Antonello Salis

Antonello Salis (* 28. Februar 1950 in Villamar im Süden von Sardinien ) ist ein italienischer Jazz-Musiker, der Klavier, Hammond-Orgel und Akkordeon spielt.

Leben und Wirken

Salis brachte sich das Akkordeon Spielen mit sieben Jahren selbst bei und lernte später zusätzlich Klavier. In den 1970er Jahren spielte er mit Rock-Bands und gründete 1973 das „Cadmo Trio“ mit dem Bassisten Riccardo Lay und dem Schlagzeuger Mario Paliano, das später mit dem Altsaxophonisten Sandro Satta und dem Posaunisten Danilo Terenzi zum Quintett erweitert wurde. 1975 zog er nach Rom, wo er mit seinem Trio im „Musica Inn“ spielte und wo sie das Album „Boomerang“ aufnahmen. Ab 1978 spielte er auch Solo Klavier und Akkordeon. 1979 spielte er im Quartett von Marcello Melis. Im Lauf seiner Karriere spielte er u.a. mit Paolo Fresu („P.A.F.“- Trio mit Furio Di Castri), Roberto Gatto, Enrico Rava, Cecil Taylor, Lester Bowie (den er 1977 kennenlernte) und dem „Art Ensemble of Chicago“, Pat Metheny, Don Cherry, Don Pullen, Billy Cobham, Naná Vasconcelos, Anouar Brahem, Han Bennink und Michel Portal und nahm vier Solo-Alben bei „CAM Jazz“ auf („Orange Juice- Nice Food“, „Salis !“, „Quelli che Restano“, „Pianosolo“). 1993 trat er dem „Quartetto Nuovo“ bei, das nur aus Akkordeonspielern bestand (mit Richard Galliano, Marcel Azzola, Gianni Coscia). Doudou Gouirand und Gérard Pansanel holten ihn 1995 in ihr Nino Rota-Projekt. Gemeinsam mit der hr-Bigband spielte der Akkordeonist 2007 die Musik Rotas auf dem Deutschen Jazzfestival Frankfurt, wo er schon 2000 gemeinsam mit Jens Thomas und Paolo Fresu die Filmmusik von Ennio Morricone interpretierte. Er spielte auch weiterhin mit Pop- und Rockmusikern, steuerte Musik für Theater- und Tanzprojekte (z.B. ab 1980 mit der Tänzerin Roberta Garrison) sowie Filme bei, u.a. mit dem Gitarristen Gérard Pansanel in Éric Rohmers Film Autumn Tale.

2005 erhielt er den Django d’Or (Italien) als Etablierter Musiker.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonello Salis — Pour les articles homonymes, voir Salis. Antonello Salis Naissance 28 février 1950 Villamar, Sardaigne Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Antonello — ist ein italienischer Vorname. Träger dieses Namens: Antonello Aglioti (* 1948), italienischer Fernseh und Filmregisseur Antonello Bacciocchi (* 1957), Politiker San Marinos Antonello Cuccureddu (* 1949), italienischer Fußballspieler und Trainer… …   Deutsch Wikipedia

  • Salis — ist der Name folgender Personen: Antonello Salis, (* 1950), italienischer Jazz Musiker Friedrich Salis (1880–1914), deutscher Historiker und Hochschullehrer Richard Salis (1931–1988), deutscher Dichter Rodolphe Salis (1851–1897), französischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Salis — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Personnalités Ulysse de Salis (1594 1674), militaire suisse. Jean Ulrich de Salis Soglio (1790 1874), militaire suisse. André Joseph Salis dit « Bibi …   Wikipédia en Français

  • Gérard Pansanel — Naissance 29 février 1952 (1952 02 29) (59 ans) Montpellier Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Pansanel — Gérard Pansanel (* 29. Februar 1952 in Montpellier) ist ein französischer Jazzgitarrist. Der musikalische Autodidakt trat seit 1968 mit Rhythm and Blues und Rockgruppen auf. Ab 1975 arbeitete er in Paris als Jazzmusiker, u.a. mit Aldo Romano,… …   Deutsch Wikipedia

  • Gérard Pansanel — (* 29. Februar 1952 in Montpellier) ist ein französischer Jazzgitarrist. Der musikalische Autodidakt trat seit 1968 mit Rhythm and Blues und Rockgruppen auf. Ab 1975 arbeitete er in Paris als Jazzmusiker, u.a. mit Aldo Romano, Jean Claude Naimro …   Deutsch Wikipedia

  • Paolo Fresu — au Treibhaus d Innsbruck, 2010 Naissance 10 février 1961 Berchidda …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Sal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nana Vasconcelos — Naná Vasconcelos Juvenal de Hollanda „Naná“ Vasconcelos (* 2. August 1944 in Recife) ist ein brasilianischer Jazz Perkussionist. Vasconcelos erlernte das Spiel aller brasilianischen Perkussionsinstrumente und spezialisierte sich seit den 1960er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”