Antonio Corgos

Antonio Corgos Cervantes (* 10. März 1960 in Barcelona) ist ein ehemaliger spanischer Leichtathlet.

Bei den Olympischen Spielen 1980 wurde Corgos Siebter im Weitsprung mit einer Weite von 8,09 m. 1984 konnte er sich in der Qualifikation mit 8,02 m durchsetzen, scheiterte aber im Vorkampf als Zehnter mit 7,69 m. 1988 belegte er mit 8,03 m Platz fünf.

Bei den Europameisterschaften 1982 gewann Corgos mit 8,19 m die Silbermedaille hinter Lutz Dombrowski aus der DDR. Ebenfalls Silber gewann Corgos bei den Halleneuropameisterschaften 1981 mit 7,97 m hinter dem Schweizer Rolf Bernhard und bei den Halleneuropameisterschaften 1989 mit 8,12 m hinter Emiel Mellaard aus den Niederlanden.

In seiner Wettkampfzeit war er 1,83 m groß und wog 78 kg.

Literatur

  • Ekkehard zur Megede: The Modern Olympic Century 1896–1996 Track and Field Athletics. Berlin 1999, publiziert über Deutsche Gesellschaft für Leichtathletik-Dokumentation e.V.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonio Corgos — Saltar a navegación, búsqueda Medallero Atletismo Hombres Campeonatos de Europa Plata Atenas 1982 Longitud Campeonatos de Europa en Pista Cubierta Plata Gre …   Wikipedia Español

  • Antonio Corgos — Informations Discipline(s) Saut en longueur …   Wikipédia en Français

  • Antonio Corgos — Cervantes (born 10 March 1960 in Barcelona, Catalonia) is a retired long jumper from Spain. He won two silver medals at the European Indoor Championships as well as one at the 1982 European Championships in Athletics.Achievements Best… …   Wikipedia

  • Corgos — Antonio Corgos Cervantes (* 10. März 1960 in Barcelona) ist ein ehemaliger spanischer Leichtathlet. Bei den Olympischen Spielen 1980 wurde Corgos Siebter im Weitsprung mit einer Weite von 8,09. 1984 konnte er sich in der Qualifikation mit 8,02… …   Deutsch Wikipedia

  • Selección de atletismo de España — La Selección de atletismo de España es el conjunto de atletas (hombres y mujeres)de nacionalidad española que representan de forma individual y colectiva a la Real Federación Española de Atletismo (RFEA) en las competiciones internacionales… …   Wikipedia Español

  • España en los Juegos Olímpicos de Seúl 1988 — Saltar a navegación, búsqueda España en los Juegos Olímpicos …   Wikipedia Español

  • Liste der Biografien/Cor — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • España en el Campeonato Mundial de Atletismo de 1983 — Saltar a navegación, búsqueda La selección española de atletismo acudió a los Campeonatos del Mundo de Atletismo de 1983, celebrados en Helsinki entre el 7 y el 14 de agosto de 1983, con un total de 28 atletas (25 hombres y 3 mujeres). Contenido… …   Wikipedia Español

  • Laszlo Szalma — László Szalma (* 27. Oktober 1957 in Nagymaros, Komitat Pest) ist ein ehemaliger ungarischer Weitspringer. Von 1976 bis 1990 stand er dreizehnmal im Finale einer Halleneuropameisterschaft, erreichte zehnmal den Endkampf der besten acht Springer… …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Europameisterschaft 1982 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”