Antonio Brioschi

Antonio Brioschi (* vor 1725, † um 1750) war ein italienischer Komponist der Frühklassik.

Leben und Wirken

Antonio Brioschi über den es keine biografischen Angaben gibt, war ein Pionier der italienischen sinfonischen Musik der Frühklassik. Er wirkte zwischen 1725 und 1750 in Casale Monferrato. Seine Werke sind vergleichbar mit denen des bekannteren Giovanni Battista Sammartini, mehrfach befinden sich Werke beider Komponisten in gemeinsam veröffentlichten Sammlungen, so dass heute die Urheberschaft der einzelnen Werke schwierig ist. Brioschi, der als Komponist der Mailänder Schule gilt, hinterließ eine umfangreiche Werkesammlung, erwähnenswert sind seine 26 Symphonien, Ouvertüren genannt, die als Manuskripte im sogenannten "Fonds Blancheton" in der Pariser Nationalbibliothek erhalten sind und als früheste italienische Sinfonien gelten, welche die Sonatensatzform gebrauchen. Charakteristisch für Brioschis Werke ist die Mischung aus Barock und Frühklassik, die auf der einen Seite an die zyklische Struktur der späten Barock-Konzert erinnert und diese mit der Ouvertüren italienischer Oper vereint. Besonders beliebt war Briochis Musik in Paris, Prag, Stockholm und am Darmstädter Hof. Etwa 30 Bibliotheken in Europa und Nordamerika besitzen Kopien von Briochis Werken. Der Verlag Breitkopf & Härtel, führte bereits in den 1760er Jahren 29 Werke Brioschis in seinen Katalogen.

Werke

Die Mehrzahl der als Sonate a tre bezeichnen Werke sind sogenannte Orchester-Trios, wie sie auch bei Stamitz, Hasse, Wagenseil und anderen frühen Sinfonikern zu finden sind.

  • 12 Sonate per 2-3 violini e basso continuo, op. 1 (G, B, A, G, F, E, D, C, B, G, D) (Paris, 1741-1742) Nr. 11 stammt von Johann Adolph Hasse
  • 6 Sonate per 2 violini, viola e basso continuo, op. 2 (G, E, F, G, D, H) (Paris, 1745)
  • 4 Sonate per 2-3 violini e basso continuo (H, B, D, B)
  • 6 Sonate per 2 violini e basso continuo (E, E, A, E, G, G; (London, 1744)
  • Sinfonia in E.
  • Sinfonia in A. per 2 violini, viola e basso continuo
  • 91 Tra sinfonie a quattro, concertini a tre e quattro e sonate a tre.
  • 51 Tra sinfonie, concerti e sonate a tre
  • 25 Sinfonie mit zum Teil zweifelhafter Autorenschaft
Verschollene Werke
  • Quartetto per violini
  • 11 Sinfonie
  • Concerto per 2 oboi e orchestra
  • 2 Sonate per 2 violini e basso continuo

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonio Brioschi — ( fl. c. 1725–1750) was an Italian symphony composer who wrote at least twenty six symphonies.Brioschi was a pioneer in symphonic music in the early Classical period which traditionally starts around 1730. He appears to have been a more prolific… …   Wikipedia

  • Brioschi — is the surname of the following people: * Antonio Brioschi (fl. c.1725 ndash;1750), Italian composer, pioneer in symphonic music of the early Classical period * Francesco Brioschi (1824 ndash;1897), Italian mathematicianBrioschi may also refer to …   Wikipedia

  • Brioschi — ist der Familienname folgender Personen: Antonio Brioschi (18. Jahrhundert), italienischer Komponist Francesco Brioschi (1824–1894), italienischer Mathematiker Giuseppe Brioschi († 1856), österreichischer Dekorationsmaler Carlo Brioschi… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio Luigi Gaudenzio Giuseppe Cremona — (* 7. Dezember 1830 in Pavia, Lombardei; † 10. Juni 1903 in Rom) war ein italienischer Mathematiker, Statiker und zuletzt Politiker. Cremona wuchs auf und studierte in Pavia. In den Aufständen 1848/1849 beteiligte er sich als Unteroffizier an der …   Deutsch Wikipedia

  • Francesco Brioschi — (* 22. Dezember 1824 in Mailand; † 13. Dezember 1897 in Mailand) war ein italienischer Mathematiker, der Mathematik in Italien im 19. Jahrhundert organisatorisch entscheidend prägte. Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Brf–Brm — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bri — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Komponisten/B — Komponisten klassischer Musik   A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • Sinfonia — Die Sinfonie oder Symphonie (auch ital. Sinfonia, von griechisch σύν „zusammen und griechisch φωνή „Klang“) ist eine seit Beginn des 17. Jahrhunderts gebräuchliche Bezeichnung für Instrumentalwerke von über die Jahrhunderte wechselnder Form und… …   Deutsch Wikipedia

  • Symphonie — Die Sinfonie oder Symphonie (auch ital. Sinfonia, von griechisch σύν „zusammen und griechisch φωνή „Klang“) ist eine seit Beginn des 17. Jahrhunderts gebräuchliche Bezeichnung für Instrumentalwerke von über die Jahrhunderte wechselnder Form und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”