Antonio Colom
Antonio Colom

Antonio Colom Mas (* 11. Mai 1978 in Bunyola) ist ein spanischer Radrennfahrer.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Colóm wurde 1999 bei Amica Chips-Costa de Almeria Profi. Seinen ersten Erfolg feierte er 2002 bei Colchon Relax-Fuenlabrada, als er die Ruta del Sol für sich entscheiden konnte. 2004 wechselte er dann zum Erstdivisionär Illes Balears und wurde erfolgreicher. Er gewann die Gesamtwertung der Mallorca Challenge und eine Etappe bei der Valencia-Rundfahrt. 2005 war er bei der Mallorca Challenge wieder erfolgreich, indem er die Trofeo Calvia gewann. Zu Beginn der Saison 2006 war dann wieder in Topform. Er gewann die Valencia-Rundfahrt inklusive einer Etappe. Zur Saison 2007 wechselte er zum Team Astana. Er gewann im Frühjahr die Trofeo Soller und später in der Saison eine Etappe der Dauphiné Libéré. Nach einer weiteren Saison beim Team Astana wechselte er 2009 zum neue gegründeten Team Katjuscha. Er gewann die Trofeo Inca, die Gesamtwertung der Mallorca-Rundfahrt, eine Etappe der Algarve-Rundfahrt und die Schlussetappe von Paris-Nizza. Im April 2009 wurde er positiv auf EPO getestet, was seine plötzlichen vielen Siege in ein zweifelhaftes Licht rücken liess.[1] Nach einer Suspendierung wurde der im Mai 2010 für zwei Jahre durch den spanischen Radsportverband gesperrt.[2]

Erfolge

2002

2005

2006

2007

2009

Teams

Weblinks

 Commons: Antonio Colom Mas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. „Antonio Colom positiv auf EPO getestet“, Tagesanzeiger vom 9. Juni 2009
  2. velonation.com, Antonio Colom sanctioned for two years, given large fine

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonio Colom — Saltar a navegación, búsqueda Antonio Colom. Antonio Colom Mas (Toni Colom/Toniette) es un ciclista español, nacido el 11 de mayo de 1978 en la localidad mallorquina de …   Wikipedia Español

  • Antonio Colóm — Antonio Colom Antonio Colom …   Wikipédia en Français

  • Antonio Colóm — Antonio Colom Antonio Colom Mas (* 11. Mai 1978 in Bunyola) ist ein spanischer Radrennfahrer. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Erfolge …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio Colom — Pour les articles homonymes, voir Colom. Antonio Colom …   Wikipédia en Français

  • Antonio Colom — Infobox Cyclist ridername = Antonio Colom image caption = fullname = Antonio Colóm Mas nickname = Toniette dateofbirth = birth date and age|1978|5|11 country = Spain height = height|m=1.83 weight = convert|71|kg|lb|abbr=on currentteam = Astana… …   Wikipedia

  • Antonio Colom Mas — Antonio Colom Antonio Colom …   Wikipédia en Français

  • Antonio Colom Mas — Antonio Colom Antonio Colom Mas (* 11. Mai 1978 in Bunyola) ist ein spanischer Radrennfahrer. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Erfolge …   Deutsch Wikipedia

  • Colóm — Antonio Colom Antonio Colom Mas (* 11. Mai 1978 in Bunyola) ist ein spanischer Radrennfahrer. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Erfolge …   Deutsch Wikipedia

  • Colom — puede referirse a: La isla de Colom en el archipiélago de las Baleares. El apellido Colom. Personajes con el apellido Colom: Álvaro Colom, presidente actual de Guatemala; Àngel Colom, político español; Antonio Colom, ciclista español; Cristòfor… …   Wikipedia Español

  • Colom — is a common surname in Catalan language. It is a word meaning dove . It may refer to: Contents 1 People 1.1 Given name 1.2 Surname …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”