Antoni Katski

Antoni Kątski (Antoine de Kontski, * 27. Oktober 1817 in Krakau; † 7. Dezember 1889 in Iwanowitsch) war ein polnischer Klaviervirtuose und Komponist.

Katski stammte aus einer Musikerfamilie: sein Bruder Karol war ebenfalls ein Klaviervirtuose, seine Brüder Stanisław und Apolinary waren Violinisten. Er war Schüler von John Field und studierte am Konservatorium von Wien. Bis 1851 wirkte er als Pianist in Paris, bis 1853 als Hofpianist in Berlin und später in Sankt Petersburg. Nach einem Aufenthalt in London lebte er von 1883 bis 1889 in New York City.

Er komponierte über vierhundert großenteils brillante Salonstücke für das Klavier, darunter berühmte Charakterstücke wie Das Erwachen des Löwen. Daneben verfasste er auch eine Oper (Marcello, 1880) und drei Operetten: Les Deux Distraits (nach Die Zerstreuten von August Friedrich Ferdinand von Kotzebue, 1872), Anastasie (1882) und Le Sultan de Zanzibar (1885).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antoni Kątski — (Antoine de Kontski, * 27. Oktober 1817 in Krakau; † 7. Dezember 1889 in Iwanytschi) war ein polnischer Klaviervirtuose und Komponist. Katski stammte aus einer Musikerfamilie: sein Bruder Karol war ebenfalls ein Klaviervirtuose, seine Brüder… …   Deutsch Wikipedia

  • Kątski — ist der Familienname folgender Personen: Antoni Kątski (1817–1889), polnischer Klaviervirtuose und Komponist Apolinary Kątski (1825–1879), polnischer Violinist, Komponist und Pädagoge Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur …   Deutsch Wikipedia

  • Apolinary Kątski — (* 23. Oktober 1825 in Warschau; † 29. Juni 1879 ebenda) war ein polnischer Violinist, Komponist und Pädagoge. Leben Kątski entstammte einer musikalischen Familie. Sein Bruder Stanisław wurde ebenfalls Violinist, seine Brüder Antoni und Karol… …   Deutsch Wikipedia

  • Antoine de Kontski — Antoni Kątski (Antoine de Kontski, * 27. Oktober 1817 in Krakau; † 7. Dezember 1889 in Iwanowitsch) war ein polnischer Klaviervirtuose und Komponist. Katski stammte aus einer Musikerfamilie: sein Bruder Karol war ebenfalls ein Klaviervirtuose,… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton de Kontski — Antoni Kątski Cover of sheet music for Awakening the Lion Anton de Kontski (1817 – 1899) was a Polish pianist a …   Wikipedia

  • Kraków — Krakau …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kas–Kat — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Komponisten/K — Komponisten klassischer Musik   A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Krakau — Die folgende Liste enthält die in Krakau geborenen sowie zeitweise lebenden Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 In Krakau geborene… …   Deutsch Wikipedia

  • 1817 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | ► ◄ | 1780er | 1790er | 1800er | 1810er | 1820er | 1830er | 1840er | ► ◄◄ | ◄ | 1813 | 1814 | 1815 | 18 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”