Antonia aus Tirol
Antonia aus Tirol (2010)

Antonia aus Tirol (* 10. März 1980 in Linz, Österreich; richtiger Name Sandra Stumptner) ist eine Musikerin und Entertainerin.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Chartplatzierungen Erklärung der Daten
Alben[2]
Dirndlpower (als Antonia feat. Sandra)
  AT 5 21.01.2001 (17 Wo.)
  CH 92 21.01.2001 (5 Wo.)
  DE 55 22.01.2001 (2 Wo.) [1]
Zeitträume (als Antonia aus Tirol)
  AT 66 02.10.2009 (2 Wo.)
Singles[2]
… ich bin viel schöner (als Antonia feat. Sandra)
  AT 14 09.07.2000 (16 Wo.)
  CH 57 23.07.2000 (4 Wo.)
  DE 23 02.10.2000 (18 Wo.) [1]
Knallrotes Gummiboot (als Antonia feat. Sandra)
  AT 17 10.12.2000 (21 Wo.)
  CH 96 07.01.2001 (4 Wo.)
Herz an Herz (als Sandra S.)
  AT 21 15.12.2002 (3 Wo.)
Wenn der Hafer sticht
  AT 7 27.06.2004 (15 Wo.)
  DE 90 19.07.2004 (4 Wo.) [3]
Lebt denn der alte Holzmichl noch?
  AT 7 03.10.2004 (20 Wo.)
Dirndlsong (Fass mir an mein Dirndl …)
  AT 23 27.11.2005 (5 Wo.)
  DE 98 26.09.2005 (2 Wo.) [3]
1000 Träume weit (Torneró) (als Antonia aus Tirol)
  DE 89 05.06.2009 (2 Wo.) [4]

[1]

[3] [4]

Mit vierzehn Jahren stand sie gemeinsam mit ihrem Vater erstmals auf der Bühne. Bekannt wurde sie aber erst, als sie zusammen mit DJ Ötzi den Nummer-eins-Hit Anton aus Tirol coverte. Im Anschluss an diesen Erfolg startete sie als Antonia feat. Sandra S. ihre Solokarriere und landete mit ihren ersten beiden Singles ... ich bin viel schöner und Knallrotes Gummiboot zwei Charterfolge. Über 200 Live-Auftritte u. a. in Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Dubai, Italien, Russland und auf Mallorca absolviert Antonia jährlich. Weitere Erfolge konnte sie mit einem Duett, welches sie gemeinsam mit Heino aufnahm, sowie mit einem Projekt mit einem Zigarettenhersteller verbuchen.

Auf ihren Platten sind neben deutschsprachigen Party- und Stimmungsliedern auch Schlager und romantische Balladen zu finden. Bei neueren Produktionen hat sie auch an den Texten mitgewirkt.

Vom 4. bis 11. September 2005 lebte sie für eine Woche im Big-Brother-Dorf. Insgesamt wurde sie fünfmal für einen Amadeus Austrian Music Award nominiert.

Nach ihrem lebensbedrohlich scheinenden Kollaps am 22. März 2007 in der Eingangshalle eines Düsseldorfer Luxushotels wurde sie zuerst auf der Intensivstation behandelt und ließ dann in einer Klinik in Baden-Württemberg die - wie sich herausstellte - Magen-Darm-Viruserkrankung behandeln. Die Ärzte hatten bei der Sängerin zudem ein Burnout-Syndrom diagnostiziert.[5] Durch die Krankheit hatte sie erheblich an Gewicht verloren.[6]

Im September 2009 erschien die Doppel-CD Zeitträume. Ebenfalls 2009 ließ sie sich in der Dokusoap "mieten, kaufen, wohnen" auf VOX bei der Wohnungssuche filmen. 2010 nahm sie an der Dokusoap "Tattoo Attack – Stars stechen zu" auf RTL 2 teil, in der sie sich tätowieren ließ.

Bei einem Verkehrsunfall am 30. August 2010 bei Bad Homburg erlitten sie und ihr Beifahrer Peter Schutti schwere Verletzungen, als der von ihr gelenkte VW Phaeton auf regennasser Fahrbahn von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte.[7] Am 17. September 2010 trat sie erstmals wieder auf.[8]

Wohltätigkeit

Neben der Musik ist Antonia ein aktives Rot-Kreuz-Mitglied und unterstützt das DRK und ÖRK regelmäßig bei verschiedenen Aktionen. Mit ihren Auftritten sowie einem konkreten Finanzierungsplan möchte sie daneben den Bau eines Waisenhauses, kombiniert mit einem Altersheim, unterstützen. Außerdem gründete sie mit ihrem Lebensgefährten Peter Schutti den Verein „Wunschengel”. Dieser Verein soll krebskranke Kinder und Erwachsene unterstützen, die durch ihre Krankheit in Not geraten sind. Ihr Lebensgefährte Peter Schutti kämpft selbst gegen seine Lymphknotenkrebserkrankung an.

Diskografie

Singles

  • 2000: … ich bin viel schöner (Antonia feat. Sandra)
  • 2000: Knallrotes Gummiboot (Antonia feat. Sandra)
  • 2001: Mir geht's so gut (Antonia feat. Sandra)
  • 2001: Dirndl Power (Antonia feat. Sandra)
  • 2002: Blau blüht der Enzian – blau, blau, blau (Heino & Antonia)
  • 2002: Herz an Herz (Sandra S.)
  • 2003: Herzilein (Antonia & Tom Tulpe)
  • 2004: Wenn der Hafer sticht (Antonia)
  • 2004: Lebt denn der alte Holzmichl noch? (Antonia)
  • 2005: Dirndlsong (Fass mir an mein Dirndl…) (Antonia)
  • 2006: Keine Sünde (Antonia)
  • 2006: Ohne Dich (Antonia)
  • 2007: Sie wissen nicht, was sie tun (Antonia)
  • 2007: Hände hoch (Antonia aus Tirol & Kimberly)
  • 2007: Das rote Pferd (Antonia aus Tirol & Kimberly)
  • 2008: So a schöner Tag / Fliegerlied (Antonia aus Tirol)
  • 2009: 1000 Träume weit (Tornerò) (Antonia aus Tirol)
  • 2009: Du bist der Mann für's Leben (Antonia aus Tirol)
  • 2010: Tränen lügen nicht (2010) (Antonia aus Tirol)
  • 2011: Hey was geht ab (Whats up) (2011) (Antonia aus Tirol)

Alben

  • 2001: Dirndl Power (Antonia feat. Sandra)
  • 2003: Best of (Antonia feat. Sandra S.)
  • 2009: Zeitträume
  • 2010: Mein Weg (2CD)
  • 2011: Lebendig (2CD)

Siehe auch

Quellen

  1. a b c Antonia feat. Sandra in den deutschen Charts
  2. a b Chartquellen: Österreich / Schweiz
  3. a b c Antonia in den deutschen Charts
  4. a b Antonia aus Tirol in den deutschen Charts
  5. APA vom 11. April 2007
  6. [http://www.express.de/servlet/Satellite?pagename=XP/index&pageid=1004370693460&rubrik=200&artikelid=1182012914521 Antonia aus Tirol auf 42 Kilo abgemagert] (Link nicht abrufbar), Kölner Express, 22. Juni 2007
  7. welt.de: Antonia aus Tirol rast bei Unfall gegen einen Baum
  8. Gala.de: Antonia aus Tirol - Sie singt wieder, 20. September 2010

Weblinks

 Commons: Antonia aus Tirol – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anton aus Tirol — DJ Ötzi bei einem Konzert im Rahmen des Friedberger Vorsilvesters am 30. Dezember 2005 DJ Ötzi (* 7. Jänner 1971 in St. Johann in Tirol; eigentlich Gerhard Friedle, auch Gerry Friedle genannt), alias Anton feat. DJ Ötzi oder DJ Ötzi Junior, ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonia — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträgerinnen 4 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Antonia feat. Sandra — Sandra Stumptner (* 10. März 1980 in Linz, Österreich) ist eine unter dem Künstlernamen Antonia oder auch Antonia feat. Sandra S. bekannte Musikerin und Entertainerin. Sie wird auch häufig als Partysängerin bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonia feat. Sandra S. — Sandra Stumptner (* 10. März 1980 in Linz, Österreich) ist eine unter dem Künstlernamen Antonia oder auch Antonia feat. Sandra S. bekannte Musikerin und Entertainerin. Sie wird auch häufig als Partysängerin bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Sandra Stumptner — (* 10. März 1980 in Linz, Österreich) ist eine unter dem Künstlernamen Antonia oder auch Antonia feat. Sandra S. bekannte Musikerin und Entertainerin. Sie wird auch häufig als Partysängerin bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Stumptner — Sandra Stumptner (* 10. März 1980 in Linz, Österreich) ist eine unter dem Künstlernamen Antonia oder auch Antonia feat. Sandra S. bekannte Musikerin und Entertainerin. Sie wird auch häufig als Partysängerin bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Annatag — Statue der Heiligen Anna in der Kirche von Saint Thégonnec in der Bretagne Der Annentag ist der 26. Juli und der Namenstag für Anna. Am Annentag (Annatag) gedenkt man der heiligen Anna, der Mutter von Maria. Die heilige Anna ist u. a. die… …   Deutsch Wikipedia

  • Niki Ganahl — Nikolaus „Niki“ Ganahl (* 7. September 1956 in Galtür, Tirol, Österreich) ist Musiker, Après Ski Entertainer, Gastronom, Landwirt, staatlich geprüfter Skilehrer und Skiführer und ehemaliger österreichischer Skirennläufer. Er ist verheiratet und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Produktionen von Michael Holm — Die Liste der Produktionen von Michael Holm umfasst die musikalischen kompositions und produktionswerke Werke des deutschen Schlager Sängers und Musikproduzenten Michael Holm. Für eine Chartübersicht siehe → Michael Holm/Diskografie.… …   Deutsch Wikipedia

  • Dragostea din tei — Single by O Zone from the album DiscO Zone B side …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”