Antonija Balek

Antonija Balek (* 29. Mai 1968 in Split) ist eine kroatische Behindertensportlerin in der Leichtathletik.

Die gehbehinderte, in der Klasse F52 startende Antonija Balek gewann bei den Sommer-Paralympics 2008 in Peking die Goldmedaillen im Speerwurf und im Kugelstoßen. Im Diskuswurf -Wettbewerb belegte sie Rang zehn. Zu einem Skandal kam es wenige Wochen nach den Spielen, als Baleks Bruder behauptete, seine Schwester sei gar nicht körperlich behindert. Das Kroatische Paralympische Komitee will Ermittlungen einleiten, ebenso wie die Kroatische Regierung, die bei der Bestätigung des Verdachts 58.000 Euro Preisgeld zurück fordern möchte. Auch die Aberkennung der Medaillen stände bei der Bestätigung an. Antonija Balek wehrt sich gegen die Behauptungen ihres Bruders und beteuert, sie sei wirklich körperlich behindert. Sie versicherte, mehrfach von kroatischen und internationalen Ärzteteams untersucht worden zu sein. Ihr Bruder wolle nur das Preisgeld an sich bringen, indem er seine Schwester für geistig behindert erklären lassen möchte.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balek — ist der Familienname folgender Personen: Antonija Balek (* 1968), kroatische Behindertensportlerin Christian Balek (* 1974), österreichischer Grasskiläufer Nico Balek (* 1992), österreichischer Grasskiläufer Diese Seite ist …   Deutsch Wikipedia

  • Antonia Balek — Antonija Balek (* 29. Mai 1968 in Split) ist eine kroatische Behindertensportlerin in der Leichtathletik. Die gehbehinderte, in der Klasse F52 startende Antonija Balek gewann bei den Sommer Paralympics 2008 in Peking die Goldmedaillen im… …   Deutsch Wikipedia

  • Croatia at the 2008 Summer Paralympics — Croatia at the Paralympic Games Flag of Croatia …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Antonia — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträgerinnen 4 Varianten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”