Antonio M. Fernández
Antonio M. Fernández

Antonio Manuel Fernández (* 17. Januar 1902 in Springer, Colfax County, New Mexico; † 7. November 1956 in Albuquerque, New Mexico) war ein US-amerikanischer Politiker.

Fernández studierte an der Highlands University in Las Vegas und besuchte die Cumberland University in Lebanon, Tennessee. 1925 bis 1930 war er Gerichtsstenograph am achten Gerichtsbezirk von New Mexico. 1931 wurde er dann in die Anwaltschaft aufgenommen und praktizierte in Raton; später war er auch in Santa Fe tätig. 1935 war Fernández Abgeordneter im Repräsentantenhaus von New Mexico. In das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten wurde er 1942 als Demokrat gewählt. Er vertrat dort seinen Bundesstaat vom 3. Januar 1943 bis zu seinem Tod am 7. November 1956. Nur einen Tag zuvor war er wiedergewählt worden. Fernández wurde auf dem Rosario Catholic Cemetery in Santa Fe beigesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonio M. Fernandez — Antonio Manuel Fernández (* 17. Januar 1902 in Springer, Colfax County, New Mexico; † 7. November 1956 in Albuquerque, New Mexico) war ein US amerikanischer Politiker. Fernández studierte an der Highlands University in Las Vegas und besuchte die… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio M. Fernández — Antonio Manuel Fernández (January 17, 1902 ndash; November 7, 1956) was a United States Representative from New Mexico. He was born in Springer, New Mexico where he attended the public schools, and Highlands University, Las Vegas, New Mexico. He… …   Wikipedia

  • Antonio Manuel Fernandez — Antonio Manuel Fernández (* 17. Januar 1902 in Springer, Colfax County, New Mexico; † 7. November 1956 in Albuquerque, New Mexico) war ein US amerikanischer Politiker. Fernández studierte an der Highlands University in Las Vegas und besuchte die… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio Manuel Fernández — (* 17. Januar 1902 in Springer, Colfax County, New Mexico; † 7. November 1956 in Albuquerque, New Mexico) war ein US amerikanischer Politiker. Fernández studierte an der Highlands University in Las Vegas und besuchte die Cumberland University in… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio M. Ruiz — Antonio M. Ruíz (* 2. September 1892 in Texcoco; † 1964 in Mexiko Stadt), von seinen Freunden auch „El Corzo“ (span. für Reh) bzw. wegen seiner geringen Körpergröße auch verniedlicht „El Corcito“ (Rehlein) genannt, war ein mexikanischer Maler und …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio M. Ruíz — (* 2. September 1892 in Texcoco; † 1964 in Mexiko Stadt), von seinen Freunden auch „El Corzo“ (span. für Reh) bzw. wegen seiner geringen Körpergröße auch verniedlicht „El Corcito“ (Rehlein) genannt, war ein mexikanischer Maler und Bühnenbildner.… …   Deutsch Wikipedia

  • Fernández (Familienname) — Fernández (anglisiert Fernandez) ist ein spanischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Fernández ist ein patronymischer Name und leitet sich von Fernando ab. Varianten Hernández portugiesisch: Fernandes Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • Fernandez — Fernández heißt der Ort Fernández (Santiago del Estero) in Argentinien Fernández bzw. Fernandez ist der Familienname folgender Personen: A Abelardo Fernández (* 1970), spanischer Fußballspieler Alberto Fernández (* 1984), spanischer Radrennfahrer …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio Fernandes (Jesuit) — For the U.S. Representative from New Mexico, see Antonio M. Fernández. Antonio Fernandes (Fernández) (b. at Lisbon, c. 1569; d. at Goa, 12 November 1642) was a Portuguese Jesuit missionary.LifeAbout 1602 he was sent to India, whence two years… …   Wikipedia

  • Antonio Barragan — Antonio Barragán Spielerinformationen Voller Name Antonio Barragán Fernández Geburtstag 12. Juni 1987 Geburtsort Pontedeume, Spanien Größe 1,83 m Position Rechte Abwehr Vereine in der Jugend …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”