Antoni Fiter i Rossell

Antoni Fiter i Rossell (* 1706 in Ordino, Andorra; † 1748 in Barcelona) entstammte einer andorranischen Patrizierfamilie und war Doktor der Rechte. Es gibt Hinweise, dass er auch Kleriker gewesen sei, allerdings kann dies durch keinerlei Dokumente belegt werden.

1737 wurde er vom bischöflichen Ko-Fürsten zum Vogt ernannt, das war der bischöfliche Vertreter direkt im Land.

1748 verfasste Fiter i Rossell im Auftrag des andorranischen Parlaments, des Generalrats, das umfangreiche Werk Manual Digest über die Geschichte, die Sitten und Gebräuche Andorras, welches als bedeutendes Frühwerk der andorranischen Literatur gilt.

In Andorra la Vella und in Escaldes-Engordany wurde jeweils eine Straße nach dem Schriftsteller benannt. Ebenso erhielt der katalanische Literaturpreis für Romane Premi Fiter i Rossell seinen Namen.

Literatur

  • Diccionari Enciclopèdic d'Andorra, Àlvar Valls Oliva, Fundació Crèdit Andorrà, Andorra la Vella 2006, ISBN 978-99920-1-629-9

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andorranische Literatur — umfasst die Literatur von Autoren des Pyrenäenstaates Andorra, deren Texte bisher ausschließlich in katalanischer Sprache verfasst wurden. Bis zu einem gewissen Grad wird mit dem Begriff Andorranische Literatur indes auch die nicht touristische… …   Deutsch Wikipedia

  • Manual Digest — Der Manual Digest ist ein Buch über die Geschichte, die Regierung, die Gebräuche und die Sitten in Andorra. Geschrieben wurde es vom Patrizier und Juristen Antoni Fiter i Rossell im Auftrag des andorranischen Parlaments, des Generalrats, im Jahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Manual Digest — El libro Manual Digest, escrito en 1748 por Antoni Fiter i Rossell, es la compilación de la historia, el gobierno y los usos y costumbres de Andorra. El nombre completo de la obra es Manual Digest de las Valls neustras de Andorra, en lo qual se… …   Wikipedia Español

  • Liste der denkmalgeschützten Objekte in Andorra —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Katalanischer Schriftsteller — A Caterina Albert i Paradís, Pseudonym Víctor Català, (1869–1966) Antoni Maria Alcover i Sureda Gabriel Alomar i Villalonga Joaquim Amat Piniella Manuel Anglada i Ferran (1918–1998) Avel·lí Artís Gener (1912–2000) B Víctor Balaguer Josep Maria… …   Deutsch Wikipedia

  • Andorra — Wikipedia, la enciclopedia libre …   Wikipedia Español

  • List of Andorrans — This is a list of Andorrans who are famous or notable. List of Andorrans or celebrities related with Andorra * Colonel René Baulard, honorary citizen of Andorra, restored order in Andorra in 1933. * Joan Benlloch i Vivó (1864 1926), bishop of… …   Wikipedia

  • AD-05 — Wappen Karte Basisdaten Gemeinde i …   Deutsch Wikipedia

  • Histoire d'Andorre — Histoire de l Andorre Armoiries de l Andorre L Andorre, micro État européen situé dans les Pyrénées, possède une longue histoire, le plus souvent liée à celle de l Espagne et de la France, qui ont toujours respecté l indépendance de celle ci.… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”