Antonino Votto

Antonino Votto (* 30. Oktober 1896 in Piacenza; † 9. September 1985 in Mailand) war ein italienischer Opern-Dirigent, der lange an der Mailänder Scala wirkte.

Leben und Wirken

Votto studierte Klavier bei Alessandro Longo und Komposition bei Camillo de Nardis in Neapel. 1919 hatte er seinen ersten Auftritt als Pianist in Triest, wo er auch gleichzeitig Professor am Konservatorium wurde. 1919 wechselte er als Professor ans Konservatorium von Mailand (bis 1921), wo er auch Korrepetitor an der Mailänder Scala bei Arturo Toscanini war. 1923 hatte er sein Debüt als Dirigent mit Manon Lescaut von Giacomo Puccini an der Scala, und 1924 hatte er sein Debüt am Royal Opera House Covent Garden mit Puccinis Madame Butterfly und I Pagliacci von Leoncavallo. 1925 wurde er 2. Kapellmeister der Scala und 1929 1. Kapellmeister in Triest. Ab 1948 war er 1. Kapellmeister der Scala (während Victor de Sabata die musikalische Leitung hatte). In den 1950er Jahren entstanden dort zahlreiche teils klassische Aufnahmen mit Maria Callas für EMI, wie Puccinis La Bohème 1956, Verdis Maskenball 1956, Bellinis La sonnambula 1957. Sein Debüt in den USA hatte er 1960 in Chicago mit Aida und Don Carlos. Er dirigierte bis 1967 an der Scala.

Votto unterrichtete 1941 bis 1967 am Giuseppe Verdi-Konservatorium in Mailand, wo u.a. Claudio Abbado und Riccardo Muti seine Schüler waren.

Quellen

  • Alain Paris Lexikon der Interpreten klassischer Musik im 20.Jahrhundert, dtv
  • Biographie

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonino Votto — (né le 30 octobre 1896 à Plaisance, en Émilie Romagne – mort le 9 septembre 1985 à Milan) était un chef d’orchestre et un pianiste italien, réputé pour ses interprétations dans le domaine de l opéra. Biographie Cette section… …   Wikipédia en Français

  • Antonino Votto — (October 30, 1896 September 9, 1985) was an Italian operatic conductor. Votto developed an extensive discography with the Teatro alla Scala in Milan during the 1950s, when EMI produced the bulk of its studio recordings featuring Maria Callas. His …   Wikipedia

  • Antonino — est un prénom masculin. Sommaire 1 Sens et origine du prénom 1.1 Saint patron 1.2 Prénoms proches et diminutif 2 Antonino célèbres …   Wikipédia en Français

  • Votto — is a surname, and may refer to:*Antonino Votto (1896 1985), Italian operatic conductor *Joey Votto (born 1983), Canadian baseball player …   Wikipedia

  • Votto — ist der Name folgender Personen: Antonino Votto (1896–1985), italienischer Dirigent Joey Votto (* 1983), kanadischer Baseballspieler Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichne …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Callas — María Callas Nombre …   Wikipedia Español

  • Maria Callas — Callas redirects here. For other uses, see Callas (disambiguation). Maria Callas Maria Callas (Greek: Μαρία Κάλλας) (December 2, 1923 – September 16, 1977) was an American born Greek soprano and one of the most renowned opera singers of the… …   Wikipedia

  • Maria Callas — Pour les articles homonymes, voir Callas. Maria Callas …   Wikipédia en Français

  • Vincenzo Bellini — Pour les articles homonymes, voir Bellini (homonymie). Vincenzo Bellini Naissance 3 …   Wikipédia en Français

  • Renata Scotto — Saltar a navegación, búsqueda Renata Scotto …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”