Luxushotel
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Dieser Artikel angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Außenansicht des Grand Hotel Dolder

Als Grand Hotel (auch Grand Hôtel oder Grandhotel, umgangssprachlich auch Luxushotel) bezeichnet man ein Hotel, welches besonders luxuriös ist.

International einheitliche Kriterien, die Grand Hotels erfüllen müssen, gibt es allerdings nicht. So bezeichnen sich einige Vier- und vereinzelt selbst Drei-Sterne-Hotels als Grand Hotel. Im 19. Jahrhundert war ein Grand Hotel ein Hotel mit gehobenem Komfort wie fließendem Wasser und Telefon sowie einer an der europäischen Palast-Architektur orientierten Raumgestaltung und der dazugehörenden Möblierung, das sich an ein bildungsmäßig gehobenes Publikum wandte. Eine Klassifizierung nach Sternen gab es noch nicht.

Eine Blütezeit, in der sehr viele Grand Hotels entstanden, war die Belle Epoque um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Grand Hotels entstanden nicht nur in Metropolen, sondern auch an anderen Treffpunkten der zahlungskräftigen Gesellschaft. Dies waren vor allem Kurorte (Seebäder, Luftkurorte), zudem häufig an landschaftlich besonders reizvoller Stelle (Alpenpässe, Seeufer, Meeresküsten usw.). Im Zuge der Erschließung solcher Regionen durch den Eisenbahnbau wurde eine Reihe von Grand Hotels als Eisenbahnhotel von den damaligen privaten Eisenbahngesellschaften errichtet.

Um das Jahr 1900 hatte die damalige Weltkurstadt Wiesbaden die höchste Grand-Hotel-Dichte weltweit (ca. 30 bei ca. 100.000 Einwohnern).

In neuerer Zeit erbaute Hotels mit entsprechend hohem Standard nennen sich zum Teil „Grand Hôtel moderne“.

Siehe auch

Literatur

  • Silke Behl / Eva Gerberding: Drehtür in die große Welt - Die 50 schönsten Grandhotels in Europa, Köln: DuMont, 1998. ISBN 3770143841
  • Elaine Denby: Grand Hotels. Reality & Illusion; Reaktion Books, 1998. ISBN 1861890109
  • Catherine Donzel / Marc Walter: Grand Hotels of North America, Mcclelland & Stewart Ltd., 1989. ISBN 0771028555
  • Heinz Horrmann: Die Besten der Besten. Grand-Hotels; Ullstein-Verlag, 1993, ISBN 3548352650
  • Christian Gargerle, Herbert Lachmayer: Die Welt der Grand Hotels, Preissler Otis, 1990
  • Willi Frischauer (Übers.: Heide Mayer): Europas Grand-Hotels (Originaltitel: A hotel is like a woman ... The Grand Hotels of Europe), 233 Seiten, München: Moderne Verl.-Ges., 1966
  • Cordula Seger: Grand Hotel. Schauplatz der Literatur, 2005, ISBN 3-412-13004-4
  • Stefania Pitscheider: Alpine Grandhotels in freier Landschaft mit besonderer Berücksichtigung Südtirols (1870-1914), Universität Wien, Dipl.-Arbeit, 2005
  • Roland Flückiger-Seiler: Hotelpaläste zwischen Traum und Wirklichkeit: Schweizer Tourismus und Hotelbau 1830 - 1920, Baden: hier + jetzt, 2003, ISBN 3906419681
  • Roland Flückiger-Seiler: Hotelträume zwischen Gletschern und Palmen: Schweizer Tourismus und Hotelbau 1830 - 1920, Baden: hier + jetzt, Verl. für Kultur und Geschichte, 2001, ISBN 3-906419-24-X
  • Du palais au palace: des grands hôtels de voyageurs à Paris au XIXe siècle; Musée Carnavalet, 21 octobre 1998 - 24 janvier 1999 / [commissariat: Jean-Marc Léri], Paris: Paris-Musées, 1998, ISBN 2-87900-375-X bzw. ISBN 2-86770-107-4 (Ausstellungskatalog)
  • Michael Schmitt: Palast-Hotels: Architektur und Anspruch eines Bautyps, 1870 - 1920, Berlin: Mann, 1982, ISBN 3-7861-1363-7
  • Isabelle Rucki: Das Hotel in den Alpen: d. Geschichte d. Oberengadiner Hotelarchitektur von 1860 bis 1914; Zürich: Ammann, 1989, zugl.: Universität Zürich (Dissertation), 1988, ISBN 3-250-50108-5

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Luxushotel — Luxushotel …   Deutsch Wörterbuch

  • Luxushotel — Lụ|xus|ho|tel 〈n. 15〉 bes. elegantes, prunkvolles Hotel; Sy Nobelhotel * * * Lụ|xus|ho|tel, das: mit viel Komfort u. Eleganz ausgestattetes Hotel. * * * Lụ|xus|ho|tel, das: mit viel Komfort u. Eleganz ausgestattetes Hotel …   Universal-Lexikon

  • Luxushotel — Lụ|xus|ho|tel …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Hotel Badischer Hof (Baden-Baden) — Der Badische Hof ist ein Hotel in Baden Baden. Es entstand durch den Umbau eines alten Kapuzinerklosters durch Friedrich Weinbrenner und war das erste Luxushotel in Baden Baden. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Gründung 1.2 Der Umbau im 19.… …   Deutsch Wikipedia

  • Maigret und die Keller des „Majestic“ — (französisch: Les Caves du Majestic) ist ein Kriminalroman des belgischen Schriftstellers Georges Simenon. Er ist der 20. Roman einer Serie von insgesamt 75 Romanen und 28 Erzählungen um den Kriminalkommissar Maigret. Der Roman entstand im… …   Deutsch Wikipedia

  • Hotel Vierjahreszeiten (Hamburg) — Hotel Vier Jahreszeiten, Blick von der Binnenalster Hotel Vier Jahreszeiten, Blick von der Binnenalster Das Hotel Vier Jahreszeiten ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Neues Schloss (Baden-Baden) — Neues Schloss Ansicht des Neuen Schlosses von Südosten Entstehungszeit …   Deutsch Wikipedia

  • La Samaritaine — Hauptgebäude «La Samaritaine», Magasin 2, 2006 La Samaritaine war von 1869 bis 2005 ein Pariser Warenhaus mit einem gehobenen Sortiment und Luxuswaren auf zuletzt 48.000 m² Verkaufsfläche und damit das größte Warenhaus von Paris. Es ist ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Villa d’Este (Cernobbio) — Villa d’Este Die Villa d’Este (ursprünglicher Name „Villa del Garovo“) ist eine herrschaftliche Renaissance Residenz am Westufer des Comer Sees in der Gemeinde Cernobbio gelegen. Die Villa und der Park von 25 Hektar, obschon im Lauf der Zeit… …   Deutsch Wikipedia

  • First-Class-Hotel — First Class Ho|tel 〈[fœ:stkla:s ] n. 15〉 Hotel der besten Klasse, Luxushotel * * * First Class Ho|tel, das: Hotel von gehobenem Standard; Luxushotel. * * * First Class Ho|tel, das: Hotel von gehobenem Standard; Luxushotel …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”