/Nürnberg AG (MAN) verbunden, deren Generaldirektor er wurde. Erst leitete er das Werk Gustavsburg, dann die Maschinenbau AG, Nürnberg. Ab 1912 hatte er die Gesamtleitung für den ganzen Konzern.

1897 erhielt er ein Patent zum sogenannten „Rieppel-Träger“, welcher beim Bau der Wuppertaler Schwebebahn und der Schwebebahn Dresden eingesetzt wurde. Rieppel gründete und leitete eine Reihe industrieller Verbände. Bis 1926 gehörte er dem Aufsichtsrat der Siemens-Schuckertwerke GmbH an. Im Jahr 1906 wurde Rieppel geadelt.

Von 1901 bis 1919 war er Direktoriumsmitglied des Centralverbands deutscher Industrieller. Im Jahr 1905 wurde er Vorsitzender des Bayrischen Industriellenverbandes, und 1911 Vorsitzender des Gesamtverbandes Deutscher Metallindustrieller.

Er spielte eine führende Rolle im Alldeutschen Verband


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anton Rieppel — Anton von Rieppel (* 17. April 1852 in Kemnath als Anton Rieppel; † 31. Januar 1926 in Nürnberg) war Statiker, Flugzeugbauer; Maschinenbauer und Industrieller. Allgemein bekannt ist er heute als Erbauer der Müngstener Brücke. Leben Rieppel… …   Deutsch Wikipedia

  • Rieppel — ist der Name von Anton von Rieppel (1852−1926), Statiker, Flugzeugbauer, Maschinenbauer und Industrieller Olivier Rieppel, (*1951), Evolutionsbiologe Paul Rieppel, Ingenieur Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Erfindern — Dies ist eine Liste von Erfindern, die die Welt mit ihren Erfindungen bereichert haben. Ein Erfinder ist jemand, der ein Problem erkannt hat, es gelöst und mindestens einmal damit Erfolg gehabt hat. Er muss nicht der erste gewesen sein; eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Berliner Nationalklub von 1919 — Der Berliner Nationalklub von 1919 war ein am 2. Oktober 1919 gegründeter politischer Klub der deutschen Oberschicht und intellektuelles Zentrum der Nationalen Rechten. In ihm versammelten sich unter Führung Alfred Hugenbergs, standesbewußte… …   Deutsch Wikipedia

  • Müngstener Brücke — 51.1605555555567.1333333333333 Koordinaten: 51° 9′ 38″ N, 7° 8′ 0″ O f1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Rie — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Erfinder — Dies ist eine Liste von Erfindern, die die Welt mit ihren Erfindungen bereichert haben. Ein Erfinder ist jemand, der ein Problem erkannt hat, es gelöst und mindestens einmal damit Erfolg gehabt hat. Er muss nicht der erste gewesen sein; eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Ingenieure — Siehe auch: Liste von Erfindern, Liste der Biographien, Kategorie:Ingenieur, Erfinder, Konstrukteur, Liste Persönlichkeiten der Elektrotechnik A Ingenieur Lebensdaten Erfindungen, Leistungen, ingenieurwissenschaftliche Tätigkeiten Roman Abt… …   Deutsch Wikipedia

  • Müngsten Bridge — is the highest steel railroad bridge in Germany. The bridge is 107 metres (351 ft) high and spans the valley of the river Wupper, connecting the cities of Remscheid and Solingen. This stretch is part of the Wuppertal Oberbarmen–Solingen… …   Wikipedia

  • Kemnath-Stadt — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”