Antonio Citterio

Antonio Citterio (* 1950 in Meda) ist ein italienischer Architekt.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Citterio besuchte bis 1972 das Polytechnikum in Mailand. Nach seinem Abschluss in Architektur eröffnete er mit Paolo Nava ein eigenes Büro und arbeitete als Industriedesigner, bevor er sich der Architektur und dem Design von Einrichtungsgegenständen verschrieb. 1999 gründete er mit Patricia Viel in Mailand das Büro „Antonio Citterio and Partners“.[1] Citterio versteht sich selbst in erster Linie als Architekt, der den Raum an sich stets als Grundlage für sein Produktdesign versteht. Seit 1999 lehrt er an der Akademie für Architektur in Mendrisio/Schweiz, an der Domus Akademie in Mailand und an der Universität „La Sapienza“ in Rom.

Überblick

Zu Citterios Entwürfen zählen u. a. Sitzmöbel, Regale, Türgriffe, Betten, Kücheneinrichtungen und komplette Bäder. Er arbeitet mit renommierten Namen des internationalen Wohndesigns wie Arclinea, B&B Italia, Kartel und Vitra. Seit 2001 entwirft er Bäderwelten für Axor/Hansgrohe AG. 1979 und 1987 erhielt er für seine Arbeiten den Compasso D´Oro. 2002 wählte ihn die Zeitschrift „Architektur & Wohnen“ (Hamburg) zum „Designer des Jahres“.[2] 2007 wurde er in Großbritannien zum „Royal Designer for Industry“.[3] Er ist seit 2007 Mitglied des Italienischen Rats für Design.[4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Claudia Simone Hoff: Gespräch mit Antonio Citterio, Online-Magazin Designlines
  2. Jan van Rossem: Antonio Citterio. Der Erneuerer der Moderne. Gespräch mit Antonio Citterio in: Architektur & Wohnen 2002
  3. Royal Society for the Encouragement of Arts, Manufactures and Commerce (RSA): Current Honorary Royal Designers
  4. Porträt Antonio Citterio bei www.flos.com

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonio Citterio — (né en 1950 à Meda, dans la province de Milan en Lombardie) est un architecte et designer italien. Sommaire 1 Biographie 2 Son œuvre 3 Réalisations marquantes …   Wikipédia en Français

  • Antonio Citterio — (1950, Meda ) is an Italian furniture designer and industrial designer who lives and works in Milan. Citterio graduated in architecture at the Politecnico di Milano and since 1972 has worked for many leading manufacturers such as Ansorg, B B… …   Wikipedia

  • Citterio — ist der Name folgender Personen: Antonio Citterio (* 1950), italienischer Architekt Bernardo Citterio (1908–2002), Weihbischof im Erzbistum Mailand Citterio steht auch für: Giuseppe Citterio Salumificio S.p.A., ein italienischer Fleisch und… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio — Infobox Given Name gender = Male origin = AntoniusAntonio may refer to the fictional characters: *Antonio (Merchant of Venice), the title character in Shakespeare s The Merchant of Venice. *Antonio, a character in Shakespeare s Much Ado About… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ci — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Gino (Biagio) Finizio — (10 marzo 1941) es diseñador,arquitecto, profesor y director de diseño italiano y trabaja en Milán. Es conocido sobretodo por su contribución a la gestión del diseño, es decir a la integración entre la cultura del business y la del proyecto;[1]… …   Wikipedia Español

  • Gino Finizio — (10 Mars 1941) est un designer, architecte, auteur, professeur et Design manager italien qui exerce à Milan. Il est reconnu en particulier pour sa contribution au Design management, c’est à dire à l’intégration entre la culture des affaires et… …   Wikipédia en Français

  • Festspielhaus Beethoven — Das Festspielhaus Beethoven (auch Beethoven Festspielhaus Bonn) ist ein Projekt in Ludwig van Beethovens Geburtsstadt Bonn. Im April 2010 bekundeten der Bonner Oberbürgermeister und die drei Vorstandsvorsitzenden der in Bonn ansässigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Compas D'or — Créé en 1954 par Gio Ponti, célèbre créateur milanais, le Compas d or ou Compasso d’Oro de l ADI (Associazione per il Disegno Industriale) est devenu l’une des récompenses les plus importantes et les plus prestigieuses dans le monde du design.… …   Wikipédia en Français

  • Compas d'or — Nom original Compasso d’Oro Description Récompense artistique Organisateur Associazione per il Disegno Industriale Pays …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”